Jump to content

Deine Hunde Community!
Über 36.000 Mitglieder
 

In weniger als 30 Sekunden ein Benutzerkonto erstellen oder einfach mit Deinem Facebook oder Google account einloggen.
 

✅  Registrieren oder einloggen  

Hundeforum Der Hund
gast

Winterspeck beim Hund - wie los werden?

Empfohlene Beiträge

Unser Hund hat etwas an Gewicht zugelegt und muss nun abspecken. Irgendwie habe ich das zu spät bemerkt. Es geht etwa um ein Pfund was weg muss. Mehr Bewegung und etwas weniger Futter ist angesagt, das hilft auch in diesém Fall.

Wie haltet ihr das wenn's dann doch das eine oder Pfund zuviel geworden ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu

genau wie bei uns:)

FDH und mehr Bewegung.

Wir füttern wenn es dann mal wieder so weit ist auch mehr gemüse und als lecker reiscracker, um den magen kalorienarm zu füllen.

Besondere Lecker gibt es bei uns eh nur nach den Tobe Tagen in der Hundeschule.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hehehe,

was glaubst Du warum das WINTERspeck heisst?;-)) Klar hat er jetzt im Winter mehr Gewicht. Er braucht das jetzt auch, abnehmen könnt ihr im Frühling! Nur meine Meinung.;-)

Noch nen ruhigen Vormittag!

Joachim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt in der kalten Jahreszeit würde ich den Hund nicht abspecken. Sein Grundumsatz ist da eh höher und ansonsten wird das Immunsystem geschwächt. Lass es mal bei einer ganz normalen Tagesration und verschiebe die Abnehmkur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

OK - den Hund wird's freuen wenn die Diät verschoben wird. Ich dachte nur an seine Gelenke, jedes Pfund zuviel ist ja nicht so gut. Der Hundeopa ist ja schon fast 12.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn er friert ist das auch nicht Gesund ;)

Abnehmen wie bei uns auch , mehr bewegen und FDH ;) Wenn mehr bewegen ob seines Alters nicht möglich ist, dann bleibt noch FDH Friss die Hälfte ;)

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Von Diäten halte ich nix, und ich persönlich möchte keinen hungrigen Hund neben mir sitzen haben. Meine Hunde würden mir den Kopf abbeißen, wenn sie nur noch die Hälfte bekommen würden. Oder überhaupt weniger. :D

Mehr Bewegung, wenn er es noch kann, und vor allem, wenn es sich nur ein ein Pfund Winterspeck handelt. Dann sollte das reichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hungrig möchte ich den Hund auch nicht erleben... :D

Bei meinem Ersthund hatte ich öfter mal einen Tag mit gekochten Kartoffelschalen mit einem hauch Leberwurst gemacht als er von einer OP genesen musste; hatte mir auch der Tierarzt geraten. Machte satt und hatte dennoch wenig Kalorien.

Im jetzigen Fall mache ich keine "Hard-Core-Diät" ... :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Sein Grundumsatz ist da eh höher

Wäre er aber höher, würde er doch nicht zunehmen, sondern würde das "mehr" verbrauchen und sein Gewicht halten (das er höher ist, ist mir klar, aber wenn der Hund zunimmt, brauch er doch nicht soviel)

Ich würd auch FDH und mehr Bewegung vorschlagen, bei den Hunden kann ich das aber besser als bei mir.

ich persönlich möchte keinen hungrigen Hund neben mir sitzen haben

soviel kann ich in mein Möppi gar nicht reinstecken, das sie satt wäre :D :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich mag keine dicken Hunde haben, weder im Winter noch im Sommer. Meinen Hunden wird draussen auch ohne Winterspeck nicht kalt, denn normaler Weise bewegen sie sich und fuers Haus gibts eine Heizung.

Lucy nimmt niemals zu. Die hat immer Rippen kucken, egal wieviel sie frisst. Ueber Sommer nimmt sie immer etwas ab und sieht dann aus wie ein armer Strassenhund. Ich hab mich schon ob immer gefragt ob sie nicht doch vielleicht eine Windhundrasse in sich traegt.

Pai war gerade auf Diaet. Es reicht wenn ich sein Futter einkleinwenig reduziere und ihm mehr Gemuese gebe. Hunger hat er sowieso immer.

Ich bin es immer noch nicht gewoehnt einen Hund zu haben, der immer alles fressen wuerde/will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.