Jump to content

Über 36.000 Hundefreunde

Jetzt in wenigen Sekunden kostenlos ein Konto erstellen oder direkt mit Deinem Facebook oder Google account anmelden.

➡️  Registrieren / Anmelden

Hundeforum Der Hund
Julika-Hase

Hundehaltung Verboten - Hundebesuch erlaubt?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr! :winken:

Habe mal wieder eine Frage:

Bei meiner Freundin ist Tier/Hundehaltung in der Wohnung verboten, jetzt hütet sie aber evtl unsere Tochter und Thyson, wenn bei uns die Geburt vom 2 ten Krümel los geht.

Sie hat nun angst das sie ärger vom Vermieter bekommt wenn der das mitbekommt.

Wie sieht das aus? Ist bei verbotener Hundehaltung der Besuch von Hunden auch mal für 2 Tage erlaubt?

Viele Grüße Julie :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Besuch ist jederzeit erlaubt- das kann dir kein Vermieter verbieten.

Auch das Versorgen über einige tage und Wochen sind erlaubt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, das das ok ist. Es handelt sich schließlich nur um einen Besuch und solange die Nachbarn sich nicht ( durch lautes gebell o.ä.) gestört fühlen, kann doch Niemand etwas sagen. Ansonsten einfach mal beim Vermieter Bescheid sagen, das ihr Hundebesuch für zwei Tage habt !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Juristen sollen noch mal nachschauen, aber Besuch darf nach meiner Erinnerung bis zu drei Monate bleiben :-)

ich würde gleich den entsprechenden Paragrafen des Mietrechts zur Hand haben, um den VErmieter an deine Rechte zu erinnern...viele private VErmieter kennen die Mieterrechte nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns ist das im Mietvertrag geregelt: Hundebesuch ist bis zu 21 Tage gestattet.

Ob das rechtlich Hand und Fuß hat, weiß ich nicht.

Ist ja in meinem Fall auch egal, weil mein Vermieter Hunde über alles liebt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Besuch kann IMMER mit Hund kommen und du könntest sogar einen Hund übergangsweise aufnehmen, ohne Erlaubnis des Vermieters.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar dürfen Hunde zu Besuch kommen.

Soweit ich weiß, kann ich sogar bis zu 6 Wochen einen Hund bei mir aufnehmen ohne, dass es der Vermieter wissen muss bzw. auch wenn Halteverbot besteht.

Kann aber sein, dass das überall anders geregelt ist, bzgl. der Dauer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.