Jump to content
Hundeforum Der Hund
Bullibande

Es gibt Tage, da ...

Empfohlene Beiträge

Nach einer miserablen Nacht mit Hustenattacken, Schüttelfrost und Schweißausbrüchen schlepp ich mich heute Morgen zur Toilette. Uups, was ist das denn? Verstopfte Toilette? Heute Nacht war doch noch alles in Ordnung. :???

Ich schleich ins Wohnzimmer – ein nasenbetörender Duft kommt mir entgegen. Pearly mit weichem Output, hat sich der Windel entledigt und ist mit ihren Ausscheidungen durchs halbe Wohnzimmer gerobbt. :( Im Moment bin ich froh über die verstopfte Nase.

Es ist irgendwie kalt – also erstmal den Kaminofen nachlegen. Die Tür macht Spirenzchen und will nicht so wie ich. „Und bist Du nicht willig…….“ Großer Fehler – ich hab plötzlich die Tür in der Hand!! :motz:

Nein, jetzt keinen hysterischen Anfall bekommen. Schließlich hab ich morgen volles Programm und noch sooo viele Dinge zu erledigen. Also ruhig bleiben, Kaffeemaschine und Laptop an und schauen, was es im Forum so Neues gibt. :kaffee:

Gestärkt mit Koffein und guten Tröte-Wünschen mach ich mich an die Arbeit. Pearly-Baby baden, Teppich schrubben, Decken waschen, Toilette stampfen und die Bude wieder auf Vordermann bringen. Zwischenzeitlich hat mein Freund den Ofen provisorisch repariert.

Dann stehen wir da – mit einem neidischen Blick auf unsere Wuffels. Die liegen seelig schlafend auf dem Sofa, den Bauch voll mit leckerem Frühstück. Spontan fällt mir das uralte Lied von Reinhard Mey ein:

Es gibt Tage da wünscht ich ich wär mein Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tschuldigung, aber ich weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll :think:

Auf jeden Fall hast du seeehr anschaulich geschrieben ;)

Gut, dass solche Tage vorbei gehen und zwischendrin auch mal richtig gute Tage liegen :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erst einmal ein Trostknuddler :kuss:

&

dann : Genial !! :klatsch::klatsch: Ja an manchen Tagen wäre es echt nicht schlecht ein Hund zu sein :D:D

Ich wünsche dir fürs nächste Jahr bessere Tage :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Joooo, es gibt schon Tahe da bleibt man besser im Bett.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke :kuss:

Ist ja klar - da kann die Winnie wieder lachen. :Oo

Das Video wollte ich auch grad noch einfügen.

Drückt mir die Daumen, dass so ein Desaster morgen nicht passiert. Da könnte ich für gar nichts mehr garantieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Über dich und deine herrliche Schreibweise kann ich immer lachen ;)

Vor allem, weil ich weiß, dass du niemals wirklich jammerst, wenn dir (vor allem in Bezug auf Pearly) irgendwas passiert.

Du hast so viel Ruhe schlechte Zeiten durchzutragen und auf die besseren Tage zu warten.

Ich bewundere dich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe solche Tage auch manchmal und kann Dich deshalb sehr gut verstehen. Und das alles morgens noch vor der Laptop- und Kaffeezeit - ich glaube mich könnte man den restlichen Tag vergessen. Für Deine Art und Weise an die Missgeschicke heran zu gehen bewundere ich Dich.

Ich drück Dich ganz lieb und wünsche Dir dass der restliche Tag genau nach Deinen Vorstellungen abläuft.

Tage an denen ich wünschte ich wäre ein Hund gibt es bei mir übrigens auch des öfteren :) .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nach über 13 Jahren mit einem stark pflegebedürftigen Hund, einer Mutter mit Altersdemenz und 2 Engl. Bulldoggen (das Schlimmste!!!) hab ich mittlerweile soooooooo ein dickes Fell.

Und wenn es mal sehr schlimm wird, hab ich meinen guten Freund - den Sandsack. :D;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:knuddel :knuddel :knuddel :knuddel :knuddel :knuddel :knuddel :knuddel

Ach, liebe Hanni, wie sagt man so schön, es kann nur besser werden.

Und wie schon heute Morgen schon gesagt, immer schön das Positive sehen.

Jetzt weißt du auch wofür eine verstopfte Nase gut ist. :D

Du bist eine starke Frau, trotzdem, lass dich einfach mal nur ganz fest drücken. h025.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mantel für kalte Tage bei Arthrose?

      Unser Hund (Griffon-Schnauzer-Mix, fast 11) hat ja mehrere Baustellen an den Knochen: Vordere Schulter rechts Arthrose, hinten beidseitig HD und auch sonst wird er steifer und etwas langsamer, wobei er immer mehr der Schnüffler und  nie ein lauffreudiger Hund war. Ich gehe alle 1-2 Wochen zur Physio und er bekommt täglich Muschelpulver, Teufelskralle immer alle zwei Monate einen Monat lang und schon seit knapp zwei Jahren einmal monatlich Trocoxil. Er hält sich gut, aber sein Gang ist nicht rund

      in Gesundheit

    • Ein paar Tage am Meer

      Kurz entschlossen, sind wir heute an die Nordsee gefahren. Die Fahrt war nicht so prickelnd, die Baustellen habe ich nicht mehr gezählt aber jetzt werden wir entschädigt. Entgegen der Wettervorhersage ist es trocken und von angenehmer Temperatur.  Hier ein paar Handyschnappschüsse für Euch. 🙋            

      in Hundefotos & Videos

    • 16 Jahre = 5.820 Tage = 140.000 Stunden...

      ... vermutlich so lange stand Miss Sophie angekettet an einer Stelle in einem dunklen Stall. Die letzten zwei Jahre war sie dort ganz alleine. Nun hat das Veterinäramt sie beschlagnahmt. Es wäre für sie ein Leichtes gewesen, sie einfach zum Schlachter zu geben. Aber sie baten uns um Hilfe. Wir haben uns daher dazu entschlossen, alles dafür zu tun, dass Muss Sophie die Welt außerhalb ihres Stalls kennen lernt. Sie soll frische Luft atmen, die Sonne spüren und Gras schmecken können. Miss Soph

      in Andere Tiere

    • Drei Tage mit Apollo

      Eine Freundin von mir hat einen ziemlich großen Besitz in Rumänien an der Donau. Ich durfte dort wieder einmal einige Tage verbringen.   Das Haus und die Nebengebäude werden nur Frühjahr bis Herbst ab und zu genutzt, im Sommer arbeiten über mehrere Wochen Künstler dort. Ganzjährig gibt es ein Hausmeisterehepaar im Küchenhaus.   Vor zwei Jahren nun wechselte das Hausmeisterehepaar und es gab plötzlich keinen Hund mehr. Im Herbst dann kam ein Schäferhundwelpe - Apollo -  v

      in Hundeerziehung & Probleme

    • 45 Tage nach Läufikeit noch aufnahmefähig?

      Hallo 😀 Bei unserer Hündin (1 Jahr)  haben wir am 20.12.2018 gemerkt, dass sie Läufig ist. Gestern waren wir bei ihrem Bruder (die beiden haben immer wieder Kontakt gehabt – vor der Läufigkeit) zuerst haben die ganz normal wie immer gespielt. Doch auf einmal muss er wohl auf den Spaziergang gemerkt haben, dass sie anders riecht und probierte aufzureiten. Vor dem Spaziergang waren die beiden 5 min alleine im Garten. Jetzt mache ich mir Gedanken ob da was passiert ist. Unsere Hündin hat bei

      in Junghunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.