Jump to content

Deine Hunde Community

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich sofort mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
Pebbles07

Nachts trinken

Empfohlene Beiträge

So, jetzt habe ich doch auch mal was. Betty macht mir so ein wenig Sorgen. Sie trinkt tagsüber eigentlich nicht viel. Wir haben seit 2 Monaten einen Wassernapf im Schlafzimmer stehen, den beide eigentlich am liebsten nehmen.

Betty steht nachts oft auf und trinkt. Nur manchmal wohl etwas zu viel. Der napf hat ungefähr 1,5 Liter schätze ich. Und heute Nacht hat Betty den ganzen Napf ausgetrunken. Um 6 bin ich aufgewacht weil es ganz warm wurde. Ich hebe die Decke und die schlafende Betty pinkelt. das war vor drei tagen schonmal.

Soll ich den Napf einfach wegnehmen? Sie hatten Nachts nie was zu trinken. ich verstehe auch nicht warum sie nachts so durstig ist und tagsüber nicht.

Wenn der Napf leer ist, und sie nicht trinken kann, und ich ihn morgens auffülle trinkt sie nicht. Obwohl sie nachts dran war und ihn ausgeschleckt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Rudel hat Tag und Nacht Wasser da stehen und dies nutzen sie zur Tags und Nachts Zeit.

In Deinem Falle würde ich mal eine Urinprobe abgeben, so bist Du Dir Sicher das nichts Organisches vorliegt, da Du Dir ja schon selbst Gedanken machst wäre der Arztbesuch die bessere Alternative, denke ich jedenfalls. Ich drücke die Daumen das da nichts an der Blase oder Niere bei Deinem süßen ist,

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben damals ein Blutbild machen lassen als sie eine Blasenentzündung hatte. Tagsüber ist auch alles normal, Sie hält ganz normal aus, und sie trinkt nicht viel.

Vielleicht gebe ich nach den Feiertagen mal eine Urinprobe ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit der Urinprobe ist ohl eine gute Idee.

Andere Frage, Dein Hund pinkelt in Dein Bett? Und schläft dort immer noch!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde das auch mal checken lassen :yes:

Wasser wegnehmen nachts würde ich persönlich nicht machen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie schläft ja noch während das passiert. Das ist ja keine Absicht von ihr. Da schmeiß ich sie nicht gleich raus. Lieber versuche ich es zu lösen irgendwie. Normal ist das ja nicht

Aber warum ist das tagsüber nicht so ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hat sie tagsüber auch Zugang zum Schlafzimmer`?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Sie schläft ja noch während das passiert. Das ist ja keine Absicht von ihr. Da schmeiß ich sie nicht gleich raus. Lieber versuche ich es zu lösen irgendwie. Normal ist das ja nicht

Aber warum ist das tagsüber nicht so ?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46691&goto=895993

Mein kleiner kater (7 Monate) hat letzte Woche auf meine Bettdecke gepinkelt (markiert). der Hat Schlafzimmerverbot. Bahhhhhhhhhhh ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, sie traut sich die Treppe nicht hoch. Aber wir haben im Büro und natürlich in der Wohnung immer volle Wassernäpfe stehen. Und da pinkelt sie auch nicht rein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Gina: DAS ist doch hier gar nicht das Thema ;)

Vielleicht versucht ihr mal den "Lieblingswassernapf" aus dem Schlafzimmer auch tagsüber zugänglich zu machen? Also mit runter nehmen.

Nur so eine Idee.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.