Jump to content

DAS war eine Schneekatastrophe

Empfohlene Beiträge

gast   

http://de.wikipedia.org/wiki/Schneekatastrophe_in_Norddeutschland_1978

Wer kann sich noch an diesen Jahreswechsel erinnern?

Wir hatten schneefrei in der Schule und mein Bruder war im Weihnachtsurlaub mit Freunden in Dänemark und die saßen 3 Wochen dort fest.

Ws wir zur Zeit haben, ist meiner Meinung nach und viele Nachbarn, Bekannte, Freunde denken das gleiche, das wir jetzt nur einen ganz normalen Wintereinbruch haben.

Nur sind wir das seit Jahren nicht mehr gewohnt und viele gerade Kinder kennen hier zumindest im Norden, keinen richtigen Winter mehr.

Ich genieß das zumindest heute (morgen muss ich mit dem Fahhrad zur Arbeit :kaffee::motz: ) und geh gleich mit Ben ne Schneerunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Ich kann mich daran erinnern. Wir wohnten damals in der Eifel. Bei dem 1. starken Schneefall mit meterhohen Schneeverwehungen mussten viele Schulkinder in der Schule übernachten. Die Schulbusse konnten nicht mehr heimfahren. Ich weiß nicht ob man sich das vorstellen kann, aber es war überhaupt nicht mehr zu sehen, wo Straßen sind. Wir reden hier wirklich von meterhohen Verwehungen! Es gab auf den Dörfern Notschlachtungen, aus manchen Orten ist man nämlich lange nicht mehr weggekommen. Die Räumdienste hatten keine Chance. Selbst mit Bundeswehrunterstützung schaffte man es nicht, die Straßen zu räumen.

Mein kleiner Bruder ist im Jahr davor geboren, auch da war so viel Schnee. Meine Mutter musste früher ins Krankenhaus, weil man nie wusste, ob man überhaupt durchkommt, wenn die Wehen einsetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

ich sehe gerade einige Dokus aus dem Netz, das oft Hochleistungsvieh auf den Bauernhöfen war, mußten viele Kühe notgeschlachtet werden, da sie nicht mehr gemolken werden konnten. Die Melkmaschinen gingen nicht, wegen Stromausfällen.

Mit der Hand ging nicht, im Schnutt 30 Milch pro Kuh.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Julika-Hase   

wow...

damals war ich zwar noch nicht geplant aber das ist ne echte Schneekatastrophe...

Finde auch das das im Moment ein Normaler Wintereinbruch ist, den man eben nicht mehr kennt...

Komme aus Süddeutschland und habe solche Schneereichen Winter vermisst...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
taurigae   

Das kenne ich mal einen Winter.

Leider gab´s mich da noch nicht, aber meine Mutter kann sich gut daran erinnern.

Und wenn ich diese Bilder seh, frag ich mich, warum die Leute bei den paar CM, die hier liegen, sich so dermaßen in die Hosen Sch....., Hamsterkäufe machen, als ginge die Welt unter und fast den Notstand ausrufen. Echt lächerlich.

Anstatt sich einfach mal zu freuen, dass mal wieder ein Winter da ist, statt kaltnassem Regenwetter.

Lieber sollten die Leute das jetzt mal genießen und mal zur Ruhe kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

morgen fällt im Kreis Segeberg die Schule aus :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Julika-Hase   
morgen fällt im Kreis Segeberg die Schule aus :???
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=47815&goto=922204

bei euch solls ja ordentlich schneien... meine Großeltern wohnen in Norderstedt und mein Bruder will heute von HH Airport wieder nach Karlsruhe fliegen. Da bin ich mal gespannt, ob das klappt...

Bei uns in NF liegt nur noch der Rest von letzter Woche max. 4 cm. Ich fände mehr Schnee auch schön. Dann könnte man nochmal Rodeln vom Deich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hostage   

Also ganz ehrlich? Ich kann das Gemecker über den Schnee nicht mehr hören!

Erst wird gemeckert: "Es gibt gar keinen richtigen Winter mehr", dann wird gemeckert: "ohhhh, SChneechaos, oh nein.."

Also mal im ernst. Bei uns wurden sonstwas für Warnungen rausgegeben und hier kam NIX! Maximal 2cm mehr Schnee am Boden.

Ich finds toll, dass es mal nicht gleich nach 2 Tagen alles grau und matschig ist.

Ich genieße den schönen Winter, zieh mich warm an und verbringe viel Zeit mit meinem Hund in der NAtur. Gehts besser?

Und alle, die rummeckern, sollen sich mal anständige Winterklamotten kaufen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Julika-Hase   

@Hostage

[sMILIE]Stimmt[/sMILIE]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Ruby2   

@Hostage....weisst doch,

der Winter ist zu kalt,

der Sommer zu warm,

grundsätzlich die Jahreszeiten ZU feucht

oder ZU trocken.

Egal wie es ist, nie wirds passen.

Die Menschheit ist einfach zu verwöhnt

und glaubt auch die Natur müsse sich nach ihnen

richten.

Gut dass sie es nicht tut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.