Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Julika-Hase

Hundehaltung Verboten - Hundebesuch erlaubt?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr! :winken:

Habe mal wieder eine Frage:

Bei meiner Freundin ist Tier/Hundehaltung in der Wohnung verboten, jetzt hütet sie aber evtl unsere Tochter und Thyson, wenn bei uns die Geburt vom 2 ten Krümel los geht.

Sie hat nun angst das sie ärger vom Vermieter bekommt wenn der das mitbekommt.

Wie sieht das aus? Ist bei verbotener Hundehaltung der Besuch von Hunden auch mal für 2 Tage erlaubt?

Viele Grüße Julie :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Besuch ist jederzeit erlaubt- das kann dir kein Vermieter verbieten.

Auch das Versorgen über einige tage und Wochen sind erlaubt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke, das das ok ist. Es handelt sich schließlich nur um einen Besuch und solange die Nachbarn sich nicht ( durch lautes gebell o.ä.) gestört fühlen, kann doch Niemand etwas sagen. Ansonsten einfach mal beim Vermieter Bescheid sagen, das ihr Hundebesuch für zwei Tage habt !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Juristen sollen noch mal nachschauen, aber Besuch darf nach meiner Erinnerung bis zu drei Monate bleiben :-)

ich würde gleich den entsprechenden Paragrafen des Mietrechts zur Hand haben, um den VErmieter an deine Rechte zu erinnern...viele private VErmieter kennen die Mieterrechte nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns ist das im Mietvertrag geregelt: Hundebesuch ist bis zu 21 Tage gestattet.

Ob das rechtlich Hand und Fuß hat, weiß ich nicht.

Ist ja in meinem Fall auch egal, weil mein Vermieter Hunde über alles liebt. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Besuch kann IMMER mit Hund kommen und du könntest sogar einen Hund übergangsweise aufnehmen, ohne Erlaubnis des Vermieters.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klar dürfen Hunde zu Besuch kommen.

Soweit ich weiß, kann ich sogar bis zu 6 Wochen einen Hund bei mir aufnehmen ohne, dass es der Vermieter wissen muss bzw. auch wenn Halteverbot besteht.

Kann aber sein, dass das überall anders geregelt ist, bzgl. der Dauer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Salz streuen verboten?

      Es ist doch verboten, Salz zu streuen oder täusch ich mich? Wie kann man dagegen vorgehen?

      in Plauderecke

    • Hundehaltung

      hallo,
      meine Eltern und ich wollen uns ein Hund anschaffen.
      In unsrem Mietvertrag steht darin das die Erlaubnis eines großen Tieres dem Vermieter vorbehalten ist.
      Auf anfrage beim Vermieter begründete er das er keine Hunde mag und angst vor Hunden hat.
      Wohnen in einem Mehrfamilienhaus , aber in dem nur wir leben und keine Wohnungen mehr vermietet werden (Vermieter hat eine Werkstatt im WG des Hauses).
      meine frage:
      Kann ich mir ein Hund holen und kann der Vermieter unser Mietverhältnis kündigen?  Liebe grüße Lion

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hundehaltung + Eigentumswohnung

      Hallo zusammen,    ich habe mir überlegt eine Eigentumswohnung zu kaufen und diese an eine Freundin zu vermieten die zwei große (aber ruhige) Hunde hat.   Kennt sich jemand damit aus ob die anderen Wohnungseigentümer innerhalb des Hauses auf die Hundehaltung in "meiner" Wohnung Einfluss nehmen können?    Gruß Silke 

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Privater Tierverkauf über Internet in Österreich verboten

      https://www.planethund.com/tierschutz/privater-tierverkauf-internet-oesterreich-verboten.html

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • Wohnwagen/-Mobil - wo sind noch Hunde erlaubt???

      Boah, ich bekomme hier gerade ´ne mittlere Krise Manno, ich suche doch nix Besonderes, nur einen Anbieter der Wohnwagen oder Wohnmobile vermietet Klar, Anbieter gibt es da genügend, aber... ...bei Wohnmobilen bin ich ja schon fast umgeklappt, als ich gelesen habe, dass da 1000 Euronen als Kaution verlangt werden. ...bei fast keinem Anbieter dürfen Hunde mitgeführt werden!!! Gut, bei den Preisen bin ich dann ja schon auf Wohnwagen umgeschwängt, aber auch da - keine Hunde Ich meine, die Vermietung ist doch eigentlich wie die Vermietung einer Ferienwohnung oder eines Hauses, heisst ja auch immer - das Haus auf Rädern. Also wieso so hohe Kautionen??? Wegen dem Dreck können die die Hunde doch nicht einfach so verbieten, die Innenreinigung muss ich ja machen und wenn die nicht zufrieden damit sind kassieren sie um und bei 100 Euro zusätzlich. Machen Hunde was kaputt, hey, wozu habe ich eine Versicherung? Ist doch also alles in allem nix anderes, als wenn ich eine FeWo oder ein Haus miete Ich hätte nicht gedacht, dass es so schwierig sein kann, ein fahrendes Häuschen für 3 Tage und das noch Ende Oktober zu finden Aber... ...vielleicht habt ihr ja noch Tips für mich

      in Urlaub mit Hund allgemein


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.