Jump to content
Hundeforum Der Hund
Femke

Joys bleibt nicht mehr alleine /was tun?

Empfohlene Beiträge

Es ist so. Joys ist früher alleine gebieben 4 Stdtag Tag das war kein Problem. Joys ist nun da meine Mutter arbeitslos ist seit 2007 rund um die Uhr betreut. Was nicht gut ist merke ich jetzt.

Meine Mutter lässt joys kaum alleine. So das sie das nicht mehr gewohnt ist.

Nun bin ich seit 27.12.09 bei meinen Lebensgefährten auf Urlaub :). Nur Joys kann ich nicht alleine lassen sie bellt und heult ohne ende.

Ich mach schon so das ich nur im großen Wohnzimmer lasse 35qm aufn Sofa oder auf ihrem Hundekissen vorher schicke. hat was gebracht wenn ich bleib sage . Dann so einfach raus mit herrchen Tür vom Wohnzimmer zu.

Nicht mal zum Essen für 10-15 Minuten können wir nach unten sofort nach 5 Minuten heult und bellt sie.

Wir gehen erst zu ihr wenn sie still ist dann gibts ein super fein und Leckerli ist das so richtig oder wie am besten.

Heute Mittag war sie mal still für 15 Minuten da gabs ein jackpot. aber dann später das gleiche .

Hilfe weil ich will im Juni zu meinen Freund ziehen und dann muss sie zwei mal 4 std. alleine bleiben dazwischen wird mit der Tochter der Pflegefamilie Gassi gegangen .

Lg Femke und danke schon mal

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde sagen wieder von neu aufbauen :yes:

Wie habt ihr sie denn damals dran gwöhnt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das weis ich gar nicht mehr so richtig sie wird 5 am 16.1.

Auch mit traning da gins aber schnell und war nicht schlimm für sie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na dann müsst ihr eben mehr Geduld haben beim Trainieren, dann wird das sicher auch wieder werden ;)

Habt ihr denn schon versucht wieder zu trainieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Am besten immer so lange üben, wie Joys es schafft. Anstatt 10 Minuten ersteinmal 2-5 Minuten und wenn sie dann still ist, ganz dolle loben. Das habt ihr ja schon gemacht. Und auch ruhig mal das Zimmer wechslen und Joys auf ihrem Platz lassen, danach wieder kräftig loben und so die Minuten immer weiter ausdehnen.

deine Mutter sollte auch wieder damit beginnen. Mal zum Briefkasten, in den Keller usw. und alles immer ohne Joys.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja wir trainieren schon seit Samstag. einfach aus Wohnung raus Hund im Wohnzimmer und Treppe runter 2 Minuten wieder hoch. Und loben was das Zeug hält. Wie sagt man so schön für Hund zum Affen machen ;) .Oder mal kurz raus alleine und bis zum Getränke Geschäft sind auch 3-4 Minuten.

Unten bein Pflegeeltern mal 5 Minuten aufhalten. Wenn sie bellt warten wir bis sie still ist und gehen dann erst zu ihr.

Wir oft soll Man am Tag üben oder welchen Abstände jede halbe Std. oder so oder was meint ihr ?

Eben hatten wir ein Erfolgserlebnis wir waren eben unten bei Verlobtens Pflegeeltern Abendbrot einnehmen. Joys war oben 15 Minuten alleine. Wir haben kein Ton von ihr gehört und als wir eben hoch kamen stand sie das erste mal nicht hinter der Tür. Sie lag seelen ruhig aufn Sofa hat hoch geguckt. Wir wieder wie doof gelobt und Leckerlieh. Das wird schon wieder. denke ich

Sonst würde mein Traum zu meinen Freund ziehen ja auch platzen .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab noch mal paar Fragen wegen Joys allein bleiben

Wir sind zur zeit bei 4 Minuten. Wir machen so in der Wohnung tranieren wir auch wir gehen vom z.b. Wohnzimmer in Flur und machen die Tür hinter uns zu so das sie allein im Raum ist. Nach 4 MINUTEn gehen wir wieder rein und sagen Fein. Bringt das was wenn auch daheim so übt oder ? Die hört uns ja und weis das wir das sind.

2. Wir gehen aus der Wohnung treppe runter (1.stock) bis zur Haustür dann bleiben wir unten im Flur stehen warten 4 Minuten und gehen wieder hoch das schafft sie schon. Und sagen fein.

Meine Frage sollen wir lieber ganz ausem Haus gehen merkt sie wenn wir nur unten im Flur stehen? im treppenhaus.

Mein Freund ist auch ein Problem wenn wir dann unten im treppenhaus stehen meint er als zu lachen und faksen zu machen aber dann hört sie uns ja oben und weis die sind ja gar nicht weg also bringt das ja nichts oder?

Eben war ich mal vorm Haus 4 Minuten war sie still und wieder rein mein Freund hat in der zeit im schlafzimmer geschlafen mit tür zu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ps wie oft soll ich mit ihr tranieren wann ich die minuten erhöen? Übe in der wohung alle 15 std. drausen jede std. : Mehr üben ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab ja mit meinem pico ein ähnliches problem, nur dass er ja nie allein geblieben ist und meine trainerin hat mir gesagt, er habe trennungsangst. diese angst kann sich auch nach jahren erst entwickeln, hab da ein tolles buch gelesen, das könnte euch auch helfen:

Trennungsangst beim Hund

James O´heare

der erklärt das alles ganz toll, wie es dazu kommt, auch was biologisch im hundehirn vorgeht (kann man au gut drüberweglesen, wenn es nicht interessiert)

und natürlich was man dagegen tut.

meine trainerin hat gesagt, zu oft üben geht gar nicht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht ist sie das alleinesein in der Wohnung einfach nicht gewohnt und ihr ist es deshalb bisschen unheimlich?

Ich gebe meinem immer bisschen Beschäftigung wenn ich gehe. Futter im Ball, Kong oder Futter verstecken. Bis der alle Möglichkeiten durch hat sind mindestens 10 Minuten rum. (Meine Eltern haben aber auch schon berichtet er hat den Kong über eine Stunde rum geworfen...)

Wenn ich komme gibt es eigentlich nichts. Er liegt ruhig auf seinem Platz und ich gehe dann hin und begrüße ihn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.