Jump to content
Hundeforum Der Hund
Melli1102

Spielen mit Futterdummy

Empfohlene Beiträge

Ich würde mit Nikita (9 Monate) draußen gerne mit Futterdummy spielen,bzw arbeiten.Damit sie aufmerksamer wird und der Rückruf besser klappt.Ziel sollte ja sein,dass sie ihn apportiert und ich ihn öffne und sie fressen lasse,oder?Also dass sie weiß sie braucht Fraule auf jeden Fall zum Öffnen.

Aber-wie gehe ich das am besten an?

Freue mich auf Tipps :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Melli

erst musst Du zu Hause damit anfangen,

den Schritt habe ich gerade hinter mir,

wenn es bei dir zu Hause gut klappt kannst du draußen anfangen.

denn ich übe mit meiner Nica auch mit dem Futterbeutel, klappt schon hervorragend, sie lernt gerade, draußen den Futterbeutel mir auch wieder zurück zu bringen, wenn das richtig klappt,

gehe ich den nächsten Schritt und werde den Futterbeutel draußen verstecken.

Meine Nica habe ich ja seid diesem Jahr im März sie kommt aus Spanien und zu Hilfe habe ich mir ein Hundetrainer genommen.

Da sie die Bindung zu mir erst richtig aufbauen muss, übe ich auch mit dem Futterbeutel, ich muss sagen es klappt toll und es macht auch noch riesen Spass,

schon alleine die Erfolge zu merken ist schon Klasse.

Es dauert schon seine Zeit, aber die Mühe lohnt sich immer.

Viel Erfolg

LG Heike und Nica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am Anfang gibst Du ihr eine Großteil ihres Futters daraus, damit sie merkt dass es sich lohnt was dafür zu machen.

Lenchen hatte es sehr schnell raus. Ich hab sie am Anfang gelobt, wenn sie den Futterbeute nur in die Nähe brachte und keine paar Tage später hat sie ihn mir in die Hand gebracht.

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.