Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Kleene_Maid

Vergrößerte Pupillen im Licht gehen nicht zurück!

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

ich bin immer noch ganz aufgewühlt und weiß grad garnicht wohin mit mir...

Ich merkte seid ein paar Tagen das mein Hund sehr matt war und an unserem Rudelleben nicht mehr teilnehmen wollte, nur wenn wir draußen laufen waren ist er der alte...

Also dachte ich mir es ist sicher ihn beim Tierarzt vorzustellen. Er schaute nicht lang und ihm fiel sofort auf das er im grellen Licht stark vergrößerte Pupillen hat, er leuchtete ihn mit der Lampe in die Augen und die Pupillen zeigten keine Reaktion und blieben stark vergrößert!

Er nahm ihm Blut und wertete es gleich aus, alles liegt im normal bereich, entzündungen und bakterielles schließt er vorerst aus!

Als Diagnosen nimmt er trotzdem in betracht das Joe entweder erblindet einen Tumor im Kopf hat

auch anzeichen eines Schlaganfalls ist nicht ausgeschlossen :??? Am Donnerstag wird auch nochmal auf Borreliose übers Blut untersucht.

Er bekommt bis dahin entzündungshemmer Rimadyl Kautabletten und hat eine spritze bekommen, der Tierarzt meinte das es sich heute abend schon bessern sollte aber er hat immer noch die großen Pupillen :(

Ich habe echt große Sorge um den Kerle, der hat doch schon soooo viel durchgemacht mit seinen gerade mal 3 Jahren :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:(

Ich hab leider keinen Rat, nur tröstende Worte. Wir drücken die Daumen, dass Joe geholfen werden kann :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hab ganz lieben Dank, das können wir echt brauchen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir drücken Joe auch ganz feste alle Daumen und Pfötchen. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

ist seine Sehkraft voll erhalten oder ist er orientierungslos und läuft irgendwo vor?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

die Tabletten scheinen anzuschlagen seine Pupillen ziehen sich sich bei Licht wieder zurück ob es aber so bleibt ist ungewiss..

@nickname: ja gestern ist er bei unserem Tierarzt z.B gegen den schrank gelaufen :( und als wir danach nochmal laufen waren ist er über unsere Josie gestolpert...

@Cimbria: Danke für die Links, ich habe sie mir die Nacht schonmal vorgenommen und werde sie mir heute auch nochmal genau durchlesen, so wie ich das raus lese kann das auf ihn zutreffen und es sieht auch aus als ob es bei ihm schleichend kommt !

@fiona: Dankeschön, für deine lieben worte !!! :knuddel

Ich bin wirklich sehr froh hier gelandet zu sein !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Drücke gaaanz fest die Daumen.

Rocky hatte diese erweiterten Pupillen beim Schlaganfall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da werden auch hier alle Daumen und Pfoten gedrückt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sabrina,

hat dein Tierarzt den Augendruck gemessen bzw. was über ein Glaukom gesagt?

Hat er den Augenhintergrund (Netzhaut) in Bezug auf Retinaathrophie =PRA untersucht und etwas dazu gesagt?

Hat dein Hund evt. Gleichgewichtstörungen (fällt um bzw macht ausfallschritt beim Schütteln)?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.