Jump to content
Hundeforum Der Hund
schwarze Kiwi

Ab wann ist ein Junghund ein Junghund und wie lange gilt die 5 Minuten pro Monat Regel?

Empfohlene Beiträge

Huhu,

mal rein Interessehalber ... ab wann ist ein Junghund ein Junghund ... ?

Ich meine gelesen zu haben ab 6 Monaten ... oder war es doch erst ab 1 Jahr?

Und wie lange gilt die Faustregel 5 Minuten Spazierengehen pro Lebensmonat?

Bis Hund ausgewachsen ist?

Also etwa bis er ein Jahr alt ist?

Oder länger / kürzer ?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, ein Junghund ist ein Hund ab dem 4./5. Monat und bis etwa 1 Jahr.

Die 5 Minuten Regel, habe ich bei Fenja und Kaja etwa bis zum 8./9. Monat gemacht. Bei Chuma sogar bis zum 12. Monat.

LG :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

zum Junghund:

Zitat Anfang:

Altersmäßig wurden die Zweiergruppen in folgende Entwicklungsphasen eingeteilt: Welpen (bis 2 Monate), Junghunde (2-6 Monate), Subadulte (= Hunde die ihre Jugendentwicklung bereits abgeschlossen haben aber noch nicht volljährig sind, Alter: 6-12 Monate), junge Erwachsene (1-3 Jahre) und Erwachsene (ab 3 Jahren).

Zitat Ende (is von mir)

Zitat Quelle: http://joachimdippold.blogspot.com/2009/09/altersbedingte-unterschiede-beim.html

Zur 5-Minuten-Regel sag ich nix weil ich sie nicht kenne.

Noch ein fröhliches Fest!

Joachim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die 5 Minuten Regel, habe ich bei Fenja und Kaja etwa bis zum 8./9. Monat gemacht. Bei Chuma sogar bis zum 12. Monat.

LG :)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46748&goto=897333

Echt? Wie hast Du das denn ausgehalten?

Bei uns gab es noch nie eine 5 Minuten Regel. Ich finde das Quatsch, und bin mir ziemlich sicher ich hätte dann einen gänzlich unausgelasteten Junghund.

Da hilft dann auch kein Clickern.

Catie ist jetzt 6 Monate alt, sie hat genug Zeit für Spiel- und Ruhephasen zu Hause. In sofern gehen wir nicht nur 30 Minuten am Stück, sondern zw. 1- 3 h.

LG Lissy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe meinen Hund ab dem siebten Monat als Junghund bezeichnet, weil sich da die Pubertät merkbar machte. Er fing an im Stehen zu pinkeln und zu markieren. Es taten sich Erziehungsprobleme auf, die vorher nicht existierten, zum Beispiel in Bezug auf die Leinenführigkeit, er schien mir körperlich und geistig "erwachsener" zu werden, will mich - wenn ich es zulasse vor Passanten beschützen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

meine Hündin ist jetzt 10 Monate und sie ist für mich ein Junghund. Noch nicht erwachsen, auf jeden Fall! Demnächst wird sie heiß werden, vllt. macht sie dann einen Schritt ins Erwachsenenleben.

Mit der 5-Minuten-regel haben wir uns arrangiert, so in etwa jedenfalls. Kaum ein Spaziergang über eine Stunde, am WE mal geringfügig mehr. Im Moment beginne ich das Joggen mit ihr, ca 15 Minuten.

Sie macht einen augelasteten Eindruck und scheint nichts zu vermissen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ein Welpe ist es, solange er von der gesäugt wird, also etwa 2 Monate lang. Ab da ist es ein Junghund bis zur Geschlechtsreife.

Ich halte die 5min Regel für willkürlich und nicht sklavisch zu befolgen. Mit gesundem Menschenverstand, Beobachtungsgabe und Einfühlungsvermögen wird man wohl einen Mittelweg zwischen körperlicher Unter- und Überforderung finden.

Wenn einem Hundeführer diese Eigenschaften aber fehlen, leisten unter Umständen solche Regeln gute Dienste, um das schlimmste zu verhüten.

SG

Viktoria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist denn die 5 Minuten Regel? *kopfkratz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die 5 Minuten Regel sagt das man mit einem jungen Hund nicht länger als 5 Minuten pro Lebensmonat spazieren gehen soll.

Eben wegen der Knochen .. Gelenke .. etc. ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ahhhh =) wusste nicht das man das so nennt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Junghund frisst morgens Möbel an...

      Hallo zusammen,   mein Aussie ist jetzt 7 Monate alt, und bis jetzt hatten wir mit dem alleine bleiben nie Probleme. Seid ein paar Wochen fängt er an, nachdem er seinen gefüllten Kong (Frischkäse eingefroren) fertig hat, die Wohnung zu erkunden und frisst dabei Stühle, Tische etc. an. Das was ging entfernen wir morgens, aber einiges geht leider nicht.   Folgendes haben wir probiert: - Bevor er in die Wohnung kommt Futter verstecken - Schnüffelteppich und a

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Junghund dreht über - wer kennt dieses Verhalten und hat wie reagiert?

      Guten Abend an alle Hundefreunde,    Direkt kurz ein paar Stichpunkte zum Hund: Halbes Jahr alt, Mischlings-Rüde und seit der 9.Woche bei uns.  Hundes Verhalten ist zu 98% für mich ein Traum von Hund  es klappt wenig perfekt aber vieles sehr gut  (mehr erwarte ich in diesem Alter auch noch nicht). Um ein paar Dinge zu nennen: Sitz, Platz überall sehr zuverlässig, Rückruf ohne starke Außenreize im Gelände perfekt (inklusive aus vollem Galopp bremsen und absitzen jeweils auf Handzeichen

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Wie lange braucht das Fell um nachzuwachsen?

      Meine Hündin (Langhaar Collie) wurde vor gut 4 Wochen am Bein operiert und dafür musste die gesamte Schulter und Teile vom Bauch geschoren werden. Seitdem warten wir mit Spannung darauf, dass das schöne Fell endlich wieder nachwächst. Aber leider tut sich da gar nichts undd as macht uns langsam Sorgen. Der Tierarzt, der sie auch operiert hat ist da ziemlich gelassen und sieht das nicht als Problem. Ist es wirklich kein Problem? Wer hat Erfahrung damit und kann mir etwas darüber sagen.?

      in Gesundheit

    • Wie lange musstet ihr warten bis euer Traum in Erfüllung ging?

      Hallo,   angeregt dadurch das ich nun schon seit 14 Jahren, also seit ich 7 Jahre alt war, gerne einen Hund hätte und dieser Wunsch nie verloren ging, nicht mal eine Sekunde, aber meine Lebensumstände nie wirklich zu passen scheinen oder immer irgendwas dazwischen kommt, wollte ich hier einfach mal fragen wie lange ihr warten musstet bis ihr euch euren ersten eigenen Hund zulegen konntet? Und warum hat es vorher nie gepasst? Was musste für euch unbedingt stimmen um es durchzu

      in Der erste Hund

    • Junghund alleine in der Box

      Hallo ihr lieben,  ich hab auch ein kleines Problem, vielleicht kann mir jemand ja noch Tipps geben.  Ich hab ein weimaraner rüde der 8 Monate ist.  Unser Problem ist das er sehr sehr schlecht alleine sein kann. Da ich von zuhause aus arbeite, ist er dem entsprechend auch selten alleine. Je doch will ich das er es kann, aus verschiedensten Gründen einkaufen usw.  unser Problem ist das er am Anfang  extrem bellt und absolut nicht zu Ruhe kommt, das kann er aber allgemein

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.