Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Teppichwolf

Mein junger Rüde "rammelt" die Luft

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zusammen...

mein 5 Monate alter Rüde hat seit neustem ein kleines Potenzproblem.

Wenn ich ihn aus dem Auto hebe und mein Jackenärmel seinen Pimmel streift

fängt er zu rammeln an. Ganz krampfhaft. Auch wenn er bereits am Boden ist, hört

er nicht auf. Egal wer ihn aufhebt, er rammelt bei Kontakt.

Heute hat er grundlos im Wohnzimmer zum Luftrammeln begonnen. Wir wollten eigentlich

gerade spazieren gehen und waren beim Aufbrechen.

Und er ist rammelnder Weise weiter spaziert. Er konnte nicht anders.

Es sah total albern aber auch wahnsinnig ärmlich aus.

Er wollte ja eigentlich schnell zur Tür raus, konnte aber wegen des zuckenden Beckens

nicht .

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Mein Großer hat in seiner Pubertätsanfangsphase einfach die Couch gepackt,

habe es zuerst gar nicht gemerkt, erst anhand dubioser Flecken ;)

Und dann auf frischer Tat ertappt. :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider kann ich dir nicht weiterhelfen.

Eventuell ist ja hier doch noch jemand, der dir einen Tipp geben kann.

Das einzige was mir dazu einfällt ist: Hypersexualität(?).

Stell ihn doch mal dem Tierarzt vor, vielleicht weiß der weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

Vielleicht auch "einfach" eine Übersprungshandlung?

Wenn es zB in Aufbruchssituationen geschieht...denn die beinhalten ja oft einen gewissen Stress/Unruhe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Teppichwolf,

meine Hündin (!!!) hatte dieses ulkige Luftrammeln auch, als sie zum ersten Mal läufig war.

Allerdings nicht aus heiterem Himmel wie deiner.

Sie rammelte immer wie von Sinnen auf anderen Hunden, und nachdem sie abgeschüttelt war, eben noch weiter so vor sich hin -und das sah auch so aus, als könne sie nicht anders.

Ich fand das sah amüsant aus...

Verging aber nach der Hitze.

In der zweiten Läufigkeit war es schon seltener.

Vermutlich erlebt dein kleiner Mann die ersten wilden Hormonüberflutungen?

Liebe Grüße

Antonia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Rüde macht das auch öfter wenn er etwas Stress hat oder halt aufgeregt ist, also z.B. wenn ich mich anziehe zum spazieren gehen oder wenn wir von einem Spaziergang mit vielen Eindrücken wieder nach Hause kommen. Ich denke das ist normal und wird sich irgendwann wieder legen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für eure Antworten.

Mal schauen wie lang er das noch macht.

Bei positiver Aufregung (Futter, Spazieren) müssen sie ja sowieso immer ihre

männliche Pracht zu Schau stellen ;)

Hatte mir nur Sorgen gemacht weil es so krampfhaft aussieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.