Jump to content
Der Hund
Sari

Sissy macht uns Sorgen

Empfohlene Beiträge

Guten Morgen ihr Lieben!

Wir wissen nicht mehr weiter.

Sissy ist schon wieder seit 2 Tagen ganz apatisch, will nix fressen, ist sich ständig am übergeben!

Sie trinkt noch, aber ihre Herztabletten verweigert sie, obwohl wir sie immer in ihr Heiß begehrtes Katzenfutter oder in ein stückchen Leberwurst rein stopfen( hat sie dann auch immer sehr gerne angenommen und gefressen!).

Gestern Abend( sie hat den ganzen tag nix gegessen, ausser drei Bulletten), hat dann mein Freund ihr die Tablette aufzwingen müssen, denn sie muss die ja nehmen.Er hat sie in Katzenfutter rein gestopft und ihr sie dann ins Maul gedrückt, sie fraß sie auch.Aber heute Morgen will sie nicht, die ganze Nacht hörte ich sie herum tapsen, sie konnte wohl nicht schlafen!

Sogar der Kleine Mylo, der sie sonst gerne ma nifftelt, ist seit gestern Abend in ihrer Anwesenheit ganz ruhig, geht zu ihr, schmust mit ihr, geht dann wieder von ihr weg und lässt sie in Ruhe!

Haben heute Morgen den Tierarzt angerufen, sollen heute Mittag wieder zu ihm kommen!Ich weiß nicht mehr weiter, meine Mutter sagt schon, dass es vll. besser ist sie gehen zu lassen, sie wird immer dünner und jetzt das mit dem nix fressen und das ständige übergeben seit gestern, macht uns schon zu schaffen!Das Übergeben ist nur schaumig und gelb!Abwarten was der Tierarzt sagt!?

Lg sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ich jetzt noch fragen wollte ist, was hättet ihr noch für eine Idee , was man ihr an fressen anbieten könnte???

Lg sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo, mensch das hört sich ja wirklich schlimm an.

Wenn sie schon super-lecker-Katzenfutter nicht frisst fällt mir leider auch nichts weiter ein.

Berichte bitte unbedingt, wass der Tierarzt sagt.

Drücke euch ganz fest die Daumen, dass es schnell besser wird. :knuddel

Liebe Grüße

Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Sara.......Du hast eine Mail von mir! Wimette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo liebe Sarah,

das mit Sissi tut mir sehr leid. Habe die Süsse ja auf dem Forumstreffen kennengelernt und sie ist wirklich was ganz besonderes.

Das mit Mylo macht mich jetzt nachdenklich...als meine Shaila gestorben ist, hat Lilli (die Hündin meiner Eltern) kurz vorher auch ähnlich reagiert, obwohl sie sonst so ne Wilde ist. Ich glaube, Hunde spüren so was.

Fühl Dich fest gedrückt.

LG

Carmen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns geht im Moment ein böser Magen Darm Virus durch die Hundegemeinde...............

Drücke mal fest , fest die Daumen ...

Martina mit Cleo und Tyler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

auch durfte die süße zierliche Maus kennenlernen.

Ich drücke euch die Daumen das der Tierarzt entwarnung gebt und das ihr noch eine schöne lange Zeit zusammen habt.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sarah, das hört sich ja nicht gut an.

Hoffentlich ist es nichts Ernstes. Berichte uns, wenn der Tierarzt da war.

Wie alt ist denn die Maus?

Ich denke ganz fest an Euch!!!

LG Conny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sarah,

das tut mir total leid mit deiner Sissy, sie ist wirklich ´ne ganz Süße, habe ich auf unserem Treffen ja gesehen.

Da war sie doch schon so dünn. Wenn sie jetzt noch anfängt nichts mehr zu fressen. :o

Halt uns auf jeden Fall auf dem Laufenden was der Tierarzt gesagt hat.

Drücke euch ganz fest die Daumen. :knuddel

Liebe Grüße

Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nabend ihr Lieben,

waren nicht beim Tierarzt sondern bei einer sehr netten Tierheilpraktikerin!

Ihres Erachtens nach hat Sissy noch den Willen hier bei uns zu bleiben!

Sie hat wohl eine Magenreizung!

Sie hat alles mögliche mit ihr gemacht.

Danach hat Sissy wieder ihre Umwelt wahrgenommen, sie achtet wieder auf die kleinsten geräusche und hat auch die Rute wieder oben und wedelt wieder damit wenn wir sie zu uns rufen!

Ich bin ma gespannt ob das jetzt erstmal wieder so bleiben wird, auf anraten der Heilpraktikerin sollten wir ihr heute nix mehr zu fressen anbieten, nur reichlich zu trinken!Und erst morgen wieder ihre Herztabletten geben, da es ja eh nix bringen würde, falls sie heute nochmal erbrechen sollte!

Wenigstens schnuppert sie jetzt wieder am Fressen, was sie ja heut Morgen nicht tat!

Ich hoff das morgen schon alles wieder was besser wird, dass sie appetit hat usw!

Lg sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.