Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
bärbel02

Wirklich gesucht?

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben!

Es gibt neues aus *Emmas World* :)

Zunächst einmal, Emma macht seit unserem *Emmatag* grosse Fortschritte in Sachen Bindung und ich bin ziemlich happy darüber =)

Leonie lernt gerade, dass sie, auch ohne angeleint zu sein, NEBEN mir läuft. Mit gaaaaanz viel Lob und diversen Leckerlie zeichnen sich auch hier kleine Erfolge ab :D

Jetzt aber zu unserem heutigen Erlebnis:

Wir befanden uns schon auf dem Rückweg von unserer Waldarbeit, als mein Sohn plötzlich einen grossen dunken Schatten im Dickicht sah.

Schnell stellte sich heraus, dass dies ein ziemlich grosses Reh war :o

Da ich Emma momentan eh nicht aus den Augen lasse, konnte ich förmlich zusehen wie sie *Haltung* annahm!

@Pinchen.... gut dass wir darüber gesprochen haben ;)

Schnell griff ich nach der Schleppleine - sicher ist sicher - ! Zu meiner grossen Freude konnte ich sie erfolgreich ablenken ....ihr seht, wir sind auf dem richtigen Weg!

Leonie schnüffelte währenddessen den Boden ab und zeigte sich von alldem ziemlich unbeeindruckt :so

So setzten wir unseren Weg fort und schnell war das Reh vergessen.

Nach ca. 10-15 m verschwand Leonie mal eben *im Wald*. Das macht sie öfter, kommt aber auf Zuruf sofort zurück ....

.... diesmal nicht :(

Alles Rufen und Pfeiffen verhallte in den Tiefen des Waldes :Oo

Da fiel mir auf, dass Emma wie angewurzelt dastand und stur geradeaus schaute. Nundenn dachte ich....nahm die Schleppleine in die Hand und sagte:

EMMA SUCH LEONIE!!!

Boah... ich kann euch sagen, Emma schoss wie der Blitz los und ich hing wie ein Fähnchen im Wind am Ende der Leine.

Alles was ich hörte, war mein Atem, das Knacken der Äste und Emmas *Nase*!

Ich weiss nicht wie weit wir überhaupt gelaufen sind, als Emma plötzlich bewegungslos stehenblieb und wieder in eine Richtung starrte.

Ich nahm dies zum Anlass um wieder nach Leonie zu rufen. Gesehen oder gehört hatte ich sie bis zu diesem Zeitpunkt nicht :(

Plötzlich sah ich sie... wie aus dem Nichts tauchte sie vor uns auf und so schnell ihre kleinen Beinchen sie trugen, raste sie auf uns zu :D

Puh...jetzt war ich aber doch sehr froh!

Mein Beaglemädchen bekam ein Extraleckerlie und auch Leonie habe ich mal eben geknuddelt :Oo

Gemeinsam machten wir uns auf den Rückweg und alles war gut.

Jetzt frage ich Euch.... hatte Emma doch noch das Reh in der Nase oder suchte sie tatsächlich nach Leonie?

Nur zu gerne möchte ich glauben, dass es Leonie war, die in ihrer Nase steckte ;)

post-425-1406411257,38_thumb.jpg

post-425-1406411257,44_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Bärbel,

das freut mich dass es so gut mit Emma und Leonie klappt... =)=)=)

Was das Suchen betrifft... ich denke schon dass Emma Leonie wirklich gesucht hat... vielleicht sind auch beide nur dem selben Geruch gefolgt... :Oo wer weiß...

Magnus hat auch mal nach der Hündin meiner Freundin im Maisfeld gesucht.. und er hat sie gefunden!

Also gehen tut das auf jeden Fall.. :)

Viele Grüße

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Boah... ich kann euch sagen, Emma schoss wie der Blitz los und ich hing wie ein Fähnchen im Wind am Ende der Leine.

*hihi* Das stell ich mir grad bildlich vor. :Dgassi-pull.gif

Ich finde es aber ABSOLUT klasse, was du momentan für Erfolge hast. Das ist unglaublich! Und ich freu mich für dich! TOLL!!! :klatsch::respekt:

Was so ein paar "Schubser" in die richtige Richtung doch bewirken können. :D

Klasse meen kleenet Bärbelchen! :respekt: Bin stolz auf dich.

Was die Suche angeht... Ich könnte mir schon vorstellen, dass Emma Leonie suchte. Als sie nicht auf dein Rufen zurückkam, spürte Emma sicherlich deine Unsicherheit. Und wußte, worum es geht. (Könnt ich mir vorstellen... das Hunde das erspüren und unterscheiden, ob du jetzt Angst hast, da ist ein Reh oder du Angst um Leonie hast. :Oo )

Wir haben sowas mal mit zwei Freundinnen von mir gemacht. Vielleicht auch nur n Zufall aber das geschah (weiß nicht, ob es dazu passt, aber ich erzähls trotzdem :P ):

Wir gingen zu viert (Caren, meine beiden Freundinnen und ich) die letzte Runde abends zusammen. Shelly kannte meine Freundinnen bis dahin noch nicht, hatte sie an dem Tag das erste Mal gesehen. Wir sind an dem Einkaufszentrum (Rückseite-Lager) vorbei gegangen.

Ich hatte mit Caren damals schon öfter mich einfach mal "abgesetzt" und sie musste mich suchen. Meine Freundinnen meinten: "Ja ok, sie kennt dich ja auch." Ich meinte dann: "Wir probieren es mal aus."

Ich lief etwas vor den anderen mit Shelly, sodass sich eine Freundin von mir unbemerkt verstecken konnte. Plötzlich meinte ich zu Shelly: "Shelly! Wo ist Ivonne! Such...!" Natürlich kennt sie das Wort Ivonne nicht und kann nichts damit anfangen. Aber alleine die "erschrockene" Reaktion von mir und das "Wo ist...! Such!" reichte aus, damit sie lossprintete. Als erstes umkreiste sie uns alle einmal. Als ob sie nachzählen wollte, ob alle da waren. Natürlich fehlte einer und sie machte sich auf, um sie zu suchen... Und sie fand sie!!! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na klar passt dass Ricky :klatsch::klatsch::klatsch:

und ich finde es suuuuuuuuuuuuper :prost:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

=):respekt:=):respekt:

S U P E R B Ä R B E L !!!!

Komme auch gerade von einer super *Trail-Tour* zurück! :klatsch:

Ich denke schon, dass sich deine Super-Emma auf die gezielte Suche nach Leonie gemacht hat! :D

Wir Menschen wissen gar nicht, was diese Supernasen alles leisten können! :D

Ich finde es toll, deine Erfolgsberichte zu lesen, weiter so! :respekt::sensation

Ich freue mich für euch und eure megatollen Erfolge! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Bärbel, =)

Emma hat ganz bestimmt nach Leonie gesucht, da bin ich mir sicher. :)

Sie hat bestimmt die plötzliche Not *erkannt* und hat sich auf die Suche gemacht.

Toll daß du mit deinen Hunden Fortschritte machst, das motiviert Mensch und dadurch auch Hund. :D

KLASSE! :respekt:

_____________________

Liebe Grüße

Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Bärbel,

es ist so schön Deine Beiträge zu lesen, vor allem weil ich mir Dein Gesicht beim schreiben so richtig vorstellen kann. :D

Ich freue mich soooooooooooooooo für Dich....

Ich bin mir sicher, dass Emma Leonie gesucht hat.....denn es fehlte ein Teil ihres "Rudels"..... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Bärbel,

kann mich 100%ig Katjas Worten anschließen =)

Du kannst das immer so herrlich beschreiben :respekt: ,man merkt richtig die Spannung und deine Freude yahoo.gif!!

Du hast schon 2 super Hunde,kannst stolz auf deine Racker sein :prost:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Ja, Ja die Supernasen.

Vor fuenf Jahren unssre Fee hatte gerade ihren ersten Wurf bin ich mit Ihr und Ihre sieben damals 8 Wochen alten Welpen spazieren gegeangen. fue diesed ersten Spaziergaenge benutze ich immer einen Rundkurs am Waldsaum entlang wo es unterschiedlichen untergrund gibt kein Auto faehrt aber wiese Wald und wasser vorhanden ist und ein paar schoene Fleckchen zum Rasten einladen. die ganze Strecke ist ca drei Kilometer lang und wir gehen sie mit unseren Welpen immer langsam und ganz gemuetlich machen Pausen und wenn die Babys mal keine Lust mehr haben duerfen sie ein Schlaefchen im Freien machen. als besorgte Hundemama bin ich bei so einem Spaziergang immer mit Welpenzaehlen bschaeftigt.

So gings dahin 2/3 des Weges lag hinter uns auf einmal nur noch 5 Babys oh Gott wir suchten eine halbe Stunde ? Fee draengte immer den Weg zurueck umlief aber immer wieder ihre verbliebenen fuenf Babys . Ich rief ich lockte nichts half . Die haelfte vom Rueckweg hatten wir hinter undµs und inzwischen liefen Traenen ueber mein Gesicht.

Da kam uns ein Bauer entgegen mit einem Tragekorb auf dem Ruecken in dem er kleine Tannensetzlinge hatte und noch etwas hatte er darin zwei schwarze Koepfchen und vier lustige Augen blickten mich treuherzig an. Sind das Ihre ?? Jaaah schluchzte ich . wo haben sie die zwei gefunden ??

Och die sassen vorne am Parkplatz an einem Auto und weinten ganz jaemmerlich. Ich hab schon gedacht die hat irgent son Schwein ausgesetzt.

Ich erklaerte dem Bauern seit wann ich die Babys vermisste und das das Fahrzeug am Strasseneingeng mein Fahrzeug sei. Die Babys muessen den fuer sie ultralangen Weg auf Ihrer eigenen Spur zurueckgelaufen sein nachdem wir sie verloren hatten.Und Sie warteten brav am Auto.

Also echte Supernasen :respekt:

Drei Tage spaeter erschien der Bauer bei mir . er wollte den kleinen Rueden kaufen . Er erklaerte mir ein Hund der so klein diese Leistung vollbringt sei ein echter Klassehund und so etwas habe er sich schon immer gewuenscht.

Heute fuenf Jahre spaeter sehe ich oft in der Nebengemeinde Addi mit Aramis den er ueberall dabei hat und dessen Geschichte er immer wieder erzaehlt.

Im Laufe der Jahre habe ich inzwischen drei weitere Welpen in die selbe Gemeindeverkauft und jeder kannte Aramis Geschichte ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Bärbel,

das ist doch toll, dass ihr als Team gerade solche tolle Fortschritte macht.... Respekt.

Finde ich super und lass Dich mal ganz doll knuddeln:knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.