Jump to content
Hundeforum Der Hund
alois

Medikation bei Bandscheibenvorfall?

Empfohlene Beiträge

unser Hund hatte vor einer Woche einen Bandscheibenvorfall ! wurde auch von einer Tierklinik per ct bestätigt . dieser Bandscheibenvorfall befindet sich im Lendenwirbelbereich ! er bekam Antibiotika und nun bekommt er Prednisilon Tabletten. hat schon jemand damit Erfahrungen gesammelt. wir meinen unserem kleinen geht es nicht besonders gut damit ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Prednis hatte unser Hund auch lange Zeit (ca. 2 Jahre) bekommen, allerdings aus anderen Gründen. Irgendwann war dann das Fell weg... :( Wenn das Medikament dem Hund bei den Schmerzen hilft, dann ist es ok. Ich unterstelle aber eine korrekte Dosierung. Was ich gar nicht weiss ist, ob es in solch einem Fall nicht bessere Medikationen gibt, die weniger Nebenwirkungen haben. Frag' doch mal nach Onsior - das ist ein neues Schmerzmittel mit relativ wenig Nebenwirkungen.

Edit: Herzlich Willkommen im Forum und gute Besserung für dein Tier!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für Deine Antwort . Werde mich beim Tierarzt nach dem Schmerzmittel mal erkundigen .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Alois,

herzlich Willkommen, auch wenn es ein unschöner Anlass ist.

Mein Chow-Chow hat einen Bandscheibenvorfall im 4. Halswirbel.

Mittels Goldakupunktur wurde er komplett schmerzfrei gestellt.

Das war im August 2007 und er läuft nach wie vor wunderbar.

Gute Besserung deinem Schnuff.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Strolch bekam bei seinem Bandscheibenvorfall zuerst Metacam und später auch die Goldakupunktur. Er war dann die nächsten 6 Jahre völlig schmerzfrei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
unser Hund hatte vor einer Woche einen Bandscheibenvorfall ! wurde auch von einer Tierklinik per ct bestätigt . dieser Bandscheibenvorfall befindet sich im Lendenwirbelbereich ! er bekam Antibiotika und nun bekommt er Prednisilon Tabletten. hat schon jemand damit Erfahrungen gesammelt. wir meinen unserem kleinen geht es nicht besonders gut damit ?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46983&goto=903631

Antibiotika beim Bandscheibenvorfall?

Bist du dir da sicher?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja , Antibiotika so sagte es zumindest der Tierarz . Um eventuelle Entzündungen wegen des Kontrastmittels zu vermeiden. Jetzt bekommt er nur noch Prednisilon 5 mg. Aber es geht Ihm gar nicht gut damit .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum wurde das nicht operiert?

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie genau zeigt sich das "Nichtgutgehen"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alois,

was spricht gegen eine Goldakupunktur bei deinem Hund?

Edit und Nachtrag.

Schau dir mal diesen Link an.

http://www.tierarztpraxis-sw.de/index.php/goldakupunktur.html

Rusty wurde zwar noch nach der "alten" Methode vergoldet und ist auch schmerzfrei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wer hat Erfahrung mit HWS Problemen? Wie kann sich ein Bandscheibenvorfall in der HWS äußern?

      Hallo, ja die Frage steht ja oben;)   Wäre froh wenn ihr mir von euren erfahrungen berichten würdet.   Mich würde vor allem interessieren ob die schmerzen bei HWS sich vor allem nachts, wenn der Hund schläft, bemerkbar machen.  Vielen dank

      in Hundekrankheiten

    • Bandscheibenvorfall

      Hallo alle,    am Dienstag wurde unsere französische Bulldogge  ( 6 Jahre) wegen eines Bandscheibenvorfalls operiert. es war vor der op kein tiefenschmerz mehr vorhanden und die hinterläufe waren gelähmt. Alles in allem keine gute Prognose aber einschläfern kam für mich nicht in Frage. Wir haben ihn seit heute wieder zuhause, Urin muss ich ihm ausdrücken weil das auch noch nicht alleine funktioniert er trägt jetzt einen Body und Windeln. Zur Physio hab ich uns schon angemeldet. We

      in Hundekrankheiten

    • Cauda Equina und Bandscheibenvorfall

      meine kleine 7 Monate alte Joslyn (Golden Retriever) hat eine leichte Cauda Equina und einen mäßigen Bandscheibenvorfall. Es wurde beim Mrt festgestellt nachdem sie öfters humpelte und einen komischen Gang hatte.   Ich schätze das CE vererbt wurde.  Josy ist sehr schnell gewachsen, sie bekam beim Züchter Royal C. und ich bekam auch ein paar Kilo mit. Man konnte ihr beim Wachsen zusehen. Nach einem Blick auf die Proteinangaben wußte ich warum: 39%.Das Futter stellte ich s

      in Gesundheit

    • Bandscheibenvorfall

      Hallo ihr lieben Tierfreunde, vielleicht könnt ihr mir einen rat geben!   Und zwar unsere kleiner Rocky ist letzte Woche Donnerstag einfach zusammen gebrochen auf grund einer lähmung in allen 4 Pfoten also vorne und hinten. Wir sind direkt zum Tierarzt und später in eine Tierklinik gefahren. Der Tierarzt konnte leider nix weiter machen als uns weiter zu leiten in eine Tierklink. Diese wollte erstmal ca 2800€ haben damit wir wissen was er hat!? Waren geschockt. Das einzige was

      in Hundekrankheiten

    • Bandscheibenvorfall - welche Behandlung

      Hallo ihr Lieben!  Da ich gemerkt habe wie fachkundig Ihr seid, würde ich mich sehr sehr freuen Eure Meinung zu folgendem Thema zu hören:  Der 12 jährige Westie meiner Eltern hat seit gestern Abend gelahmt und ist immer wieder umgeknickt.. Also bin ich heute mit Tobias in eine Tierklinik gefahren. Er hat Schmerzmittel bekommen... So weit so gut - der Tierarzt möchte ihn morgen wieder sehen und bereitete mich schonmal darauf vor, dass eine OP vermutlich unabdingbar ist. Aber er ist

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.