Jump to content
Hundeforum Der Hund
bumbo34

Ich möchte mir einen Hund anschaffen und hätte dazu ein paar Fragen

Empfohlene Beiträge

Hallo erstmal,

meine Familie und ich möchten uns gerne einen Hund anlegen. Dazu hätte ich paar Fragen. Es wäre nett wenn ihr mir helfen würdet.

Also ich gehe noch zur Schule und die dauert ja bis um 13:00 Uhr und meine Eltern arbeiten bis um 17:00 Uhr.

Ich weiß nicht ob das gehen würde das der Hund dann von Montag bis Freitag 6h alleine bleiben muss? ich weiß das HUnde Rudeltiere sind und deshalb frage ich. An den Wochenenden wären meine Eltern und ich den ganzen Tag bei dem Hund. :)

Er würde auch bei uns in die Wohnung dürfen, und würde im Wohnzimmer sein Körbchen haben.

Den Tagesablauf hätten wir uns so vorgestellt in der früh Futter und trinkschüssel füllen, wenn ich zur Schule fahre und meine Eltern zur Arbeit das wäre so um 7:30 uhr dürfte er dann bei schönem Wetter raus und bei schlechtem Wetter sollte er drinnen bleiben am Wochenende in der früh würde ich auch mit ihm joggen gehen (gassi)

Am Mittag wenn ich heim komme gassi gehen u.s.w

Am Abend kuscheln, streicheleinheiten und sowas.

Meine Familie und ich treiben viel Sport und da möchten wir den Hund gerne mitnehmen.

Uns wäre ein mittelgroßer Hund recht könntet ihr mir paar Rassen nennen?

Ach ja wir haben einen mittelgroßen Garten und es ist zwar eine Wohnung aber eigentlich eine Haushälfte. Ist das groß genug? Und wie viel kostet ein Hund ungefähr ich habe schon etwas gehört so um die 500 euro und dann gibt es ja noch die Hundesteuer oder? wie viel kostet die?

Vielen Dank schon im voraus für die Antworten! ;)

Lg Anna

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, versteh ich das richtig, dass ihr den Hund dann, wenn ihr weg seid, raus lassen wollt?

In den Garten oder wie?

Versteh ich nicht ganz :D

Das Problem ist, wenn ihr euch einen Welpen holt, muss er das Alleine bleiben auch erstmal üben.

Das ist nicht in ein paar Tagen erledigt, das braucht seine Zeit.

Wenn der Hund das gelernt hat, sehe ich kein Problem darin, dass er 6 Stunden alleine bleibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Dobilein,

Ja also wir hätten schon gedacht das der HUnd dann bei schönem Wetter natürlich nur draußen bleibt.

Wir wollen uns eigentich gar keinen Welpen zulegen eher schon einen ungefär 2-3 jahre alten Hund. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hey,

ich würde euch davon abraten, einen Hund anzuschaffen. So wie ich das sehe, wirst du

mal Zeiten haben, wo du bis 15 Uhr und länger zur Schule musst. Das wird nicht immer bei

13 Uhr bleiben. Und wenn deine Eltern dann noch bis später abends arbeiten, kann man

dem Hund nicht zumuten, so lang allein zu bleiben.

Außerdem muss ein Hund morgens früh auch Gassi gehen. Morgens, mittags, abends.

Insgesamt mindestens 2 Stunden täglich, eher noch länger.

Was ist, wenn du für die Schule mal viel arbeiten musst, Hausaufgaben machen musst

oder mit Freunden etwas unternehmen willst? Du müsstest, bis deine Eltern von der Arbeit

Zuhause sind, für deinen Hund da sein. Da ist nicht mehr viel mit Freunden etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, meine persönliche Meinung:

Ich finde ein Hund sollte immer die Möglichkeit haben, ins Haus zu kommen, wenn er draußen ist.

Ist er dann im Garten?

Ich hätte ja auch viel zu viel Angst, dass irgendjemand irgendwas giftiges über den Zaun wirft und das wars dann mit meinem Hund.

Wenn ich euch dann einen älteren Hund anschafft, müsst ihr dann halt schauen, dass der das Alleine bleiben gelernt hat ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch dann muss er das Alleinesein üben.

Alles, was der Hund nicht kann muss er lernen und Lernen heißt üben, üben, üben :)

Jemand sollte, wenn das irgendwie möglich ist, auch morgens mit ihm raus.

Das heißt also eine halbe Std früher aufstehen und eine Gassirunde drehen. So ganz "ohne" und dann 6h alleine, das ist vielleicht etwas doll. Er macht dann zwar in den Garten, aber was ist bei Regenwetter?

Die Kosten sind extrem unterschiedlich. Wenn ihr ein Hund aus dem Tierheim nehmt, kommt ihr mit 500,- incl. Zubehör sicher hin. Dazu kommen natürlich Futter, Arztrechnungen und sonstige, unvorhergesehene Kosten. Die Hundesteuer ist rasseabhängig und in jeder Stadt etwas unterschiedlich. Informiere dich im Rathaus (Bürgerbüro oder sonstige Anlaufstelle). du wirst sicher auch im www. fündig. Ich zahle als Beispiel ca. 56,- pro Jahr. In anderen Städten kann es schon auch bis zu 150,- sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja das stimmt schon das ich dann manchmal Nachmittagsuntericht habe.

Aber ich habe eine Freundin die hat auch eine Hund und die Eltern von ihr Arbeiten auch solange

der HUnd kann zwar meistens mit in die Arbeit von der Mutter aber der bleibt auch oft allein sie hat trozdem noch Zeit für Freunde und sowas halt.

Ich würde ja auch unter der Woche in der früh, mittags und abends mit ihm gassi gehen und am

Wochenende auch. :)

Lg Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, Schule und Hund ist zu schaffen ;)

Ich bin ja auch Schülerin, Dobi bleibt von 7:30 Uhr bis meistens 13:30 Uhr alleine.

Ab und an länger.

Und ich habe sogar Freunde und andere Hobbys ;)

Ich achte dann halt darauf, dass wir was machen, wo ich Dobi mitnehmen kann oder ich lege es so, dass jemand zu Hause ist.

Ich bin jetzt aber auch nicht wirklich oft ohne Hund unterwegs.

Wichtig ist halt, dass deine Eltern mitziehen und dich unterstützen, sonst wirds echt schwer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund kann dann auch rein und bei schlechtem Wetter bleibt er sowieso drinnen! :D

Mein Vater könnte mit ihm in der früh auch raus er steht eh immer früher auf zum joggen.

Wir würden schon einen Hund aus dem Tierheim nehmen ich hätte da auch schon einen im Blickfeld einen Beagle aus dem Tierheim Regensburg oder einen Mischling aus Straubing die beiden sind ca. 2-3 jahre alt und bei bemerkung steht das sie auch alleine bleiben können.

:):)

Vielen dank das ihr mir schon so viele Antworten geschickt habt! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mag ja sein, aber bei euch kann er scheinbar nicht mit auf die Arbeit.

Ich finde, es ist schon arg viel, einen Hund 6 Stunden am Tag allein zu lassen.

Glaubst du wirklich, dass er damit glücklich ist? Ich würde mich dabei dem Tier

zuliebe dagegen entscheiden, mir einen anzuschaffen.

Ein Hund bedeutet viel Arbeit und du musst auf vieles verzichten und glaub mir,

du wirst nicht immer Lust haben, nach der Schule noch den Hund zu versorgen,

nur leider wird dann niemand zuhause sein, der es für dich übernehmen kann.

Versucht es doch erst einmal mit einem Pflegehund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Australian Shepherd anschaffen

      Erstmal zu mir: Ich bin 18, studiere zurzeit und habe meine Eltern nach 10 Jahren überzeugen können, dass ich mir einen Hund anschaffen darf. Ich bin Montags und Dienstags den ganzen Tag zuhause, meine Mutter ist Freitags zuhause. Donnerstags wäre der Hund für ca. 4 Stunden alleine. Jetzt zum Knackpunkt: Mittwochs ist die gesamte Familie im Regelfall für 8 Stunden außer Haus. Geplant ist außerdem, dass der Hund in meinen Semesterferien einziehen soll, damit ich mich zumindest die ersten 6 W

      in Der erste Hund

    • Treppensteigen... Hund anschaffen?

      Liebe Hundefreunde!   Ich habe mich in diesem Forum angemeldet, um die Meinung/Rat von möglichst vielen hundeerfahrenen Menschen einholen zu können. Seit Jahren begleitet mich der Wunsch nach einem vierbeinigen Begleiter. Seit ca. einem halben Jahr beschäftige ich mich intensiv mit dieser Thematik...   ...der Knackpunkt bei der Sache: unsere (Partner und ich, beide mitte 30) Wohnung liegt im 3.Stock ohne Aufzug. Alle anderen Punkte für ein hundefreundliches Umfeld sehe ich eigentlich als

      in Gesundheit

    • Zweiten Hund anschaffen?

      Hallo, Ich war bis jetzt nur stiller teilnehmer aber brauche jetzt mal Ihre Hilfe. Wir haben einen 1,5 Jahre sehr lieben Havaneser Rüden. Das Problem ist nur der kleine bleibt nicht alleine es muss immer wer da sein und das geht beruflich nicht zumal wir auch mal zum Arzt müssen oder einkaufen müssen. Haben jetzt jemanden gefunden der einen 1,5 Jahre alten kleinen Hund abgeben muss. Der kleine kann schon alleine bleiben und alles. Jetzt ist meine frage meint ihr das mein kleiner das allein sei

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Soll ich mir einen Zweithund anschaffen?

      Hallo, ich habe einen kleinen Hund er ist jetzt 9 Monate alt.Leider fange ich nächstes Jahr an ein bischen mehr zu arbeiten und der Hund muss ca. 6 stunden alleine bleiben.Ich frage mich ob ich mir einen Zweithund anschaffen soll weil er dann mehr Gesellschaft hat. Es wäre schön wenn ich antworten bekomme.

      in Plauderecke

    • Will mir einen Kleinhund anschaffen, aber weiß nicht wo

      Guten Abend?! Ich will mir ein klein Hund anschaffen,aber finde nicht so recht keinen? Kennt ihr vielleicht seiten wo man hunde verkauft werden??? Danke

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.