Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

Frage zu einem Rüden

Empfohlene Beiträge

Hallo Forum,

wir haben einen 11 Monate alten Labbi, und nun hab ich eine bestimmte Frage zum Geschlechtsteil des Rüden. Kosmo hat immerwieder einen leicht gelblichen Schleim an seinem Schniepel. Muss ich mir da irgendwelche Sorgen machen? Hatte ja erst gedacht, unser kleiner hat immer wieder Feuchte Träume ;) Aber solangsam kommt mir das ein bischen komisch vor, denn schließlich haben wir überall wo er auf dem Sofa liegt immer weisse Flecken. Unser Tierarzt meinte das ist vollkommen normal bei Rüden, ist das auch wirklich so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hatte das auch schonmal bei meinen Rüden festgestellt, aber evtl. nicht ganz so extrem.

Ich bekam damals eine ähnliche Aussage vom TA, und hab dann auch nich mehr groß drauf geachtet. Für den Hund schien es auch normal, sonst hätte er bestimmt dran herum geleckt oder so.

Es hat sich dann später von allein gegeben.

Ist eben blöd, wenn es immer so eine Sauerei macht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das hat meiner auch, aber meines Erachtens auch extrem. Er leckt es auch immer ab, auf den Boden, an den Wänden und Schränken sind überall die Flecken und Tropfen :motz:

die TÄ meint, man könne mit Hexoral Mundspüllösung spülen oder mit Wasser...hab mich aber mich nicht so richtig mit der Spüllösung rangetraut..

Eine Kollegin von mir hat ihren Rüden deswegen kastrieren lassen :??? hilft das wirklich??

Was haben die mit kastrierten Rüden für Erfahrung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Moin Moin,

das hört sich nach Vorhautentzündung an. (Präputialkatarrh)

Das haben Rüden oft vorallem junge.

Deshalb kastriert man keinen Hund.

Das sollte man behandeln damit es nicht chronisch wird.

Ein Tierarzt kann das aber feststellen und sollte das auch kennen und wissen. :(

http://www.meinpartnerhund.de/gesunderhund/praeputialkatarrh.htm

und auch hier im Forum

http://www.polar-chat.de/topic_31647.html

Ich habe früher für meine Westies, die das in jungen Jahren auch öfter

hatten vom Tierarzt damals dieses hier bekommen

http://www.tiershop.de/wbc.php?sid=1539966f42f6&pid=908&tpl=produktdetailneu.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So ein bischen was , was nicht tropft ist normal und nennt sich, die Herren werden es kennen Smegma. Das haben Hunde auch.

http://de.wikipedia.org/wiki/Smegma

Wenn es aber wirklich anfängt zu tropfen und der Hund sich öfter als normal putzt dann ist es meist der Vorhautkatarrh.

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hmm genau das mit dem Vorhautkatarrk hab ich auch bei Wiki gelesen. Naja was bedeutet oft, also tropfen tut es nicht. Er hat halt nur öfters diesen gelben Schleim an de Vorhaut. Also wenn ich es beziffern würde, hat er das Abends 3-4 mal wo man es sehen kann. Was er aber auch nicht tut, ist sich ständig am Schniepel lecken. Muss ich mir nun sorgen machen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Okay...wird es denn irgendwann weniger oder hört das ganz auf?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Solange er Eier Trägt bleibt das ;) Kastraten haben es wohl nicht, habe ich mir sagen lassen ;)

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich ebenfalls Eier habe, werde ich es versuchen auch seine an Ihm zu lassen ;))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.