Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
babistar

Mein Hund dreht durch!!

Empfohlene Beiträge

Heey Leute !

Also ich habe einen Jack Russel er ist 10 monate alt und tickt jedes mal aus wenn ich mit dem draußen bin.Er greift grundzätzlich kleine kinder an fremde leute und auch hunde.

Er ist dabei so aggresive dabei das wenn er den hund nicht erwischt mich und meine mutter beißt.

Wir können ihn nicht mehr beruhigen deswegen haben wir ihm jetzt ein Maulkorb gekauft.

Wir waren auch schon mit ihm in der Hundeschule aber das bringt auch nichst.

Wisst ihr vielleicht was wir machen können ?Lg ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, erstmal willkommen hier!

Warum bringt es in der Hundeschule nichts?

Wie alt bist Du?

Hat der Hund schlechte Erfahrungen mit Menschen gemacht?

Woher habt ihr den Hund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also ich bin 18

ja den hund hab ich von einer freundin bekommen sie konnte ihn nicht mehr behalten da er die kleinen kinder bei ihr zuhause angegriffen hat.

Also es bringst da wenn wir mit ihm in der hunde schule sind kennt er die hunde und da er die hunde kennt macht er nicht er macht nur so ein zirkus wenn er an der leine ist.

Wenn wir das mit ihm üben was die hundeschule und beigebracht hat klappt es erst mal und danach nicht mehr

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich kenne leider einige Terrier, die so sind. Das der Hund euch attackiert wird eine Übersprungshandlung sein um seine Aggression zu kompensieren. Ich kann Euch aus der Ferne nur schnellstens raten einen Trainer "ins Haus" zu holen! Ein Terrier braucht klare Regeln, Führung, Konsequenz und vor allem körperliche, und hauptsächlich geistige Auslastung. Macht ihr Kopfarbeit mit dem Hund? Ich schätze mal, dass er völlig unterfordert ist und nicht weiss, wohin mit seiner Energie. Aber Ferndiagnosen sind sehr sehr schwer. Bei Hunden wie den Terriern, die gern zur Hyperaktivität neigen muss ein guter Weg zwischen Ruhe und gesunder Auslastung gefunden werden um den Hund glücklich zu machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich sehe das genau wie DieDiva.

Sucht Euch einen guten Trainer!

Wahrscheinlich hat er auch die Kinder in der Familie nicht ohne Grund "angefallen"!

Aber dies ist ein Forum und kein Allheilmittel!

Wenn es zeitweise nach dem Training in der Hundeschule geklappt hat, warum habt ihr dann nicht damit weitergemacht?

Versteh mich nicht falsch, nur weil ein Jacky klein und niedlich ist, sind es trotz allem Hunde die eine straffe Führung brauchen!

Es sind nunmal Jagdhunde die eine vernünftige Beschäftigung brauchen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.