Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ömmel

Junghund frisst und trinkt nichts

Empfohlene Beiträge

Hallo

Kein schöner Anlass für meinen ersten Beitrag hier *seufz*

Mein Ömmel (6 Monate) frisst und trinkt seit heute morgen nichts mehr.Auch die tollsten Leckerlis nimmt er nicht an.Beim Spaziergang verhielt er sich ganz normal, aber zu Hause liegt er nur schlapp rum und schläft.Sein Kot ist sehr,sehr weich (kann man schon fast als Durchfall bezeichnen) In der Silvesternacht hat er zu Beginn ein paar mal gebellt, beruhigte sich aber schnell wieder und schlief bei mir auf der Couch ein.

Ist es vielleicht doch ein kleiner Silvesterschock? Mach ich mir zu früh Sorgen, oder sollte ich heute noch den Tierarzt aufsuchen?

Danke schon mal!

Wünschen ein gesundes, neues Jahr!

Ömmel und A.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn er nicht trinkt würde ich den Tierarzt aufsuchen...mal nichts fressen ist nicht schlimm, aber trinken muß er...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke auch, daß der Tierarztbesuch sein muß. Hauptsächlich, weil er nicht trinkt.

Möglich ist schon, daß die Silvesterböller damit zu tuen haben. Wenn Dein Hund jedoch so jung ist, warte lieber nicht so lange und geh´zum Arzt.

Gute Besserung :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke an euch Zwei!

Wir waren beim Tierarzt.Soweit nichts auffälliges.Wahrscheinlich hat er sich ein wenig den Magen verstimmt.Es gab eine Spritze und der Dicke hat grad fein Hühnchen mit Reis verdrückt :) Getrunken hat er dann auch.

Jetzt heisst es weiter beobachten und wenn er wieder schlapp macht, dann morgen nochmal hin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das war gut, so ne Spritze kann Wunder wirken! Nasenkuß und gute Besserung an das Wauzi!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das hört man gern, weiterhin gute Besserung! :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • 8. Jahre alter Beagle wirkt wie ein Junghund

      Mein Vermieter (der Ex und beste Freund meiner Mutter) hat sich am Wochenende seinen 1. Hund einen Beagle gekauft. Zuvor, als er noch mit meiner Ma zusammenlebte brachte sie einen Beagle mit, daher kannte er die Rasse die ihm sehr gefiehl und hat sich somit einen ausgesucht.    Ich habe eine eigene Wohnung, wenn man mag kann man es aber auch Untermiete nennen. (Um in meine Wohnung zu kommen muss ich durch die von meinem Vermieter durch und zwischen den Wohnungen ist nur eine Treppe.)

      in Der erste Hund

    • Traumhafter Junghund in Spanien auf dt.PS

      Lebt im gemischten Rudel und soll ein ganz toller Kerl mit viel Spass an Arbeit haben, ohne überdreht zu sein, vielleicht findet sich ja hier jemand, die (deutsche) PS in Spanien ist mir seit Jahren bekannt und sehr kompetent. Leider kein Non FB Link.   https://www.facebook.com/protectoragranollers/posts/3001407509872904

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Junghund frisst morgens Möbel an...

      Hallo zusammen,   mein Aussie ist jetzt 7 Monate alt, und bis jetzt hatten wir mit dem alleine bleiben nie Probleme. Seid ein paar Wochen fängt er an, nachdem er seinen gefüllten Kong (Frischkäse eingefroren) fertig hat, die Wohnung zu erkunden und frisst dabei Stühle, Tische etc. an. Das was ging entfernen wir morgens, aber einiges geht leider nicht.   Folgendes haben wir probiert: - Bevor er in die Wohnung kommt Futter verstecken - Schnüffelteppich und a

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Mops trinkt NUR zuhause EXTREM viel

      Moin moin und hallo,   unser männl. Mops Piet (2,5 Jahre als und ca. 5 kg schwer)  weißt seit einiger Zeit ein sehr merkwürdiges Verhalten auf.    Ist er Zuhause, trinkt er bis zu 2 Liter!  Und muss einerseits dementsprechend stündlich raus, andererseits pinkelt er wahllos in die Wohnung. Er schläft auch nicht mehr durch, muss nachts um 1 und 3 nochmal raus und trinkt zudem nochmal soviel, das er aussieht wie ein Ballon.    Auf der Arbeit ist es völlig umgekehrt. Er

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Junghund dreht über - wer kennt dieses Verhalten und hat wie reagiert?

      Guten Abend an alle Hundefreunde,    Direkt kurz ein paar Stichpunkte zum Hund: Halbes Jahr alt, Mischlings-Rüde und seit der 9.Woche bei uns.  Hundes Verhalten ist zu 98% für mich ein Traum von Hund  es klappt wenig perfekt aber vieles sehr gut  (mehr erwarte ich in diesem Alter auch noch nicht). Um ein paar Dinge zu nennen: Sitz, Platz überall sehr zuverlässig, Rückruf ohne starke Außenreize im Gelände perfekt (inklusive aus vollem Galopp bremsen und absitzen jeweils auf Handzeichen

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.