Jump to content
Hundeforum Der Hund
Angel1981

Schreck lass nach ...

Empfohlene Beiträge

Oh man habe ich mich gerade erschrocken :( !!!!

Ich saß am Pc und Angel hat tief und fest geschlummert, auf einmal fing Sie ganz komisch an zu janken und zu zucken...habe Sie ein paar mal gerufen, dann kam Sie ganz langsam zu mir...gerade waren wir draußen, da war auch wieder alles normal...

nehme mal an das Sie ganz derbe geträumt hat...werde das aber mal im Auge behalten !!!

Bin immer noch am zittern wenn ich daran denke, war schon heftig :( !!!

LG

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Püppi macht das immer wenn sie träumt. Die ersten Male habe ich auch nen derben Schrecken bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenne das auch von meinen Hunden: Zucken, rennen, bellen, fiepsen!

Wenn sonst alles o.k. ist, braucht Dich das nicht weiter zu beunruhigen.

Ob Hunde auch Albträume haben können, wie wir Menschen :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Angel hat zwar immer mal zwischendurch geträumt aber so eine heftige Reaktion hatte Sie dabei bisher nicht...

Hab mir schon alles mögliche ausgemalt :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube wirklich nicht das du dir da Sorgen machen mußt.

Solche Reaktionen kenne ich auch von Maya

Schau mal, solange es noch nicht so schlimm ist wie hier: :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach dir mal keine Sorgen :)

Aditas Vorgänger hat immer sehr extrem geträumt, dabei meistens ganz schön laut gebellt, so dass ich ihn leider ab und an wecken musste; die Wohnungen hier sind sehr hellhörig ;)

Er nahm dabei scheinbar oft an Hunderennen teil, überhaupt ging in seinen Träumen die Post 10x mehr als bei Adita ab ;)

Die strampelt nur leicht, bellt eher selten, fiept mehr, schmatzt meistens und verdreht gern die Augen :)

Dafür zuckt sie ganz ordentlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Susanne,

da brauchst Du Dir keine Gedanken machen...sie träumt einfach ziemlich "bewegt" :)

Wecken würde ich sie allerdings nicht....das hab ich bei Aysha mal gemacht...leider :D sie hat dann nach mir geschnappt, weil sie so erschrocken ist.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja Angel hat bisher auch immer mehr geschmatzt, mal die Augen verdreht oder leise gefiept aber gerade das war schon echt heftig...möchte mal wissen was Sie geträumt hat... ;)

@diskodiva Ja - es war dann doch nicht ganz so ;) !!!!

@Muck Habe Sie mit rufen geweckt...saß ja wie angeklebt vor Schreck auf dem Stuhl fest...

aber jetzt bin ich beruhigter...hätte nur nicht gedacht das Hunde soooo heftig träumen können ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Deshalb ja meine Frage:

Was meint Ihr: können Hunde Albträume haben???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wüsste ich auch gerne, man weiss ja nicht wenn die Hundis so fiepen ob Sie was gutes oder was schlechtes träumen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • "Lass die Kleinen in Ruhe"

      Hier in unserer Ecke der Welt nimmt die Zahl der Hunde stetig zu, und ganz besonders die Zahl der kleinen und sehr kleinen Vierbeiner. Spock ignoriert kleinere Hunde meistens, nett ist er immer zu ihnen, aber sobald so ein Krümel Kontakt mit Spock hatte, findet dieser, dass andere größere Hunde, die auch mal schnuppern möchten, doch bitte weitergehen sollen. Dieses Verhalten wird augenscheinlich durch die Körpersprache mancher Winzlinge verstärkt, die bei Ansicht ei

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Schreck am Nachmittag

      Ey heute Nachmittag hat uns fast der Schlag getroffen... unsere Hündin hat den Fensterriegel aufgemacht und ist aus dem 1. Stock gesprungen... Wir waren grad dabei die Welpen reinzuholen, als plötzlich die Mama im Garten rumlief. Es dauerte einen Moment bis wir realisierten das sie aus dem Fenster im 1. Stock gesprungen sein muss. Bis auf eine abgebrochene Kralle ist ihr Gott sei Danke nichts passiert, Sie muss einige Schutzengel gehabt haben.  Der Fenstergriff war definitiv zu, da ich vorher gr

      in Kummerkasten

    • Lass mich rein!

      Heute früh beim Aufbruch zur Arbeit spricht mich mein Nachbar an: Da ist eine Katze. Die will rein! Ich: Kennst Du die Katze, Manfred? Er: Nein, die gehört hier nicht hin. Ich: Was machen wir nun? Er: Futter hinstellen Ich: O.K. Lässt Du sie rein? Er: Nein, lass sie in den Schuppen. Ich: Wenn sie heute nachmittag noch da ist, hole ich sie rein. Am späten Nachmittag komme ich von der Arbeit, gehe hoch, das Telefon klingelt. Er: Gudrun, die Katze ist wieder da! Ich: O.K. ich lass sie rein. K

      in Plauderecke

    • "Lass das" - Hunde

      Hallo zusammen! Der Titel ist jetzt ein bissel doof, aber er trifft schon irgendwie den Nagel auf den Kopf. Im anderen Thema ( http://www.polar-chat.de/hunde/topic/102352-auswirkungen-verschiedener-erziehungsformen/ ) erwähnte marcolino etwas, worüber ich gerne mehr wüsste, und damit es nicht das andere Thema stört, kopier es einfach mal hierher:     Darf ich hier bitte mal nachhaken, was du damit meinst (ich ahne es, da ich selbst ein solches Exemplar habe): genetisch determinierte Re

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Bücher: Lass mich nicht allein / Waldi allein zuhaus

      Hallo, da wir länger das Alleinbleiben nicht geübt haben weil unser Hund uns immer begleiten konnte, müssen wir jetzt leider nochmal von vorne anfangen. Möchte jemand eines der o.g. Bücher abgeben? Sind von Nicole Wilde und Patricia McConnell. LG, Sandra

      in Suche / Biete

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.