Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Warnung vor E... - es wird echt gefährlich!

Empfohlene Beiträge

Kennst Du ne gute Alternative zu e...? Ein anderes Auktionshaus z.B., paige?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nein. Als Auktionsplattform sicherlich nicht. Aber verkaufen würde ich dort bei dieser Entwicklung nur zum Festpreis - wenn überhaupt.

Für mich als Käufer heißt es dann aber auch, dass es eigentlich keine Auktionen mehr sind, wo man Schnäppchen machen kann. Meist bekomme ich das dann woanders und sicherer zum selben Preis.

Ich brauche e... eigentlich kaum noch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ihr Lieben,

ja, diese Methode des Betrugs gibt es leider schon lange.

Allerdings ist der Kaufvertrag soweit ich weiss in diesem Fall ungültig, wie auch irgendwo in den e...-Richtlinien steht (man kann auch einfach e... bescheid sagen und die prüfen dann Gemeinsamkeiten der beiden Accounts und evtl. gibts einen netten ban für den Käufer).

Nebenbei: Die Drohungen sind lustig. ;) Ich würde niemals drauf eingehen, eher Polizei rufen wenn die vorbeikämen und einfach abwarten - Niemand wird jemanden wegen 1000 Eur Differenzbetrag umlegen, auch Moskau Inkasso (insiderjoke) nicht. :D

Liebe Grüße und frohes Weihnachten,

Wolf & Banshee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

du hast offenbar nicht weitergelesen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das geht gar nicht.Innerhalb der letzten 12 Stunden kann man sein Gebot nur nach Rücksprache

vom Verkäufer zurück ziehen ! Eben um genau das zu vermeiden. So hätten noch andere Bieter

in den letzten 12 Stunden bieten können

Ich Verkaufe in E... seit ca. 9 Jahren und fast jede Woche zur zeit 15 - 20 Artikeln, aber das

ist mir noch nicht passiert. Ich würde natürlich auch nicht ab 1 euro anbieten,wenn die Sachen

einen gewissen Wert haben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Genau so was find ich echt zum :[:motz::no: :no: :no:

kein Wunder das bestimmte Rassen immer mehr in verruch kommen!

Das mit E... ist echt nicht mehr normal, aber warum müssen Hunde wieder ins schwarze gezogen werden![ql="topic.php?id=46741&goto=897046

Versteh ich jetzt nicht ganz deinen Post :think:

Wenn man dort mal so weiter liest, dann wird der Hund eher im Gegenteil von den ganzen anderen Usern im Forum gelobt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das geht gar nicht.Innerhalb der letzten 12 Stunden kann man sein Gebot nur nach Rücksprache

vom Verkäufer zurück ziehen ! Eben um genau das zu vermeiden.

Hallo,

das wäre dann offensichtlich relativ neu. Bis vor einigen Monaten ging das problemlos. ;)

Ich verkaufe auch relativ viel bei e... ab 1 Eur und mir ist so etwas nie passiert, weil ich einfach darauf achte, dass bis 5 Minuten vor Ende keine 2 zu hohen Gebote bestehen (sonst streiche ICH die und stelle sie auf "Nicht erlaubte Bieter").

@Paige:

Nein, ich habe nicht alle Seiten gelesen, aber bis zu dem Punkt wo ich kam, gab es viel Trara und wenig handfeste Taten (ein Besuch ist nix handfestes, eine Messerstecherei oder gezückte Waffen wären was handfestes).. ;) Ausserdem kenne ich etwaige Videos zu der Problematik (u.A. die Reportage des Motorradverkäufers) und ich finde Drohungen wie "ist ein Zielfernrohr gradlinig genug" eher zum Lachen denn furchterregend.. Natürlich dürfte sich das auch von Person zu Person unterscheiden.

Dennoch: Diese Russen/Ostblockbewohner/etc. setzen in den meisten Fällen auf leichtes (erpresserisches) Spiel, wobei sie da rechtlich sehr, sehr wenig Handhabe haben, ähnlich der Nigeria Connection, die zum Glück mittlerweile "relativ bekannt" ist. ;)

Liebe Grüße und frohe Weihnachten,

Wolf & Banshee

Tante Edit(h) meint: Ich bin sowieso der Ansicht, dass jeder bei sich zuhause etwas haben sollte, um sein Haus/Wohnung zu verteidigen. Mal abgesehen von der nun etwas unglücklichen Russenaktion da, gibt es Deppen, die z.B. einbrechen, überall.. und Küchenmesser sind selten eine adäquate Verteidigungslinie. *fg*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn man ein Gebot zurück ziehen möchte,muß man die Artikelnummer eingeben.

Es geht nur vor den 12 Stunden. Sonst kommt von E..., man soll sich mit dem Verkäufer in

Verbindung setzen.Der Verkäufer muß dir dann einen Link schicken, das er dazu bereit ist und

dann klickst du auf diesen Link und die Transaktion ist abgebrochen

Das ist schon länger so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wenn man ein Gebot zurück ziehen möchte,muß man die Artikelnummer eingeben.

Es geht nur vor den 12 Stunden. Sonst kommt von E..., man soll sich mit dem Verkäufer in

Verbindung setzen.Der Verkäufer muß dir dann einen Link schicken, das er dazu bereit ist und

dann klickst du auf diesen Link und die Transaktion ist abgebrochen

Das ist schon länger so
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46741&goto=897148

Hallo Pferdepepsi,

leider doch nicht ganz richtig. ;)

Auszug aus der e...-Hilfe:

"Sie haben Ihr Gebot innerhalb der letzten 12 Stunden vor Angebotsende abgegeben"

"Sie können das Gebot innerhalb einer Stunde nach Gebotsabgabe zurücknehmen. In diesem Fall wird nur dieses Gebot gestrichen. Andere Gebote, die Sie mehr als 12 Stunden vor Angebotsende abgegeben haben, bleiben gültig."

Deine 12 Stunden Regel mit Bewilligung des Verkäufers gilt nur, wenn DU das Gebot vor über 12 Stunden abgegeben hast.

Da jeder der beiden Betrügeraccounts nur ein Gebot abgeben muss, geht das immer noch..

http://pages.ebay.de/help/buy/bid-retract.html <= Quellenangabe!

Liebe Grüße und frohe Weihnachten,

Wolf & Banshee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.