Jump to content

Wie lehrt man einen Hund, dass er den Schlitten zieht?

Empfohlene Beiträge

carinchen   
(bearbeitet)

Ich habe schon einen Holzschlitten am Hund festgebunden am Geschirr aber ich weiß nicht wie man ihn das richtig lernt das er auf Kommando losrennen soll und so ..

könnt ihr mir mal bitte helfen ??

lg :) :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ruby2   

Hallo und willkommen.

Was für einen Hund hast du denn ?

Und wie jung/alt ist er/sie ?

Der Hund sollte schon ein paar

Grundkommandos können.

Schreib mal Näheres. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Feeleweele   

Außerdem sollte der Hund nicht nur groß genug, gesund und so weiter sein sondern auch ein Zuggeschirr haben°!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Angel1981   

Und was ist wenn der Hund mal bremst ? Dann fährt Ihm ja ein normaler Schlitten in die Beine ? Du brauchst auf jeden Fall ein Zuggeschirr...und der Hund sollte schon ausgewachsen sein...

LG

Susanne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Julika-Hase   
(bearbeitet)

Also ich gebe zu wir haben das auch schon gemacht...

vor ein paar Wochen...

Thyson K-9 Geschirr an, Leine lang genug an Geschirr und Schlitten, das Seil vom Schlitten in die eine Hand (zum bremsen) und in die andere Hand die andere Leine (an´s Halsbandoder oder Geschirr).

Kind auf den Schlitten, Kommando LOS LAUF und dann bin ich/wir los gelaufen/gerannt.

Waren auf nem geraden langen Feldweg, hat uns allen und vorallem auch Thyson super Spaß gemacht... :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Pleistozaen   

Die Kommandos trainierst du am besten, indem du dich statt des Schlittens an die Zugleine befestigst und mit dem Hund laufen gehst. Wenn er anfangs nicht vorne laufen und ziehen will, brauchst du eine Hilfsperson die vorauslauft und den Hund lockt. So kannst du ihn mit viel Lob daran gewöhnen, dass es dann vorangeht, wenn er Zugarbeit leistet.

Für richtige Zugarbeit benötigst du ein gut passendes Zuggeschirr (kein Führgeschirr) mit Ruckdämpfer und Zugleine. Das Gefährt (Schlitten, Fahrrad, Roller, Trike, Trainingswagen) muß unbedingt bremsbar sein, auch für Spaß-Versuche mit der Kinderrodel muss jemand hinterhergehen und die Rodel von hinten mit einem Seil sichern - ganz besonders, wenn ein Kind draufsitzt!

SG

Viktoria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.