Jump to content
Hundeforum Der Hund
Stephielein

Katzen würden Mäuse kaufen (Schwarzbuch über Tierfutter)

Empfohlene Beiträge

Ich hab es auch gelesen,hab es aber leider nicht mehr weil ich meine Bücher mesiet gleich weitergebe/verkaufe.

Ich hab aber auch alles mögliche von Herrn Grimm gelesen,von Achtung Geschmack bis Die Suppe lügt.

Also wenn Ihr nicht nur Eurer Fellnase sondern Euch selber auch einen Gefallen tun wollte....solltet Ihr auch mal diese Bücher lesen!

Nach sollchen Büchern hab ich UNSERE Ernährung komplett umgestellt!

Übrigends soll BOZITA ein sehr gutes Futter sein,weil in Schweden die Bedingungen für Tierhaltung viel besser und kontrolierter ist.

Worauf man halt achten sollte,wenn man Tierfutter/Hundefutter kauft ist als erstes:

Keine tierischen Nebenprodukte!

Auch wenn es albern klingt und sich so mancher an den Kopf tippt(Was ist denn die Linsengericht für ne´seltsame Ökotante) aber ich meide inzwischen fast alle großen Konzerne.

Ne**l*,Mast**fo**,Co*a-C**a etc.

Puri*a ist übrigends Ne**l* (entschuldigt die vielen Sternchen aber ich bin da etwas vorsichtig :so;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich weiß nur dass in Schweden beispielsweise die Gabe von Antibiotika ins Futter untersagt wurde, allerdings durch direkte Injektionen ersetzt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

puh, das ist aber auch Mist.. also direkte Injektionen...das ist ja noch schlimmer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, leider. Also ich habs mal so gelesen. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oje,gut das hab ich jetzt nicht gewußt.

Aber wie die meisten hier schon sagten.........

Am besten frisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jepp! :)

Pina und Timmi lieben das frische Futter! :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Worauf man halt achten sollte,wenn man Tierfutter/Hundefutter kauft ist als erstes:

Keine tierischen Nebenprodukte!

ne? keine Leber, kein Pansen, keine Innereien?

Auch wenn es albern klingt und sich so mancher an den Kopf tippt(Was ist denn die Linsengericht für ne´seltsame Ökotante) aber ich meide inzwischen fast alle großen Konzerne.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46635&goto=900390

das glaube ich nicht!

Wer zu wem gehört ist fast undurchschaubar!

was mir in letzter zeit unangenehm aufgefallen ist:

"bionade" gehört mitlerweile zum Oetgerkonzern!

das ist bei vielen Kleinen Firmchen so - weil ich auch von Melitta nichts kaufen wollte bin ich zu anderen Filtertütenhersteller Umgestiegen - nur gehören die auch zu melitta!

Bei Hundefutterherstellern ist es auch kaum auszumachen wozu diese gehören

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Worauf man halt achten sollte' wenn man Tierfutter/Hundefutter kauft ist als erstes:

Keine tierischen Nebenprodukte!

ne? keine Leber, kein Pansen, keine Innereien?

Auch wenn es albern klingt und sich so mancher an den Kopf tippt(Was ist denn die Linsengericht für ne´seltsame Ökotante) aber ich meide inzwischen fast alle großen Konzerne.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46635&goto=900390

das glaube ich nicht!

Wer zu wem gehört ist fast undurchschaubar!

was mir in letzter zeit unangenehm aufgefallen ist:

"bionade" gehört mitlerweile zum Oetgerkonzern!

das ist bei vielen Kleinen Firmchen so - weil ich auch von Melitta nichts kaufen wollte bin ich zu anderen Filtertütenhersteller Umgestiegen - nur gehören die auch zu melitta!

Bei Hundefutterherstellern ist es auch kaum auszumachen wozu diese gehören


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46635&goto=900668

Leber,Pansen,Innereien meinte ich nicht.........

Mist warte...hab ich Blödsinn geschrieben?

NebenERZEUGNISSE meinte ich.Gut das Du fragst!

Man sagte mir in Nebenerzeugnissen ist halt der ganze Mist drin,Hufe,Kacke und all so ein Krempel.

Du hast recht,oft kann man das nicht ausmachen,wer zu wem gehört.

Aber in den "Schwarzfirmen" Büchern steht schon eine Menge drin und dazu hab ich noch einen Mann der sich das alles auch noch gut merken kann,wer zu wem gehört.

Aber alles weiß ich auch nicht :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leber,Pansen,Innereien meinte ich nicht.........

Mist warte...hab ich Blödsinn geschrieben?

NebenERZEUGNISSE meinte ich.Gut das Du fragst!

Man sagte mir in Nebenerzeugnissen ist halt der ganze Mist drin,Hufe,Kacke und all so ein Krempel.

Nebenerzeugnisse gleich Nebenprodukte!

Der Blick in die EG Verordnung Nr. 1774/2002, die Hygienevorschriften für nicht zum menschlichen Verzehr bestimmte (genau lesen: es heißt bestimmte und nicht etwa geeignete oder nicht zum menschlichen Verzehr frei gegebene) tierische Nebenprodukte regelt. Noch genauere Auskunft gibt Artikel 6 der Verordnung.

Konkret heißt es dort:

* “… die nach dem Gemeinschaftsrecht genusstauglich sind”

* “… die genusstauglich sind, die jedoch aus kommerziellen Gründen nicht für den menschlichen Verzehr bestimmt sind”

* “… die für die Schlachtung zum menschlichen Verzehr geeignet sind”

* “… die weder für Menschen noch für Tiere ein Gesundheitsrisiko darstellen, nicht mehr für den menschlichen Verzehr bestimmt sind”

* “… die keine klinischen Anzeichen einer über dieses Erzeugnis auf Mensch oder Tier übertragbaren Krankheit zeigen”

Tierische Nebenprodukte sind für den menschlichen Verzehr frei gegeben, werden nur nicht mehr hierfür verwendet.

Zitat aus unserem Wiki http://www.polar-chat.de/wiki/Hundefutter

Es werden immer wieder Falschinformationen publiziert um gängiges Hundefutter in Misskredit zu bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unter "tierische Nebenprodukte" im Bereich "Eiweiß" zählen allerdings auch u.a. Hühnerfedern, die kleinstgemahlen im Futter als "tierisches Eiweiß" deklariert sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Katzen Allergie - was kann man tun

      Ich denke hier gibt es auch so einige Katzen Liebhaber, hier habe ich null komma gar keine Ahnung.   Mein Sohn ist davon betroffen. Seine Freundinn hat eine Katze, darauf reagiert er recht heftig. Stundenweise ist es kein Problem, heute Nacht hat er bei ihr geschlafen und kommt um 8 Uhr fast krank hier an, hängt den ganzen Tag rum.   Nun kann er im Moment dem Thema zwar aus dem Weg gehen, am 01.10.2018 wollen sie aber zusammen ziehen. Natürlich will seine Freundin die Ka

      in Andere Tiere

    • Tierheim Gießen: AMY, 4 Jahre, Mischling - kennt Katzen und Kleintiere

      Amy (geboren 1.2.14) kam mit einem halben Jahr aus Rumänien zu ihrem damaligen Besitzer. Wie viele rumänische Straßenhunde, war sie von Anfang an ängstlich und misstrauisch, besonders fremden Männern gegenüber. Obwohl sie diese Angst nie völlig ablegen konnte, führte sie ein glückliches Leben. Sie hat gelernt alleine zu bleiben, kennt Katzen und Kleintiere und außer dem normalen Grundgehorsam kann sie verschiedene Tricks wie Gib laut oder Spiel tot. Amy (geboren 1.2.14) kam mit einem halben Ja

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Kann ich das gleiche Fleisch für Hunde und Katzen verwenden?

      Hallo Leute,   ich füttere meinen Hund seit einem Jahr nur noch mit BARF. Seitdem ich einen Bericht gesehen habe, was alles im Hundefutter verarbeitet wird, habe ich mich für BARF entschieden. Ich kaufe mein Fleisch immer im Futtermittelgeschäft, die es tiefgekühlt anbieten. Dazu gebe ich Gemüse-Obst-Pellets, Leinöl und ab und an ein paar Kräuter. Durch das BARF hat sich die Verdauung meines Hundes gebessert, er ist fit und hat schönes, glänzendes Fell bekommen. Ich möchte meine Katze

      in BARF - Rohfütterung

    • Hund und Katzen

      Hallo zusammen,   nach langen Überlegungen bin ich nun soweit, dass ich es mir zutraue, einem Hund ein zufriedenes Zuhause zu bieten. Nach anfänglichen Sorgen anderer Art ist es nun meine Hauptsorge, dass meine Katzen (reine Wohnungskatzen) nichts von einem neuen, tierischen Mitbewohner halten. Es sind zwei erwachsene Katzen, die nun schon seit etlichen Jahren mein Leben bereichern. Ich halte sie für aufgeschlossen und recht selbstbewusst, aber ob sie Vorerfahrungen mit Hunden haben, d

      in Der erste Hund

    • Habe zwei Katzen und mein Hundewelpe hat Würmer

      Hallo Leuts   Ich habe mir gestern einen Welpen gekauft, der beim 2ten Mal erbrechen eingekringelte Würmer erbrochen hat. Bin schnellsten möglich mit ihr zur Tierklinik gefahren und habe sie sofort behandeln lassen. Nun ist es so weil sie ja noch 8Tage ist und die Tierärztin gesagt hat ich soll Hund und Katze fernhalten. Weiß ich nicht in wiefern sich Hund und Katze gegenseitig anstecken können.  Ich würde mich über antworten freuen 

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.