Jump to content
Hundeforum Der Hund
2hund-Frauchen

Proteinreduziertes Futter - was spricht dagegen?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

bin neu hier angemeldet und habe auch schon meine 1. Frage.

Ich hoffe,Ihr könnt mir aussagekräftige Antworten geben ;)

Also:

Würde nach gesundheitlichen Aspekten etwas dagegensprechen einem Junghund (ca. 1,5 Jahre alt,großer Hund) ein proteinreduziertes Futter zu geben??

Die Wahl würde ggfs. auf Bestes Futter Fellow bzw. Fellow Banane fallen.Alternativ dazu das Josera Optiness.Das Fellow hat einen Proteinwert von 20,das Optiness hat 22.

Der Hund ist sehr ruhig und hat mal 5 min am Tag seine "wilden" Minuten.Spaziergänge (a 45 min) 2 x pro Tag,wo er aber nicht stark rennt oder tobt.

Ich würde halt gerne Getreidefrei bzw. mit weniger Getreidesorten füttern,und vor allem auch mit wenig "Schickschnack".Andere Futteranbieter schließe ich für mich aus (wir haben schon einige ausgetestet).

Also,gäbe es gesundheitliche Probs einen Hund so zu füttern???

Wüßte gerne Eure (zahlreichen) Meinungen!! :)

Viele liebe Grüße von

2 hund-Frauchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

was hast du denn für einen Hund?

Bei unseren Windigen ist proteinarmes Futter wichtig und richtig z.B.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

der Hund um den es wg. der Futterfrage geht ist ein Leonberger-Mix (vermutlich Leo-Hovawart).

Aber ein sehr ,sehr ruhiges ,gemächliches Tier.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Yorkshire Terrier Futter / Pankreas

      Moin Moin, entschuldigt bitte, falls ich die falsche Kategorie im Forum wählte, wusste aber nicht wo mein Anliegen passender wäre. Meine Geschichte: Wir haben eine Yorkshire Hündin, dieses Jahr 11 Jahre geworden. Gesundheitlich ging es ihr bis heute immer ohne größere Krankheiten bestens. Es ist kein kleiner Yorki, mehr ein Maxi Yorki und wog knappe 6,4 kg (keine großartigen Fettpolster!) Einziges Manko bei ihr, die Zähne. So war es auch wieder vor ein paar Wochen, dass ihr ein Zahn

      in Gesundheit

    • Futter für schönes und starkes Fell

      Hallo liebe Community, ich melde mich mal heute mal mit einem anderen Thema. Momentan füttern wir Trocken und Nass gemischt für unsere Belka. Das Trockenfutter ist von Bosch und das Nassfutter ist Premiere. Sie nimmt eigentlich alles an Futter was sie kriegen kann. Sie kommt von der Straße, daher haben wir uns schon auf einen sehr haarenden Hund eingestellt. Ihr Fell wurde etwas gesünder, allerdings verliert sie immernoch soooo unglaublich viel Fell... Ich hatte früher m

      in Hundefutter

    • Suche gesundes Futter für meinem Pudel?

      Hallo an alle Habe von meinem Freund gestern eine schöne Pudel bekommen. Jetzt habe ich den Problem das ich nicht weiß  wo kann man ein gesundes Futter für Sie kaufen. Habe nachgedacht zu beginn das Futter in Supermarkt zu kaufen. Aber bin mir nicht sicher, ob das Futter dort gesund ist. Was denkt ihr darüber oder habt ihr zufällig einen Shop zu empfehlen.  

      in Hundefutter

    • Hundefutterhersteller Hill’s Pet Nutrition ruft Futter zurück

      Hills ruft Futter zurück, weil zu viel Vitamin D drin ist, das die Nieren schädigen kann.   https://www.focus.de/wissen/natur/hunde/akute-gefahr-fuer-hunde-nach-mehreren-todesfaellen-tierfutterhersteller-weitet-rueckruf-von-hundefutter-aus_id_10511400.html    

      in Hundefutter

    • Barf Futter verfeinern

      Hallo, ich habe eine Frage zum Thema BARF Fütterung. Gibt es die Möglichkeit für den Hund das Barf geschmacklich zu verfeinern? Ich habe hin und wieder das Problem das mein Hund das Futter stehen lässt.   Gruß Mrwuffi

      in BARF - Rohfütterung

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.