Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

🐶  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Sari

Was soll ich machen?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

also ich hab da mal eine Frage an euch!

Mylo, wird jetzt in ein paar Tagen 6 Monate alt, ja und seit nem Monat tut er ja jetzt draussen makieren!

In die Wohnung hat er auch schon seit 2 Monaten nicht mehr sein Geschäft erledigt.

Aber gestern und heute seh ich und trete ich wieder in Pfützen, kann es sein das Mylo jetzt in der Wohnung makiert???

Wie soll ich mich da verhalten?

Pippilein ist es nicht, denn es sind immer zwei drei Pfützen!

Ich erwische ihn dabei nie!

Hoffe ihr habt gute Tipps für mich!

Lg sarah, die sich schon so gefreut hatte das Mylo endlich stubenrein war!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nelly hatte auch nach ein paar Monaten einen "Rückfall" .... dachten wir .....

Aber dann stellte sich heraus, dass sie eine Blasenentzündung hatte .... :(:???

Viell. lässt Du das erstmal testen....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte das mit Ciara auch mal. Bei uns war es eine Pröbchenverfütterung von Markus Mühle, danach hat sie viel getrunken, dass sie das Wasser nicht halten konnte. Sie war damals 8 Monate alt. Das gleiche ist mal passiert, nach einem Parmaschinkenknochen.

Wenn er markieren würde, würdest Du die Spritzer eher an Möbeln, Stühlen und ähnlichem finden, als wie in Form einer Wasserlache.

Eine Blasenentzündung oder Unterkühlung kann natürlich auch der Grund sein, wie schon beschrieben.

Drück die Daumen und versuche einfach ihn zu erwischen, dann weißt Du Bescheid. Viel Erfolg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*puh* da bin ich auch überfragt...

Ich weiß, das mein alter Rüde einmal in der Wohnung markiert hat...das war aber nicht in meiner, sondern in der Wohnung meiner Freundin, die den Bruder von ihm hatte...

Ich komme in die Wohnung, und mein Trollo hebt das Bein an der weißen Tapete :heul:

Damals konnte ich mir ein Donnerwetter von meiner Freundin anhören - die ja eh immer alles besser wußte...

Kaum eine Woche später kam meine Freundin zu mir...und was glaubt Ihr was ihr Rüde gemacht hat...pinkelt mir an meine Tapete...tja...ausgleichende Gerechtigkeit würde ich sagen.

Aber so wirklich hilft Dir das jetzt bei Deinem Problem auch nicht weiter oder? :???

Also, ich würde echt versuchen ihn dabei mal zu erwischen...dann würde sich auf feststellen lassen ob er wirklich markiert oder einfach vor lauter "hilfe - ich muss mal" sein Geschäft an verschienden Stellen verrichtet, so unter dem Motto "ich muss ich muss - huch - passiert - schnell weg - aber ich muss noch immer - es läuft - hilfe - es läuft"... ;)

Markiert er denn an Gegenständen?

Ich meine, bei Markieren schnüffeln die Rüden ja oft vorher lange - suchen sich dann die beste Zielposition und ab gehts...

Wäre als wahrscheinlich wirklich besser man würde es mal sehen...

Vielleicht hat jemand einen besseren Tipp???

LG Steffi und Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, makiert hat er wohl am türahmen denn es lief daran runter.

habs mit Essig weg gemacht!

Ja und das andere war dann wohl eher pippi, war heute beim Tierarzt er hatte anscheinend ne leichte unterkühlung, ist aber weiter nix, hat bis jetzt auch nix mehr gemacht, weder makiert noch pippilein.

Naja der Tierarzt sagte mir aber auch, dass es ab und zu ( wenn ich zu spät bin), trotzdem noch passieren kann, dass er in die Wohnung macht.

Jetzt wird er ja nun schon ein halbes Jahr alt, gehe mit ihm immer im 3-4std takt raus, ausser er schläft, dann sogar manchmal bis zu 6 std, eher er raus muss.Nachts ist das alles eh schon lang kein Problem mehr.

jetzt wollt ich ma schnell noch fragen, ab wann ich es mit dem rausgehen noch länger herauszögern kann!?

Lg sarah :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, dann hoffe ich das sich das Problem von ganz alleine gelöst hat :D

Also, als Danu 6 Monate als war hatte ich sogar einen Abstand von 2 Stunden, hätte vielleicht nicht sein müssen - aber das war so eingespielt...

Irgendwie kam das von ganz alleine mit den längeren Abständen...ich habe das irgendwie garnicht geplant...sie schlief halt irgendwann viel länger und wollte dann garnicht mehr in den Garten...

Hat von alleine dann mal eine Pipipause gemacht d.h. unsere "Zwischendurch" Gartenpipirunden waren grundlos...sie hat dann nichts gemacht...

Aber ich denke, Du wirst ein Gefühl dafür bekommen...

LG Steffi und Danu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

also bei einem so jungen Hund wuerde ich mir da weniger Gedanken machen .

ein Ruede stellt mit der Geschlechtsreife sein Pinkelverhalten um von einmal leermachen auf ganz oft zeigen das ich ein ganzer Kerl bin.

ein kleiner tip auch wenn jetzt viele, oh wie ekelig sagen,

etwas Eigenurin ueber die markierte Stelle reiben,er wird es nicht wagen drueberzupinkeln,bin ja schliesslich Chef(in)

mfg.Wotan/Elvira

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Da würde ich mir mal gar keine gedanken machen. Meine Aussi Hündin Shila hat mit 6 Mon. auch wieder angefangen in die Wohnung zu machen. Blöde Pubertät :)

Das war vieleicht 4 oder 5 mal so. Habe sie dann ausgeschimpft, und seitdem ist es dann auch nicht mehr passiert. Jetzt ist sie 9 Mon. alt, sie geht so alle 5 bis sechs Std. raus. Nachts schläft sie schon mal 9 Std. am Stück, in der Hinsicht also echt perfekt. :)

LG Tanja & Shila

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

hast du andere Hunde in deiner Wohnungauch nur zeitweise?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ein kleiner tip auch wenn jetzt viele, oh wie ekelig sagen,

etwas Eigenurin ueber die markierte Stelle reiben,er wird es nicht wagen drueberzupinkeln,bin ja schliesslich Chef(in)

mfg.Wotan/Elvira

davon bin ich nicht überzeugt, das soll helfen? mein mittelschnauzer hat generell dort hin gepinkelt, wo vorher mein mann hingep.... hat (natürlich draussen :D ). und sie war überhaupt nicht dominant veranlagt.

mein rüde ist jetzt 6 monate und ich habe sicherlich auch mal mit diesem problem zu kämpfen, bis jetzt ist mir noch nichts aufgefallen.

lg evi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.