Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Hundefreundin

Habe ich überreagiert?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

heute hatte ich eine Situation mit meinem Lucky (15 Wochen alt), bei der ich total in Panik verfallen bin:

Ich sah, wie Lucky eine tote Maus beim Spaziergang aufnahm. Erst habe ich versucht ihn heranzulocken, aber er hat im Moment die Phase "fang mich doch". Auch Leckerli wirkten nicht, seine Beute war interessanter.

Ich fing dann an, ihn anzuschreien - blöd, ich weiß, aber ich geriet in Panik, da ich meinen Humphrey ja erst im Oktober durch Vergiftung verloren habe. Ich konnte nur noch daran denken, ob die Maus wohl durch Rattengift gestorben war.....

Nach einiger Zeit bekam ich ihn am Halsband zu fassen, konnte ihm die Maus aus dem Fang nehmen und habe fürchterlich mit ihm geschimpft und die tote Maus nach Karls Methode verhauen.

Habe ich da überreagiert? Wie hätte ich mich verhalten sollen? Was hättet Ihr gemacht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh entschuldige, ich sitze hier mit Tränen in den Augen und kann mir das Lachen kaum verkneifen und Du musst wirklich schlimme Angst ausgestanden haben :kuss: Nein, vermutlich hast Du alles richtig gemacht. Ich warte ja noch immer darauf, die Verhaumethode endlich mal selbst anwenden zu können, nur leider sind meine Tiere weder an Diebstahl, noch an Zerstörung oder unerlaubter Beute interessiert (Langweiler halt) . :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Verhaumethode?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Geli,

ich kann schon verstehen, dass du Panik kriegst, bei deiner Vorgeschichte.

Aber soweit ichs bisher beobachten konnte, werden gefangene Mäuse nicht

so schnell gefressen, sondern erst mal eine Zeitlang stolz rumgetragen.

Meine werden gelobt fürs Mäusefangen, die tote Maus wird gegen leckeren Käse getauscht.

Mäuse die bei Wanderungen fern ab jeder Zivilisation gefangen werden, dürfen meine auch fressen - sofern sie wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, total verhauen, so richtig brutal. Ganz laut und mit viel Getöse. Natürlich nicht den Hund, sondern zum Beispiel den Mülleimer den er plündern wollte. Verhaust Du den glaubhaft genug, kann das Wunder wirken :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier ist die Verhaumethode

Ja, Du hast überreagiert und das weisst Du auch, sonst würdest Du jetzt nicht zweifeln ;)

Aber ich bin mir sehr sicher, dass Dein Hund nun keinTrauma hat.

Hast Du die Verhaumethode das erste Mal angewandt?

Üb ein zuverlässiges AUS und dann sieht das beim nächsten Mal schon ganz anders aus.

Als hier vor gut 2 Jahren Giftköder gelegt wurden, an denen auch mindestens 2 Hunde gestorben sind, hat Sammy ein weggeworfenes Schulbrot erwischt. Meine Reaktion war Deiner sehr ähnlich, ausser das ich fast hysterisch wurde ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mäuse die bei Wanderungen fern ab jeder Zivilisation gefangen werden, dürfen meine auch fressen - sofern sie wollen.

Man geht davon aus, dass 99% aller Mäuse Band- oder Spulwürmer haben. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Oh entschuldige, ich sitze hier mit Tränen in den Augen und kann mir das Lachen kaum verkneifen und Du musst wirklich schlimme Angst ausgestanden haben...

Bei allen Respekt wie kannst Du so anfangen ???? Sie hat riesen Angst ausgestanden, weil Ihr Hund erst im Oktober verstorben ist und das ist das Erste was Dir einfällt ????? Da kann ich nur den Kopf schütteln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann schüttele Du Deinen Kopf. Tatsache ist, dass sie mir wirklich kein bisschen weniger leid tut und ich ihre Panik wirklich gut verstehen kann, nur weil ich das Mülleimer-Verhauen-Bild vor Augen hatte, auf das sie sich bei der Maus bezog.

Ob Du Deinen Kopf schüttelst oder nicht ist mir wurscht. Ich hoffe nur, dass Hundefreundin das richtig verstanden hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mäuse die bei Wanderungen fern ab jeder Zivilisation gefangen werden' dürfen meine auch fressen - sofern sie wollen.

Man geht davon aus, dass 99% aller Mäuse Band- oder Spulwürmer haben. ;)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46967&goto=903178

Na dann haben wir ja ne 1 % Maus erwischt, Dana hat sich keine Würmer eingefangen.

So oft kommts ja nicht vor (1-2x im Jahr) und Würmer können sich die Hunde auch woanders holen.

Ich entwurme meine beiden ohnehin von Zeit zu Zeit mal.

Ich sehe das etwas entspannter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.