Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Tierschutzhund unterschlagen!!!

Empfohlene Beiträge

Habe ich einem anderen Forum entdeckt.

Hallo!

Vielleicht kennt ja hier jemand den Hund?

Wieder ein Tierschutzhund unterschlagen!

am 10.06.04 vermittelten wir unsere Princessa Border-Collie-Miniaturausgabe

ca. 2 1 /2 Jahre alt , Chip Nr. 276098101269469, an

Monika K. aus Trierweiler - natürlich mit einen Tierschutzvertrag. Weil wir wissen wollten, wie es dem Tier geht, riefen wir dort an bzw. sandten mehrere E-Mails an *************. Keine Antwort. Durch Rundfragen im Internet bekamen wir

von einer Tierheilpraktikerin aus Trierweiler die Auskunft, man habe Frau K. beim spazieren gehen getroffen und angesprochen. Auskunft: die Hündin ist weiter gegeben worden! Fr. K. gibt uns bis jetzt keine Auskunft darüber, seit wann, wo und bei wem die Hündin jetzt lebt. Lt. unseren Verträgen ist das rechtswidrig.

Von anderer Seite hörten wir, Frau K. sei im Tierschutz tätig und vermittele Hunde. Für uns sieht das nach Hundehandel aus. Sollte Frau K. weiterhin nicht reagieren, geben wir die Angelegenheit unserem RA.

Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Suchmeldung aufnehmen würden. Vielleicht finden wir die Hündin auf diese Weise.

Mit freundlichem Gruß

TINI Tiere in Not Iiza e.V.

Brigitte Henninger

Frankfurt/Main E-Mail: brigitte.henninger@tini-ev.de

hier ein Bild von Princessa:

400_3539623130363063.jpg

Meine Leslie ist von Tini.Ev http://www.tini-ev.de/ die machen sich dort riesige sorgen um Princessa!

Vielleicht hat einer von euch den Hund gesehen oder weiß was - die chancen sind zwar gering aber ich versuchs mal.

Bitte auch großzügig verbreiten die Suchanzeige! An tierheime etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:so:so Ich werde mal die Augen+Ohren offenhalten :so:so

Werde das mal meinen Kunden mitteilen, ob die so einen Hund kennen, vielleicht haben wir ja Glück :)

LG Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wunderbarer Tierschutzhund

      Hallo!  Ich bin neu hier, seit fast zwei Monaten habe ich einen anderthalb Jahre alten Mischlingsrüden aus dem russischen Tierschutz.  Ich muss sagen, ich bin absolut begeistert. Ursprünglich hatte ich mich auf einen anderen Hund beworben, doch als ich meine Vorstellungen schilderte, rieten die Tierschützer mir davon ab und schlugen stattdessen vor, zusammen nach einem passenden Hund zu suchen. So kam dann Kostja zu mir. Letzendlich musste ich mich nach dem Bild entscheiden, da er zu dem

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Tierschutzhund beißt andere Hunde

      Hallo, ich habe 3 Hunde und der neuste Zugang, ein einjähriger Rumäne, sorgt bei mir für kopfzerbrechen. Sein erstes Lebensjahr verbrachte er auf einer Großpflegestelle in einem Zwinger in Gruppenhaltung.  Seit 4 Monaten ist er nun bei mir und er hat den niedrigsten Rang unter meinen Hunden. Er ist sehr selbständig, testet viel aus, ist jedoch in vielen Situtionen unsicher und wird leicht hysterisch, dann nutzt er den Hund der gerade neben ihm steht und baut den Stress ab, indem er in den H

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierschutzhund (Spanien) - Wie lange "Gewöhnungszeit" an Nassfutter und andere Fragen

      Hallo, da es vielleicht in dem anderen Thema zu Micky untergeht, nochmal hier gesondern im Hundefutterabteil.   Also...seit dem 30.06.18 ist Micky bei uns. Er ist ein schlanker ca 50cm hoher Mischling und wiegt ca. 14 kg. Im spanischen Tierheim gab es nur Trockenfutter, was vermutlich auch einen hohen Getreideanteil hatte, da günstig.   Für Zuhause hatten wir uns als Trockenfutter Bosch Lamm & Reis, sowie als Nassfutter Rinti und Rocco besorgt. Das Trockenfutter

      in Hundefutter

    • Gedanken zum Tierschutzhund - wüsste gerne eure Meinung

      Ich bin ein wenig gefrustet. In den letzten Jahren habe ich das Gefühl, dass die Vermittlungsquoten in den Tierheimen/Tierschutzvereinen stark abgenommen haben. Dies haben mir inzwischen auch andere bestätigt, die in Tierheimen aktiv mitarbeiten. Warum das so ist, darüber kann man spekulieren. Liegt es daran, dass viele Menschen lieber einen Rassehund hätten statt eines "schnöden" Mischlings? Liegt es am Image der Tierheimhunde (haben alle einen Knaks weg etc)? Oder liegt es daran, dass einfach

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Meine Vorüberlegungen zum Tierschutzhund

      Hallo ihr Lieben, ich habe mich schon kurz vorgestellt. Aber ich wollte dann doch einen eigenen Thread aufmachen für meine Fragen. Es wäre nicht mein erster Hund, aber mein erster Hund, für den ich allein verantwortlich wäre. Es macht schon einen Unterschied, ob man einen Familienhund hat, der "so mitläuft" und um den sich alle liebevoll kümmern und sich die Aufgaben teilen oder ob man ganz allein die Verantwortung hat. Was die Organisation angeht, muss ich noch einiges überlegen.   Es geht

      in Der erste Hund

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.