Jump to content

Deine Hunde Community

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich sofort mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
nunu

Mit Hund nach Thailand!?

Empfohlene Beiträge

Hallo und frohe Weihnachten,

wer hat Erfahrung mit seinem Hund auf Langstreckenflügen, also z.B. von Frankfurt nach Thailand. Wie verkraftet ein 14 Monate alter großer Hund so einen Flug und gibt man ihnen ein Beruhigungsmittel, was ist, wenn er Pipi muß o.ä..

Danke

Nunu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Frage mit dem Pipimachen kannst Du Dir selbst beantworten!

Jeder Hund verkraftet das anders...aber ich würde niemals einen Hund mit dahinnehmen!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wieso willst du deinen Hund mit nach Thailand nehmen ? a015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

aus welchem Grund wollt ihr nach Thailand?

nur zum Urlaub oder für länger?

wenns nur ein Urlaub ist, dann würd ich den Hund lieber irgendwo unterbringen als dem Tier einen Langstreckenflug zu muten.

Ansonsten muss er eben in eine Box bleiben im Frachtraum, in der box muss dann abe auch etwas zu trinken sein, Fressen würd ich lassen.

Soweit ich weiß ist es vom Tierschutzgesetz her nicht gestattet, Tiere unter Beruhigungsmitteln oder narkotisiert zu transportieren , wenn ich mit irre, bitte verbessern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nur falls du auswanderst würde ich den hund mitnehmen ... alles andere ist wirklich unnötiger Stress ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Um Himmels willen, nicht den Hund in den Urlaub nach Thailand mitnehmen.

In einem Rasseforum ist ein HH der in Thailand lebt. Er berichtet immer wieder von den vielen Krankheiten (z.B. Parasiten die es bei uns nicht gibt) die sich seine Hündin einfängt und auch von den vielen Streunerhunden, die mit denen seine Hündin massive Probleme bekommt.

Als normaler Touri ohne Hund bekommt man wenig bis gar keinen Kontakt mit diesen Hunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube man darf den Hundies schon ne Beruhigungstablette geben ...

@ Hanni .... warten wir doch erstmal ab ob es sich um einen Urlaub oder doch eine Auswanderung handelt .... ;

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Nunu,

sollte es sich wirklich nur im einen Urlaub handeln, lass deinen Hund am besten zu Hause.

Es ist doch nur unnötiger Stress für ihn, und für deinen Hund sicherlich alles andere als "Urlaub".

Hast du schonmal an eine Pension gedacht, oder hast du vllt Freunde/Bekannte die sich in der Zeit um deinen Hund kümmern könnten? Für deinen Hund wäre das sicher schöner als ein so langer Flug.

Solltest du vorhaben dorthin auszuwandern, naja, dann muss ich nochmal überlegen wie du das deinem Hund so angenehm wie möglich machen kannst. Schön ist so ein langer Flug sicherlich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallao und danke für Eure Antworten,

wir wollen zwar nicht auswandern, uns aber 2-3 Monate dort aufhalten und mit dem Jeep Thailand bereisen. Unser Hund Ben ist reisen mit dem Auto und z.B. Campingplätze gewöhnt, dass haben wir schon viel in Europa gemacht. Er hat áuch im Auto eine Box, liebt Autofahren und ist da ganz entspannt. Wir sind eben nur noch nie mit ihm geflogen und wollten mal hören, was andere für Erfahrungen gemacht haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir machen mit den Hunden nur Kurzstreckenflüge bis ca 3 Stunden, das ist allerdings

unproblematisch.

Ist es ein Direktflug, dann dürfte es nicht ganz so schwierig sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.