Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tommyboy

Aldi Hundefutter - bestes Hundefutter und andere Marken

Empfohlene Beiträge

na.. in der Inhaltsliste vom Fenrier:

Inhaltsstoffe:

Ente, Truthahn, Lachs, Wildbret, Kaninchen, Banane, Rübenmus, Karotte, Apfel, Ei, Geflügelleber, Alfalfa, Lachsöl, Yuccaextrakt, Sonnenblumenöl, Beta Karotin, DL-Metheonin, Grapefruitsamenextrakt, Grüner Tee, Alpha-Linolen, Leinsamen, Fructo-Oligosaccharide (FOS), Glucosamine, MSM, L-Carnitin, Chondroitin, Taurin, Bierhefe, Lysin, DL-Metheonin, Cistein, Chicoree Extrakt, Yea-Sacc, Cat's Claw, Jiaogulan, Seealgen, Thymian, Oregano, Beinwell, Anissamen, Minze, Bockshornklee, Mariendiestel, Nesselblätter, Hagebutte, Selleriesamen, Spirulina, Löwenzahn, Ringelblume, Vitamine & Mineralien

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke......ich hatte es nicht gesehen.....jetzt seh ichs doppelt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie schonmal erwähnt finde ich, sind da ne Menge Dinge drin, die nicht ins tägliche Futter gehören:

Inhaltsstoffe:

Ente, Truthahn, Lachs, Wildbret, Kaninchen, Banane, Rübenmus, Karotte, Apfel, Ei, Geflügelleber, Alfalfa, Lachsöl, Yuccaextrakt, Sonnenblumenöl, Beta Karotin, DL-Metheonin, Grapefruitsamenextrakt, Grüner Tee, Alpha-Linolen, Leinsamen, Fructo-Oligosaccharide (FOS), Glucosamine, MSM, L-Carnitin, Chondroitin, Taurin, Bierhefe, Lysin, DL-Metheonin, Cistein, Chicoree Extrakt, Yea-Sacc, Cat's Claw, Jiaogulan, Seealgen, Thymian, Oregano, Beinwell, Anissamen, Minze, Bockshornklee, Mariendiestel, Nesselblätter, Hagebutte, Selleriesamen, Spirulina, Löwenzahn, Ringelblume, Vitamine & Mineralien

Das sind alles so Sachen...

Man stellt sich das so schön vor, wie der Kräuterkoch noch ein wenig Oregano über die Masse streut und ein wenig frisch getrocknete und geriebene Katzenkralle.. und hier noch ein wenig hiervon und davon..

Aber in Wahrheit muss ein Fertigfutterhersteller die Angebote des günstisgsten Anbieters wahrnehmen, um einigermaßen Gewinnspanne zu haben.

Da kann das Futter noch so einen hohen Fleischanteil haben... ich würde es nicht regelmäßig füttern, WEGEN dieser Inhaltsstoffe.

Bin gespannt, ob das mit der Analyse klappt!

Grüßli

Antje

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider habe ich bislang noch keine Antworten auf meine Anfrage erhalten hinsichtlich der Kosten einer Analyse (in voller diagnostitischer Bandbreite des jeweiligen Instituts):

Die Institute habe ich angeschrieben:

info@bml-laboratorien.de

info@wessling-gruppe.de

SGS / Institut Fresenius (E-Mail Adresse nicht vorhanden, nur Kontakt über Formular möglich)

Vielleicht wäre jemand so nett und könnte das einmal telefonisch heute abklären. Ich habe heute wenig Zeit und muss quasi auch gleich weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wie schonmal erwähnt finde ich, sind da ne Menge Dinge drin, die nicht ins tägliche Futter gehören:
Inhaltsstoffe:

Ente, Truthahn, Lachs, Wildbret, Kaninchen, Banane, Rübenmus, Karotte, Apfel, Ei, Geflügelleber, Alfalfa, Lachsöl, Yuccaextrakt, Sonnenblumenöl, Beta Karotin, DL-Metheonin, Grapefruitsamenextrakt, Grüner Tee, Alpha-Linolen, Leinsamen, Fructo-Oligosaccharide (FOS), Glucosamine, MSM, L-Carnitin, Chondroitin, Taurin, Bierhefe, Lysin, DL-Metheonin, Cistein, Chicoree Extrakt, Yea-Sacc, Cat's Claw, Jiaogulan, Seealgen, Thymian, Oregano, Beinwell, Anissamen, Minze, Bockshornklee, Mariendiestel, Nesselblätter, Hagebutte, Selleriesamen, Spirulina, Löwenzahn, Ringelblume, Vitamine & Mineralien

Das sind alles so Sachen...

Man stellt sich das so schön vor, wie der Kräuterkoch noch ein wenig Oregano über die Masse streut und ein wenig frisch getrocknete und geriebene Katzenkralle.. und hier noch ein wenig hiervon und davon..

Aber in Wahrheit muss ein Fertigfutterhersteller die Angebote des günstisgsten Anbieters wahrnehmen, um einigermaßen Gewinnspanne zu haben.

Da kann das Futter noch so einen hohen Fleischanteil haben... ich würde es nicht regelmäßig füttern, WEGEN dieser Inhaltsstoffe.

Bin gespannt, ob das mit der Analyse klappt!

Grüßli

Antje

Das betrifft aber nicht jede Futtersorte von denen, wenn ich das richtig sehe.....aber ihr wißt ja, wie das bei mir ist mit dem Sehen, entweder nix oder doppelt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Leider habe ich bislang noch keine Antworten auf meine Anfrage erhalten hinsichtlich der Kosten einer Analyse (in voller diagnostitischer Bandbreite des jeweiligen Instituts):

Die Institute habe ich angeschrieben:

info@bml-laboratorien.de

info@wessling-gruppe.de

SGS / Institut Fresenius (E-Mail Adresse nicht vorhanden, nur Kontakt über Formular möglich)

Vielleicht wäre jemand so nett und könnte das einmal telefonisch heute abklären. Ich habe heute wenig Zeit und muss quasi auch gleich weg.

1. Anruf bei BML: Das geht preislich in die "Tausende" :o , es sei denn wir lassen gezielt nach 1 Stoff, Zusatz oder ähnlichem suchen.

2. Anruf....wessling-gruppe..Herr Cordes : Er schickt heute noch ein Fax an Mark mit den nötigen Infos.

3. Anruf ...SGS / Institut Fresenius ...gespräch mit Herrn Bieber: Kollege ist noch im Urlaub diese Woche, Mark schick bitte nochmal eine E-Mail an: ansgar.ferner@institut-fresenius.de Das ist der Hundefutter-Labaor-Mensch bei denen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Das betrifft aber nicht jede Futtersorte von denen, wenn ich das richtig sehe.....aber ihr wißt ja, wie das bei mir ist mit dem Sehen, entweder nix oder doppelt :)

Ich hab jetzt einige Sorten angeklickt... und bei den meisten ist mindestesn Glukosamin und Chondroitin drin... bei mindestens einer weiteren auch MSM sowie die Katzenkralle.. scheinbar auch sehr beliebt...

Also.. für in die Tausende.. da mach ich nich mit... soo wichtig ist mir das nun doch nicht... ich denke mal.. da werden die anderen Institute auch nicht viel billiger sein.

Gerade bei so ner Sorte mit 1001 Inhaltsstoffen....

:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, dann bezogen sich die 50 Euro, die irgendwo im Internet kursierten auf einen Stoff. Die Kosten sind also deutlich zu hoch, eine Analyse wäre in der Relation Kosten / Nutzen wohl nicht gerechtfertigt.

Das bedeutet jedoch auch, dass wohl die wenigsten Privatleute komplette Futtermittelanalysen haben durchführen lassen. Das gleiche gilt dann wohl auch für "Frischprodukte", also Frischfleich bzw. BARF. Die Kosten sind offensichtlich viel zu hoch. Und das bedeutet wiederum: Eigentlich "stochert" jeder im Dunkeln, weil sowohl aussagekräftige private Analyseergebnisse fehlen, als auch darüber hinaus in Bezug auf Trockenfutter / Barf keine Vergleichsstudien.

Für mich heißt das im Umkehrschluss: Die aktuelle Analyse der Stiftung Warentest ist ein guter Ansatz. Ich werde daher ab jetzt einfach mal das Aldi Futter ausprobieren. Hin und wieder mal Fleisch. Das ist aus meiner Sicht eine gangbare Lösung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallo Mark,

habe unter folgenden Link schon zwei mal Futter untersuchen lassen, auf dem Formular sind auch die Preise mit drauf.

>>>>> Futtermittelanalyse hier <<<<<

Super-Tip Thomas. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Thomas, habe ich erst jetzt gesehen. Hilfreicher Link und die Kosten sind dort durchaus bezahlbar :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hundefutter ohne Vitamine?

      Ich habe von einer Bekannten eine Dose von 5-seen.land Hundefutter bekommen. Bin jetzt etwas verunsichert, weil da keine Vitamine enthalten sind, steht zumindest nichts auf der Dose. Ich habe Bedenken wegen Mangelerscheinungen und habe mich mal wegen Vitamintabletten umgesehen, aber nichts für Hunde gefunden. Hat jemand schon ähnliche Erfahrung gemacht?

      in Hundefutter

    • ALDI-Plastik-Giveaways riechen gut - Verschluckgefahr für Haustiere!

      Die Tierklinik Bielefeld meldete am 15. Oktober 2019 dies: https://www.facebook.com/Tierklinik.Bielefeld/posts/2470837886297055 "ACHTUNG! DRINGENDE WARNUNG! Emojis - Give away einer Discounter-Kette, sind offenbar hochgefährlich für Hunde. Vermutlich ist es einer der Inhaltsstoffe, der die Hunde animiert, die Figürchen zu fressen. Allein heute sind zwei Patienten eingeliefert worden, die Emojis verschluckt hatten - auch in den vergangenen Tagen wurden mehrere Hunde zu uns gebracht. All

      in Warnungen

    • "Hundefutter Deklaration: Tricks erkennen"

      Dem ein oder anderen sicherlich bekannt, aber ich finde es gut, wie es hier aufgelistet wird. Außerdem interessant, sich das noch mal zu verinnerlichen, was bei welcher der Deklarationen dahinter steckt: http://www.haustier-news.de/hundefutter-deklaration/  

      in Hundefutter

    • ALDI Süd Trockenfutter Romeo

      Hallo Zusammen,   nach ständigem Googl und alten Testberichten möchte ich mal fragen ob einer Erfahrung mit dem Futter gemacht hat. Um eins direkt klarzustellen, mir geht es nicht um billig zu füttern!!!  Bis jetzt bekommt unserer Belcando Puppy   Lg

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.