Jump to content
Hundeforum Der Hund
jucoli

Fernseh- Tipp, am 6.10.2006 bei VOX 22.25 Uhr

Empfohlene Beiträge

Wieder mal ein Beispiel dafür, dass man mit Sch... eben doch Geld verdienen kann!

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

E- mail an VOX ist raus, auch, wenn es nicht viel bringen wird.

Vielleicht ist es für den Sender eine Anregung, in Zukunft nicht mehr solchen M... zu senden.

LG Conny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier ein Bericht aus einem anderen Forum von 2001.Das Mitglied hatte den Kurs gebucht und erzählt aus dem Nähkästchen.

Was ich ganz schlimm finde das er egal ob ängstlich oder agressiv alle gleich behandelt :[

http://forum.ksgemeinde.de/showthread.php?t=620

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nachdem ich diesen o.g. Bericht gelesen habe, habe ich doch noch mal eine mail an VOX geschickt, auch wenn´s, wie schon gesagt, wohl nix nutzt. :[

Aber besser, als gar nix dazu gesagt!

LG!

Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier ein Bericht aus einem anderen Forum von 2001.Das Mitglied hatte den Kurs gebucht und erzählt aus dem Nähkästchen.

Was ich ganz schlimm finde das er egal ob ängstlich oder agressiv alle gleich behandelt :[

Wow... ich habe mir das mal alles durchgelesen. :o

Und ich denke nicht, dass es gelogen ist, denn schon vor 4 Jahren erzählte der User DAS, was ich jetzt in dem Fernseh-Bericht gesehen habe.

Ich weiß, dass vieles zurechtgeschnitten etc. wird. Aber diesmal denke ich wirklich, es ist so, wie hier beschrieben und auch im TV gesehen.

Aweiha....

Ich weiß zwar, dass es viele unseriöse und Möchtegern-Hundeschulen gibt. Aber das auch noch sooo im Fernsehen zu zeigen und zu werben... das ist echt der Hammer. Aber was tut man nicht alles für Geld. :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier ein Bericht aus einem anderen Forum von 2001.Das Mitglied hatte den Kurs gebucht und erzählt aus dem Nähkästchen.

Was ich ganz schlimm finde das er egal ob ängstlich oder agressiv alle gleich behandelt :[

Wow... ich habe mir das mal alles durchgelesen. :o

Und ich denke nicht' dass es gelogen ist, denn schon vor 4 Jahren erzählte der User DAS, was ich jetzt in dem Fernseh-Bericht gesehen habe.

Ich weiß, dass vieles zurechtgeschnitten etc. wird. Aber diesmal denke ich wirklich, es ist so, wie hier beschrieben und auch im TV gesehen.

Aweiha....

Ich weiß zwar, dass es viele unseriöse und Möchtegern-Hundeschulen gibt. Aber das auch noch sooo im Fernsehen zu zeigen und zu werben... das ist echt der Hammer. Aber was tut man nicht alles für Geld. :Oo

Ich fand es auch heftig und die Leute können einem echt Leid tun.

Anita hat ja gemeint das die Leute unerfahren sind und Hilfe suchen aber dazu gehört doch nicht das ich dabei zusehe und mitmache wenn meinem Hund schmerzen zugeführt werden.

Oberkrass finde ich die sache mit dem tisch oder wie im fernsehbericht mit dem Boot.Es ist egal ob der Hund Angst hat weil wnn man es ausführt steigert es das Selbstbewußtsein des Hundes :heul:

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn zu mir jemand in die Hundeschule kommt und sagt mir schon an der Tür, er hat einen Problemhund, dann hab ich schon die halbe Miete für jegliche Form von Gewaltanwendung, denn wenn der Leidensdruck beim Menschen nur hoch genug ist, ist er bereit ALLES zu akzeptieren, was man ihm vorschlägt, es reicht nur ein Funken Hoffnung, dass danach alles gut wird. Denn der Zweck heiligt doch bekanntlich alle Mittel. So ist es doch!

Nur wieviele Trainer sind in der Lage, einen Hund mit echten Störungen von einem zu unterscheiden, bei dem der Halter mit ein klein Wenig Verständnis und eigener Verhaltenskorrektur sehr schnell sehr viel erreichen kann!

Als mir mein Verband damals meinen Trainerschein aushändigte, hätte ich das jedenfalls nicht vermocht. Zu diesem Zeitpunkt wäre der Film von Herrn O. für mich vermutlich auch noch nicht so schockierend gewesen, weil ich die Körpersprache der Hunde gar nicht verstanden hätte...

Die Hundeschulen, die noch so arbeiten, blenden offensichtlich einfach ALLES aus, was um sie herum in der Hundewelt geschieht, anders kann ich mir das nicht vorstellen.

Unwissenheit ist kein Freibrief. Vor Gericht auch nicht...

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.