Jump to content
Hundeforum Der Hund
Gabie

Schon wieder Angriff auf meinen Hund

Empfohlene Beiträge

Pfefferspray ist sehr wirksam, aber hat eben auch die Nachteile, dass es mit dem Wind verwehen kann!

Mach dir eine Klapperdose (Coladose mit Steinen drin) und schmeiß die dem Hund mit einem lauten Schrei entgegen, notfalls an den Kopf!

Falls es Ärger gibt: Der Hund hat Dich angegriffen, hat Dich angeknurrt, Du hast Dich bedroht gefühlt!! Du hast einen Angriff eines aggressiven Hundes auf Deine Person mit angemessenen Mitteln abgewehrt! Lass bloß Deinen Hund aus dem Spiel!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Setze das Pfefferspray ein, wenn der Hund noch fünf Meter entfernt ist. Wenn nicht gerade Gegenwind herrscht, bekommst du nichts ab!

Du bekommst es im Campingbedarf und in Waffengeschäften.

Ich habe so eins aus einem Waffengeschäft, es ist extra für die Abwehr gefährlicher Tiere (steht drauf) und besser als die Dinger, die zum Abwehren gefährlicher Menschen dienen.

Ich habe es im Ernstfall noch nicht gebrauchen müssen, aber im Garten getestet: Arm ausstrecken, einen Stoß abgeben, und du siehst aufgrund der braunen Farbe wunderbar, wohin der Strahl geht! Ich habe nichts abbekommen, obwohl es nicht einmal total windstill war.

Falls der Mann genauso gefährlich ist wie sein Hund, solltest du in Zukunft nicht allein zur Wiese gehen, denn wenn seinem lieben Hündchen Schlimmes widerfährt, kann es sein, dass der Typ ausratstet und auf dich losgeht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Mach dir eine Klapperdose (Coladose mit Steinen drin) und schmeiß die dem Hund mit einem lauten Schrei entgegen, notfalls an den Kopf!

Falls es Ärger gibt: Der Hund hat Dich angegriffen, hat Dich angeknurrt, Du hast Dich bedroht gefühlt!! Du hast einen Angriff eines aggressiven Hundes auf Deine Person mit angemessenen Mitteln abgewehrt! Lass bloß Deinen Hund aus dem Spiel!
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46684&goto=896047

DAS täte ich bei einem Hund, der auch mir droht, nicht! Die Gefahr, dass er mich dann erst recht anfällt, wäre mir zu groß.

Bei Pfefferspray wird ihm die Lust auf einen Angriff vergehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habt ihr schonmal einen Hund erlebt, der Pfefferspray abbekommen habt?! Wenn ich manche Aussagen hier so lese, denk ich, dass nicht ;)

Die Hündin einer Freundin wurde mal von von einem anderen Hund schwer gebissen, der Halter des anderen Hundes hatte immer Pfefferspray dabei, damit er ne Chance hat, seinen eigenen Hund vom anderen zu lösen...

Das Behandlungszimmer, in dem die Hündin meiner Bekannten zusammengeflickt wurde, war den Rest des Tages trotz weit aufgerissener Fenster nicht mehr zu benutzen. Die Ausfallkosten hatte der andere HH zu tragen.

Die Familie meiner Freundin, die den eigenen Hund logischerweise nicht abduschen konnte, musste die Kinder für einige Tage bei Bekannten unterbringen, weil sie hustend, tränend und keuchen durchs Haus gelaufen sind.

Meine Bekannte war in den nächsten Tagen nur mit knallroten und tränenden Augen zu sehen...

Einen Schäferhund (einen JUNGHUND!!!) kann man anders abwehren als mit tierschutzrelevanten Dingen wie Pfefferspray!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine Freundin von mir hat es schon zweimal bei einem aggressiven Schäferhund angewendet. Sie hat es gesprüht, als der Hund 5 m entfernt war. Der Hund ist abgedüst, greift sie jetzt nicht mehr an (ist ein freilaufender Dorfschäferhund, bei dem der Besitzer auch nichts dagegen hatte, dass Pfefferspray eingesetzt wurde). Sie und ihr Hund haben nichts abbekommen.

Wenn man direkt danebensteht und auf Hunde sprüht, die sich ineinander verbissen haben, ist das etwas anderes und wohl nicht zu empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber wenn man sprüht und der Wind sich dreht ist das gleichzusetzen ;)

Einem Tier, was so empfindlich an der Nase ist, würd ich nicht mit Pfefferspray kommen...

Und schon gar nicht einem halbstarkem Schäferhund ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab ihm mit der Leine Gedroht aber der ließ sich nicht einschüchtern,soll ich in dem Fall meinen Hund loslassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er ließ sich nicht einschüchtern, heißt, er ist weiter auf deinen Hund los? Ist er an ihn drangekommen?

Beschreibe die Situation doch mal genauer, bitte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also mal allen ernstes. Ich würde nie eine Waffe (Pfefferspray gehört dazu) gegen einen Hund einsetzen. Wenns daneben geht, wird der Hund erst recht aggressiv und dann? Ich brauch keinen Hund bei mir im Arm, weil ich ihn mit der Reitgerte oder Stock verletzt habe. Wenn schon wehren dann auch richtig.

In solchen Situationen leine ich immer den Hund ab (zumal keine Straße in der Nähe war), so kann er sich selbst wehren oder die Beine in die Pfoten nehmen.

Je nach Situation würde ich den andern Halter anzeigen, hängt aber davon ab wie die Situation zu bewerten ist, was in einem Forum immer schwer fällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn ich den Angriff auf meinen Hund nicht verhindern kann, dann lass ich ihn natürlich los ... oder lass einfach die Leine fallen. So kann er sich wenigstens selber helfen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hund und Katz - ist der Angriff das aus?

      Hallo ihr lieben, unsere Schäferhündin ist jetzt seit einem halben Jahr bei uns. Wir haben sie in Griechenland auf der Straße aufgelesen und uns verliebt. Was immer eine Herausforderung war: Wir haben auch zwei Katzen.  Ich weiß, dass auch Hund und Katz miteinander leben können. So war es bei meiner Katze als ich ein Kind war und den Hunden der Freundin meines Vaters auch. Sie haben nie im selben Körbchen gelegen aber sich respektiert. Ich bin eigentlich nach wie vor der festen Üb

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Angriff vom Nachbarshund

      Ich wollte euch mal zu etwas fragen, was zum Glück nicht uns passiert ist, sondern Bekannten von uns.    Die haben einen Jack Russel Rüden und wohnen in einem Haus mit einem umzäunten Grundstück.  Vor ca. einem halben Jahr ist dieser Collie-Mix-Rüde in die Nachbarschaft gezogen: http://www.tierheim-emmendingen.de/?p=36228 Ich meine, mich von der Beschreibung her zu erinnern, dass er 7 Jahre alt ist.    Ich selbst bin dem Collie schon ein paar mal begegnet - Luna liebt ihn!    Vor ein paa

      in Aggressionsverhalten

    • Nächtlicher Angriff

      Hallo liebe Gemeinde, bei uns gab es heute Nacht einen Vorfall der mich doch ziemlich schockiert hat und ich wollte von euch einfach eure Meinung hierzu wissen. Zur Vorgeschichte: seit einer Woche leben bei uns drei Hunde eine DSH Hündin (1,5 Jahre) und zwei Mischlingshündinnen (13 und 11 Jahre), die ich von meinem Schwiegervater übernommen habe. Die schäferhündin kenne ich ziemlich gut da ich von Anfang an Dinge wie Gassi gehen Hundeplatz etc übernommen habe. Die anderen beiden kenne ich

      in Aggressionsverhalten

    • Tätlicher Angriff

      Hallo ihr Lieben,   ich war gerade mit meiner Maus spazieren, als uns 2 Labbis und ein Schäfer Mix? entgegen kamen.   Mein Hund war angeleint, weil sie seit gestern wieder vermehrt die Hosen voll hat bei Hundebegegnungen (sie hat sich gestern "geprügelt")   Die drei Hundehalterinnen sahen zwar das mein Hund immer wieder stehen blieb und sich hinter mir versteckte, aber, bis auf die mit dem Schäfer Mix, hat keine die Hunde angeleint oder auch nur ansatzweise zu sich gerufen.   Es kam wies

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Plötzlicher Angriff

      Hallo erstmal, Mein problem: Mein 2 jahre alter zwergpinscher rüde ist ein sehr braver kleiner kerl, doch in letzter Zeit ist davon nichts zu sehen. Er pinkelt wände an (nur wenn wir weg sind) er hat heute aber das schlimmste ist das er das aller erste mal jemanden gebissen hat, und das ist ziemlich ungewöhnlich für ihn er war sonst nie so. Er war ganz ruhig und als eine erher unbekannte person für ihn ging hat er plötzlich zu gebissen, es war zwar nicht umbedingt dolle stark aber es hat gebl

      in Aggressionsverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.