Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
schlammpfote

Seltsames Verhalten

Empfohlene Beiträge

Mein Colliehund (Ruede), 4,5 Jahre alt hat ca. 3-4 mal im Jahr ein seltsames Verhalten.

Er ist sehr auf mich fixiert und wenn er dann bei mir ist, knabbert er Kleidungsstücke wie

Hosen/Roecke an. Er ist , wie soll ich es nennen "ruedig" und hängt ständig an mir dran,

was ich immer wieder erneut ablehne. Sein Dickkopf ist auch in Erziehungsmassnahmen

sehr stark ausgeprägt. Er lebt mit einem 6 Jahre alten Collie zusammen, der einen super

Charakter hat und auch sehr gut hört.Wenn mein Collie sich gegenüber dem größeren durchsetzen will, klappert er mit seinem Gebiss (Drohung).Mein Collie bellt auch oft andere Menschen an.

Negative Erfahrungen hat er meines Erachtens noch nicht gemacht-eigentlich ist es sozialisiert.

Was meint ihr, wie ich sein Verhalten in den Griff bekomme.

liebe Grüße und vielen Dank

Schlammfpote :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was genau willst Du denn in den Griff bekommen, das anknabbern der Klamotten,

das Zähne klappern gegenüber des anderes Collies?

So ganz verstehe ich den Beitrag nicht :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:???:???:???

Ich bin etwas verwirrt, was genau meinst Du???? :???:???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

möchte das Kaputtknabbern von Kleidungsstücken, die ich trage während dieser Zeit

verhindern. Wie bringe ich ihm bei, dass er das nicht tun darf? Habe ich schon gleich

danach ausgeschimpft, ihn ignoriert, ihn sogar gleich in ein anderes Zimmer Platz nehmen lassen.Ist er dann in einem anderen Raum,dann ist er artig.

Hole ich ihn nach ca. 1 Std. wieder zu mir, fängt er wieder an meine Hosen im

Bereich Wade nach unten anzuknabbern. Nach ca. 7-10 Tagen verhält er sich wieder normal.

Das Klappern mit seinem Gebiss gibt zum Glück keinen Schaden- er klapperte schon als Welpe, bevor ich ihn heim holte, seine Artgenossen an, wenn er z.B. zum Fressnapf ging.

Ich freue mich von Euch zu hören

Bis dahin

schlammpfote

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht ist ja in eurer Nachbarschaft eine Hündin läufig wenn er sich so verhält. Da er auf dich fixiert ist weiß er nichts mit sich anzufangen ihm ist aber irgendwas und das äußert sich dann so?

Mein Hund konnte (wollte?) die Läufigkeit der Nachbarshündin die er nicht kannte, auch nicht damit in Verbindung bringen, er meinte immer das käme von seinem Kumpel und der wurde dann genervt. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Gassirüde klappert auch immer mit den Zähnen, wenn läufige Hündinnen unterwegs sind.

Aber sag mal, warum lässt du ihn eine Stunde in einem anderem Raum abliegen, nachdem er rumgeknabbert hat?? Das finde ich schon verdammt unverhältnismäßig..

Besonders, weil du schimpfst, ignorierst UND wegsperrst.. ein bisschen viel.

Sage bestimmt "Pfui", lobe, wenn er ablässt und sei wieder nett zu ihm.

Solang, bis er´s kapiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für mich liest sich das so, als hätte der Hund immensen Stress zu diesen Zeiten. Hast du mal probiert ihn wirklich "kaputt" zu arbeiten in solchen Phasen, wenn meine Hündinnen anfangen scheinträchtig zu werden, dann machen wir hier Hochtoursachen, die sind dann so müde, da fällt ihnen gar nix anderes mehr ein.

Lieben Gruß, Nanette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was genau meinst du eigentlich mit "rüdig"?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.