Jump to content
Hundeforum Der Hund
-Cookie-

Brauche Hilfe - Welpe, zu früh abgegeben, wie ist es mit den Impfungen?

Empfohlene Beiträge

Hallooo ihr Lieben =)

und zwar folgendes ich hab gestern einen Welpen bekommen er ist ein mischling zwischen einem Golden Getriever und einem Australian Shepherd.

Nur das Problem ist das er erst 7 Wochen jung ist.

Die Leute von denen ich den Hund habe ist eine nette Familie die Welpen waren eher ein Unfall war ungewollt insgesamt waren es 11.

Sie haben gemeint das die Mutter eh nichts mehr macht und die Welpen sich nur noch zanken deswegen die frühe abgabe ich glaube aber eher das sie die einfach los werden wollten weil sie in den Urlaub wollten -.- Naja auf jedenfall weiß ich das es viel zu früh ist ...

aber das eigendliche Problem sind die Impfungen ...

ich solle nochmal mit ihm zum tierarzt wenn er die 8. woche erreicht hat weil man die impfung erst ab der 8. woche machen kann ...

mit den impfungen kenn ich mich überhaupt nicht aus mein vorheriger hund hatte alle und einen korrekt geführten impfpass bei ihm ist das nicht der fall ?

wie ist das denn mit den Impfungen wann und wieviel bekomm sie denn genau ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Den Impfpass kriegste bei der ersten Impfung...

Also Angel war schon einmal geimpft, musste nur ( ich glaub 3 Wochen später ) die zweite Impfung geben lassen..

Geh doch mal nach den Feiertagen zum Tierdoc...dann kannste Ihn gleich mal durchchecken lassen und die erste Impfung ist dann auch fällig !!!

LG

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das passt mit der 8 Woche. Selbst dann kann der Welpe noch nicht gegen alles geimpft werden. Die Impfe mußt du mit etwa 3 mon noch mal wiederholen lassen und dann noch mal, erst dann ist er durchgeimpft.

Tollwut geht erst ab 3 mon.

Darüber würde ich mir keinen Kopf machen. Was man vorher Impfen kann ist so eine Art " gut gegen alles und nix2 es belastet nur den kleinen Körper ;)

Wichtiger wäre das er Entwurmt wurde. Bisher 2-3 mal. Das macht man ab der 3-4 Woche schon.

ell

Achte darauf das er keinen Schnee frißt, das verursacht oft Magen-Darm Probleme und beim nicht geimpften Zwerg kann dann schnell noch anderes hinzu kommen. Hundekontakte nur mit bedacht zulassen. Auch die übertragen Krankheiten ohne selber krank zu sein.

Lasst es ruhig angehen. Der muß sich nun erst einmal ein paar Tage mit dir anfreunden :)

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

alsoo ist das kein Problem nicht das er sich jetzt über die Feiertage irgendwas einfängt ohne die Impfung =(

Und wegen dem Stubenrein wie sollt ich ihm am besten ebstrafen bzw soll ich ihn in den ersten tagen überhaupt bestrafen ?

ich mach mir total die sorgen weil er noch so jung ist haha

er macht einen gesunden Eidruck ist auch sehr aufgeweckt die erste nacht hat er sich auch in sein körbchen gelegt und hat auch nicht viel gewimmert ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du strafst ihn gar nicht für Pipi in die Wohnung ;) Wenn du siehst er macht etwas, nimm ihm WORTLOS und bring ihn raus und zwar SOFORT im Zweifel Barfuß ;)

Und Draussen lobst du ihn, wenn er gemacht hat. Der weiß noch nicht , was du überhaupt willst. Wenn du strafst macht er dir in die Ecken, die du nicht sehen kannst ;)

Wenn er mal genau weiß, wohin Pi gehört, dann kannst du "Nein" oder so sagen, wenn es doch in die Wohnung geht und ir selber eins drauf geben ;) Denn hast du nicht schnell genug /oft genug reagiert :)

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achsoo okaaay

Viiielen Daaank =D

ich ruf dann nach den Feiertagen mal direkt beim Tierarzt n =D

Vielen Dank und besinnliche Feiertage euch allen =D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke gleichfalls :)

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo!!! :klatsch:

Erstmal Herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Familienmitglied!!!

Ich kann dir erstmal nur empfehlen keine anderen Hunde zu deinem Welpen zulassen, damit er sich nicht mit irgendetwas ansteckt!!

Denn er hat ja jetzt keinen Richtigen Schutz mehr, da er keine Muttermilch mehr bekommt.

Und dann würde ich trotzdem so bald wie möglich zum Tierarzt gehen, damit er dein Schätzchen mal durch scheckt!!!

Ich wünsche die viel Spaß mit deinem kleinen Wauzi und alles Gute

Liebe Grüße Maja und Steffi :winken::winken::winken::winken::winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Fürs Bestrafen nimmst du am besten eine Zeitung und haust sie dir drei mal auf dem Kopf dazu musst du sagen "ich hab auf meinen kleinen Welpen nicht genug aufgepasst" ;)

Ich wünsche Dir viel Spaß mit den kleinen Wuff und frohe Weihnachten.

Edit: über Bilder würden wir uns bestimmt alle freuen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erster Hund - ZwergPinscher Dame Welpe

      Guten Tag.    Erstmals zu meiner Person:  Ich will mir einen Hund zulegen. Ich bin 27 und arbeite täglich 8 stunden mit 1stunde30 mittagspause wo ich nach Hause gehe. Meine arbeit ist 5 min von meinem zu Hause entfernt. Ich arbeite im Communications-Bereich. Ich habe mich 3 Jahre lang um den Zwergpinscher meiner Freundin gekümmert. Nach unserer trennung hat sie ihn ihrer Mutter zurück gegeben. Ich habe diesen Hund geliebt.   Mein Problem Ich finde man soll kein

      in Der erste Hund

    • Mein Hund abgeben ? Ich brauche Hilfe

      Hallo :)  Ich habe ein Junges Spitzmädchen und bin kurz davor sie anzugeben.  Seit Monaten pinkelt und kotet sie mir in die Wohnung und ich weiß einfach nicht mehr weiter.  Anfangs war es nur auf dem Boden aber mittlerweile verrichten sie ihr Geschäft auf meinen Polstermöbeln und auch auf meinem Bett. Ich dachte zuerst dass sie wohl doch noch nicht ganz stubenrein ist und dass ich sie wohl öfter in denn Garten lassen sollte aber daran liegt es nicht. Auch habe ich Ärztliche H

      in Hundeerziehung & Probleme

    • 5 Monate Welpe, beißt in die Leine, Klamotten und knurrt mich an

      Hallihallo! Unser Welpe 5 Monate, Labrador/Terrier Straßen Mix (mitten im Zahnwechsel), beißt ständig in die Leine und knurrt mich dabei an und beißt.    Will man das ignorieren und dreht sich weg/erstarrt dann beißt er mir so fest in die Beine und den Po das ich es dann nicht ignorieren kann und doch ein strenges Nein sage und ihn dann mit Mühe (weil er um sich beißt) hochnehme um ihn zu beruhigen.   Zuhause ist es manchmal so das er an uns knabbern will und spielerisch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe 8 Wochen alt.

      Nach meinem Letzten Post `Deutscher Pinscher erst Hund` werde ich mir am Samstag schon meinen ersten Welpen `` kaufen``. Ist leider kein Deutscher Pinscher geworden sondern ein Mischling, aber das spielt in diesem Beitrag keine Rolle. Wie habt ihr das mit dem `Gassi`gehen gemacht? Lieber im Garten in Ruhe, oder direkt Volles Programm wo auch Autos,Menschen oder evtl andere Tiere in der Nähe sind? 

      in Hundewelpen

    • Was meint Ihr wie groß wird unser Welpe noch?

      Hallo alle miteinander!   Unser Welpe ist ein Mischlingshund aus einem Patterdale Terrier und einem... Mischling? ^^"  Er ist momentan noch 30 cm groß und wiegt 4,7kg (12 Wochen). Er ist auch sehr hochbeinig, sehr schlank und hat eine lange Rute, wo schon etwas längeres Fell sprießt XD Vom Fell her kommt er nach der Mutter(kurzes Fell), von der Farbe und der Musterung nach Papa. Mit 9 Wochen hatten wir ihn geholt und da war er war schon recht groß und hat die anderen al

      in Mischlingshunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.