Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gast

Bitte auch Daumen für uns drücken!

Empfohlene Beiträge

Joooo...

falls irgendwelche Daumen noch unterbeschäftigt sind und freie Kapazitäten haben:

Blaze wird heute morgen eine Arthroskopie haben. Vorne rechts der Ellbogen.

Einige von euch werde sich erinnern: ich schrieb mal von Blaze`s Humpelbeinchen. Ist schon etwas her.

Der Haus-TA hatte geröntgt: nix zu sehen.

Rimifin: hat nix gebracht.

Es läßt sich nicht festmachen, ob er z.B. nach Ruhe oder Anstrengung mehr humpelt. Mal ist es früh am Morgen schon stark, mal garnicht zu sehen.

Homöopathie hat gute Verbesserung gezeigt, aber nicht ausreichend, das Humpeln blieb, kam und ging.

Ich mit ihm zur Tierklinik, die mir am nächsten ist, die wollten nochmal eine komplette Diagnostik anschieben: ohne irgendeinen Verdacht - es könnte dieses Gelenk sein, oder auch ein anderes, oder die HWS oder ein Abriß der Bizepssehne oder was ganz anderes - fischen im Trüben.

Kosten: 1.000 - 1.200,- €. Ohne Therapie. Das Fischen im Trüben habe ich abgelehnt.

Mein Tierarzt hat die RÖ-Aufnahmen dann nach Bramsche zu Dr. Grußendorf geschickt www.tiergesundheitszentrum.com

Dieser hat sich - ohne dass wir da bereits Patienten sind - nicht nur die Bilder angeguckt, sondern sich auch die Zeit genommen und sehr lange mit mir telefoniert.

Dann ging alles schnell:

Termin gemacht, gestern hingefahren, Hund untersucht:

Verdacht auf FCP (das ist ein Knochenfortsatz im Ellbogen, der schonmal abbricht), das ist dann wie ein Stein im Schuh. Mal spürt man ihn mehr, mal weniger.

Dr. Grußendorf hat sehr einfühlsam und gewissenhaft untersucht (ich bin KrSchwester und erlaube mir da ein Urteil, obwohl ich noch nicht bei vielen TA`s war GottseiDank).

Blaze`s konnte sich erstmal frei im Sprechzimmer bewegen, klar auch damit der Doc gucken kann, aber so konnte Blaze während wir uns unterhielten, schonmal hier und da gucken und schnuppern.

Der Doc hat ihn auch erst angefaßt und gestreichelt als Blaze zu ihm hinging und schnupperte.

Das war alles SEHR entspannt!

Dann mußte er nicht auf den doofen Tisch, den mag er nämlich nicht, der Doc hat die Untersuchung auf dem Boden gemacht.

Und alles sehr, sehr ruhig, lieb und mit viel Zeit.

Als ich ging hat er zwar geguckt, aber als ich sagte, er soll da bleiben ist er bei der Assistentin geblieben und hat mir nur hinterhergeschaut. Also ich meine jetzt Blaze, den Doc wollte ich sowieso da lassen. :D

Ja, und heute vormittag bekommt er eine Spritze pieks, dann einen blauen Traum - und hast du nicht gesehn ist`s schon vorbei. Ganz bestimmt.

Ich kann so gegen 16 h anrufen und ihn heute Abend abholen. Keine Ahnung, wie ich den Tag überstehen soll, Einkäufe machen, Putzen, hier im Forum sein...

NeinichbinnichtaufgeregtundmachmirkeineSorgen :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Monika,

Daumen und alle Pfoten gedrückt!

Ihr beiden schafft das! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke dir natürlich alle Daumen, es wird bestimmt gut gehen.

Hoffentlich hast du dann eine Diagnose. Hoffentlich auch eine die nicht so schlimm ist.

*Ich denk an dich Blaze, du schaffst das*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke Euch auch alle Daumen und meine Vierbeiner die Pfoten, das alles gut geht und eine nicht so schlimme Diagnose dabei rumkommt!

Ihr schafft das schon!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drücke auch die Daumen und 12 Pfötchen drücken auch mit das alles gut wird!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ALle Daumen und Pfoten sind gedrückt !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Monika,

auch hier werden Daumen und Pfoten gedrückt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast 12 Pfoten und 4 Daumen die gedrückt sind und wir wünschen Euch nur das Beste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Tierarzt hört isch wirklich toll an! Da seid ihr sicher in guten Händen!

Alles Gute für Blaze!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen + Pfoten gedrückt!!!

Es wird alles gut werden.

Wüsche Dir, dass die Stunden schnell vergehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wundversorgung - Ratschläge gesucht! Hundeschuhe erzeugen/drücken auf offene Wunde

      Íhr Lieben, ich brauche wieder einmal eure erfahrenen, kreativen Köpfe!   Unsere Saga ist nun schon seit 2 Wochen wegen eines daumennagelgroßen Lochs im hinteren Ballen ihres linken Hinterlaufs außer Gefecht gesetzt. Nähen konnte man die Wunde aufgrund ihrer Größe leider nicht, also soll sie vom Rand und von innen heraus von selbst heilen. Die Heilung nimmt zwar ihren Lauf, aber naturgemäß nur langsam und schleppend, und nachdem sie seit 2 Tagen den Verband (der sie leider ganz traurig

      in Hundekrankheiten

    • Mo, 10.12. Daumen für Krümel

      Huhu,   die Hündin meiner Schwester, Krümel, bräuchte am Montag mal ein paar Forendaumen. Ein Tumor auf der Milz drückt auf den Magen. Der behandelnde TA schätzt die Ausgangslage für so gut ein, das er eine OP wagen möchte. Sollte er am Montag bei der OP sehen, daß nix mehr zu retten ist, wird Krümel nicht mehr aufgeweckt. Da alle Vitalfunktionen bei Krümel im grünen Bereich sind und sie ansonsten eben ungemein aktiv und bester Dinge ist, gehen sie den Versuch ein. Krümel wird ja

      in Hundekrankheiten

    • Igel-Notfall... brauch' ein paar Daumen...

      Unserer olle Hundeomi hat's doch mal geschafft!  Ich eigentlich müde... Hundeomi mault.. will nochmals raus für Pipi.. gibts halt im Alter.. is ok   Nun gut.. Terrassentüre geöffnet Hund raus... und eh ich mich verseh stürzt sie sich auf den Zaun... Ich so: Nein, aus!... sie kommt... ich sie wortlos reingeschoben.. Taschenlampe geholt und mal geguckt! Jetzt hat die olle "Kuh" einen Igel attackiert!   Neeeeee.... gut geguckt ob ich Blut seh.. Nein! Halbe Stunde gewar

      in Kummerkasten

    • auch unser kleiner Mann braucht eure Daumen

      Seit Sonntag ist unser kleiner Mann krank und bereitet uns Sorgen.    Es fing an, dass er Sonntag morgen nicht reagiert hat, als sein absoluter Lieblingsmensch aufgestanden ist und ihn begrüßt hat. Normalerweise freut er sich morgens riesig, wenn wir aufstehen. Dann haben wir unsere Rituale wie Keks, Gassi, Frühstück, schlafen. Das war alles nicht. Mit Mühe ist er in den Garten und hat nur verhalten gegessen. Er hat sich dann hingelegt und irgendwann fing er an zu zittern. Fieber hatte

      in Hundekrankheiten

    • Auch Daumen für Denny

      Denny scheidet seit gestern Abend Blut aus. Er hat wohl eine Enddarm-Entzündung.  Wenn es bis Anfang der Woche nicht besser wird, bekommt er eine Darmspiegelung.  Ich mache mir schon Sorgen.       

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.