Jump to content
Hundeforum Der Hund
Angel1981

Ich danke Gott, dass meine Tiere noch leben - der Schock sitzt tief! :(

Empfohlene Beiträge

Hallo Fories,

ich weiss gar nicht wie ich anfangen soll....das neue Jahr fängt total beschi... an :(:(:( !

Bin gestern Abend bei einer Freundin zur Silvesterfete eingeladen gewesen.

Da Angel keine Angst vor der Knallerei hat, bin ich dann auch ein paar Stunden hingefahren.

Habe die Rollos runter gezogen und da meine Wohnung Richtung Hof geht, kriegen meine Tiere nicht viel davon mit.

Nach der Knallerei so kurz nach Mitternacht, wollte ich dann meine Sachen holen und nach Hause fahren. Ab da fing das Übel an... :( !!! Meine Nachbarin rief mich an...Du musst schnell kommen, Deine Abstellräume brennen....Feuerwehr & Polizei sind schon da...

Habe 2 kleine Räume ohne Strom etc. die ich als Art Keller benutze.

Ich hatte so eine Panik da ich wusste das die Tiere ja alleine sind...bin im Affentempo nach Hause geflitzt, der nächste Schock, mindestens 3 grosse Feuerwehrautos und 5 Polizeiwagen...habe sofort gefragt was los ist und was mit meinen Tieren ist aber man konnte mir zu dem Zeitpunkt noch nichts sagen...ich hatte zu dem Zeitpunkt die schlimmsten Befürchtungen, ich hatte so Angst um Angel, meine Katzen und mein Meerschweinchen. Gegenstände kann man irgendwie ersetzen, Tierleben nicht !!!!!! Aber die ließen mich einfach nicht hoch, hoch zu Angel und meinen anderen Lieblingen....bin fast zusammen gebrochen...ich zittere immer noch :(

Nach fast 30 Minuten dann die Entwarnung das es in der Wohnung nicht gebrannt hat aber hatte immer noch Angst wegen dem Rauch...ein Feuerwehrmann bewies ein gutes Herz und nahm mich mit nach oben...GOTT SEI DANK DEN TIEREN GEHT ES GUT !!!!!!! Außer etwas Rauchgeruch, ist in der Wohnung selbst nichts passiert....

Aber das Ausmaß ist katastrophal...2 Nachbarn müssen jetzt für unbestimmte Zeit woanders wohnen da deren Wohnung nicht mehr bewohnbar ist, durch die Löschaktion sind in den Wohnungen unter mir mehrere Wasserschäden entstanden :( !!! Natürlich sind jetzt erstmal alle stocksauer auf mich...obwohl ich kann doch nichts dazu :???

Die Polizei war bei mir und es scheint so als obs nen Kabelbrand gab...oder was auch sein kann, ich mir aber nicht vorstellen kann, das eine Rakete durchs offene Kippfenster geflogen ist, hatte vergessen es zu schließen...nur glaub ich nicht das es das Fenster war, wo der Brand von aus ging...wohne 3 Etage und das Fenster ist mindestens fast 4 Etage und hat noch einen Vorbau davor... :???

Sollte es wirklich so sein habe ich das ja nicht extra offen gelassen :wall: !!!

Naja wie gesagt die Schäden sind enorm, jede Menge Wasserschäden, meine 2 Räume sind abgebrannt und den Zorn der Nachbarn kriege ich auch zu spüren...na dann Frohes Neues

:(:(:(:Oo:Oo:Oo !!!!

Traurigen Gruss

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du je, du Arme

Aber ein Glück, dass keiner dabei verletzt worden ist und es auch deinen Tieren gut geht.

Materielle Sachen kann man wieder ersetzen

lg

sabine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Susanne,

gut dass deinen Tieren nichts passiert ist.

Fühle dich lieb umarmt,

:kuss:

Helga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heiliger Mist, das ist wirklich eine Katastrophe. Tut mir sehr leid für dich und deine Nachbarn.

Hoffe ihr kommt alle bald darüber hinweg. Gut das niemanden etwas schlimmeres passiert ist.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohje, das ist ja mehr als hefitg!!! :(

So einen Start ins neue Jahr braucht echt niemand! Gut daß deinen Tieren und auch den Anwohnern nichts passiert ist!

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Du heilige Sch...!

Das ist wirklich nichts, was man gleich zum Jahresbeginn braucht. Aber bitte bedenke: Es ist niemand körperlich zu Schaden gekommen, das hätte ja auch böse enden können.

Die werden die Brandursache schon ermitteln...und wenn Du sagst, man gehe von einem Kabelbrand aus, dann kann es ja nicht von Deinen stromlosen Abstellräumen kommen.

Wer weiß, welcher Vollpfosten da wieder seine Hände im Spiel hatte.

Das war sicher ein gehöriger Schrecken, aber es geht Euch gut, allen anderen auch und was die Sachen betrifft, ist sicher auch eine Lösung findbar.

Atme erstmal tief durch und danke den offenbar schwer beschäftigten, aber sorgfältigen Schutzengeln, dass alles so vergleichsweise glimpflich angegangen ist.

Ich knuffel Dich mal ne Runde, arme Maus! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

GsD kein körperlicher Schaden für Mensch und Tier.

Fühl Dich virtuell :kuss: umarmt.

Der Wohnungsschaden lässt sich ersetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Susanne,

Hauptsache, deinen Tieren ist nichts passiert, alles andere lässt sich ersetzen und ist auch bald wieder vergessen.

Wieso soll es ein Kabelbrand sein, wenn die Räume ohne Strom sind?

Den Ärger deiner Nachbarn dir gegenüber kann ich nicht nachvollziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Susanne,

das muss ja wirklich ein Schock gewesen sein!

Du Arme, das tut mir sehr leid. Es ist auch immer eine meiner grössten Ängste, dass meine Hunde im Haus sein könnten, wenn es brennt. Da ich ein altes Fachwerkhaus habe, lasse ich sie hier aber auch selten alleine, an Silvester würde ich es nicht machen.

Nun sei nicht zu traurig, denn ist es ist ja alles gut gegangen! Das Eiinzige was zählt, ist, dass niemand verletzt wurde.

Es wird sich rausstellen, dass Du nicht schuld bist und die Nachbarn werden über ihren Ärger hinwegkommen. Sie sind im Moment sicher auch geschockt.

Denk einfach daran, dass Dir in dem Moment, als Du noch nicht wusstest, wie es Deinen Tieren geht, alles Andere in Kauf genommen hättest, wenn Sie nur gesund davon kommen.

Also Kopf hoch! Da war trotz allem ein Schutzengel unterwegs.

Ich wünsche Dir trotzdem ein gesundes und glückliches Neues Jahr! Und dass der Schutzengel weiter so gut aufpasst!

Tine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Susanne,

schicke Dir noch einmal :knuddel: .

Komm nach dem Stall noch kurz bei Dir vorbei.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.