Jump to content
Hundeforum Der Hund
alois

Medikation bei Bandscheibenvorfall?

Empfohlene Beiträge

unser Hund hatte vor einer Woche einen Bandscheibenvorfall ! wurde auch von einer Tierklinik per ct bestätigt . dieser Bandscheibenvorfall befindet sich im Lendenwirbelbereich ! er bekam Antibiotika und nun bekommt er Prednisilon Tabletten. hat schon jemand damit Erfahrungen gesammelt. wir meinen unserem kleinen geht es nicht besonders gut damit ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Prednis hatte unser Hund auch lange Zeit (ca. 2 Jahre) bekommen, allerdings aus anderen Gründen. Irgendwann war dann das Fell weg... :( Wenn das Medikament dem Hund bei den Schmerzen hilft, dann ist es ok. Ich unterstelle aber eine korrekte Dosierung. Was ich gar nicht weiss ist, ob es in solch einem Fall nicht bessere Medikationen gibt, die weniger Nebenwirkungen haben. Frag' doch mal nach Onsior - das ist ein neues Schmerzmittel mit relativ wenig Nebenwirkungen.

Edit: Herzlich Willkommen im Forum und gute Besserung für dein Tier!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für Deine Antwort . Werde mich beim Tierarzt nach dem Schmerzmittel mal erkundigen .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Alois,

herzlich Willkommen, auch wenn es ein unschöner Anlass ist.

Mein Chow-Chow hat einen Bandscheibenvorfall im 4. Halswirbel.

Mittels Goldakupunktur wurde er komplett schmerzfrei gestellt.

Das war im August 2007 und er läuft nach wie vor wunderbar.

Gute Besserung deinem Schnuff.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Strolch bekam bei seinem Bandscheibenvorfall zuerst Metacam und später auch die Goldakupunktur. Er war dann die nächsten 6 Jahre völlig schmerzfrei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
unser Hund hatte vor einer Woche einen Bandscheibenvorfall ! wurde auch von einer Tierklinik per ct bestätigt . dieser Bandscheibenvorfall befindet sich im Lendenwirbelbereich ! er bekam Antibiotika und nun bekommt er Prednisilon Tabletten. hat schon jemand damit Erfahrungen gesammelt. wir meinen unserem kleinen geht es nicht besonders gut damit ?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=46983&goto=903631

Antibiotika beim Bandscheibenvorfall?

Bist du dir da sicher?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja , Antibiotika so sagte es zumindest der Tierarz . Um eventuelle Entzündungen wegen des Kontrastmittels zu vermeiden. Jetzt bekommt er nur noch Prednisilon 5 mg. Aber es geht Ihm gar nicht gut damit .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Warum wurde das nicht operiert?

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie genau zeigt sich das "Nichtgutgehen"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Alois,

was spricht gegen eine Goldakupunktur bei deinem Hund?

Edit und Nachtrag.

Schau dir mal diesen Link an.

http://www.tierarztpraxis-sw.de/index.php/goldakupunktur.html

Rusty wurde zwar noch nach der "alten" Methode vergoldet und ist auch schmerzfrei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.