Jump to content

Wie sieht für euch ein "perfekter" Spaziergang aus?

Empfohlene Beiträge

Tala   

Hallo ihr,

bei uns in der HS und auch hier im Forum bemerke ich immer wieder, dass es zwei große Hauptthemen auf Spaziergängen gibt: Leinenführikgeit und freies Laufen.

Die meisten haben das Ziel, dass der Hund den ganzen Spaziergang frei laufen soll, sehen die Leine als Begrenzung und Spaßbremse,wie ist das bei euch?

Wie sieht für euch ein perfekter Spaziergang aus? Läuft euer Hund die ganze Zeit ohne Leine , soll er sein Ding machen, aber in eurer Nähe bleiben, macht ihr Leinenspaziergänge, wollt ihr euch unterhalten, alleine gehen oder mit anderen Menschen oder Hunden usw. usf.

Lieben Gruß, Nanette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Pebbles07   

Am liebsten habe ich die Hunde im Freilauf. Mal gehe ich gerne alleine, mal mit anderen. Immer verschieden.

Perfekt ist es nur wenn alles harmoniert :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
AlGla   

Den hatte ich heute mit Selma. =)

Selma ist zurzeit verletzt und läufig, von daher ist mir die Begegnung mit anderen Hunden nicht so recht - Menschen möchte ich aber treffen, weil mit denen sie noch Problemchen hat. Sie läuft natürlich an der Leine.

Heute hab ich 0 Hunde getroffen. Selma hat heute 0 gezogen, Menschen ignoriert, schön die Straßenseite gewechselt und natürlich ordentlich Kaki-kaki und Lulu-Lulu gemacht. :winken:

Für Ihre Verhältnisse grandios :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Malt53   

Am liebsten hätte ich das ich ihn die ganze im Freilauf belassen könnte. Mal von entgegenkommenden Kindern, Joggern, Fahrradfahrern abgesehen.

Ist momentan aber noch eine Illusion und wird es wohl auch bleiben da er Sichtjäger ist - immer nach dem Motto gerade hier und jetzt dort.

Vor allen Dingen mit Abrufen hat er es ja nun nicht so und da wäre es unverantwortlich wenn ich ihn außer in extra Ausläufen flitzen lassen würde.

So bleibt zur Zeit also nur die Schleppleine, was auch schon richtig gut funktioniert.

Da er verträglich mit Allem und Jedem ist und Streitereien aus dem Weg geht, sind unsere Spaziergänge nicht unbedingt perfekt aber für beide entspannt und unterhaltsam.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hansini   

Felix läuft eigentlich immer ohne Leine. Kommen fremde Hunde, wir er angeleint.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Den perfekten Spaziergang haben wir, wenn Hochwasser an der Ruhr ist ;) Kein Wild, keine oder nur bekannte Huha, keine Jogger/Radfahrer etc und die Windis im dauerhaften Freilauf. Auf nix und niemanden achten müssen, das ist für mich Entspannung pur. Wahrscheinlich, weil das nur 2-3 mal im Jahr vorkommt :) Meinen Hunden zusehen und einfach mal die Seele baumeln lassen. Da kann es von mir aus auch, wie aus Kannen schütten :D

Gruß Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
pyjimaus   

Hallo,

für mich sieht ein perfekter Spaziergang so aus:

- ich habe unbegrenzt Zeit und keine Termine im Rücken

- wir sind entweder am Meer, Feld oder Wiese

- Morty braucht keine Leine, weil keine Autos da sind

- wir können unbeschwert toben, apportieren oder Suchspiele veranstalten

- ob wir andere Hunde treffen, ist eigentlich unwichtig - wenn ja, ist es schön,

wenn nicht - auch gut, dann spielen wir eben mehr zusammen

- und eigentlich laufe ich am liebsten allein mit Morty durch die Natur - wie heißt es

immer so schön - sich selbst finden und sich wieder besinnen

- das Wetter ist mir eigentlich egal - vorausgesetzt ich habe die richtige Kleidung an

Lieben Gruß von der super verschneiten Ostsee

Mini

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Chawo   

Perfekt ist, wenn Alle Spaß haben.

Sehr gern laufe ich mit den Hunden im Freilauf.

Sie hören gut, wenn man sie ruft und tollen miteinander herum. Treffen mit anderen Hunden ist erwünscht. Kein Schleckern an irgendwelchen stinkenden Sachen.

Nehme ich beide an die Leine, und sie laufen Fuß, schauen mir beide in die Augen. Das Wetter ist superschön.

-----Daß ist der Himmel auf Erden-------

:sun

Aber es kann nicht immer die Sonne scheinen. Darum freue ich mich über jeden perfekten Spaziergang.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gwenni   

Der perfekte Spaziergang ist für mich, wenn mein Mann und ich schon einmal relaxed starten können. Wir im angeleiten Zustand die Maus gut an anderen angeleinten Hunden vorbeiführen können. Wenn sie im Freilauf ist, wir auf kein Wild stoßen bzw. wenn wir was treffen, sie abrufbar ist.

Das Allerschönste ist immer einen glücklichen Hund toben zu sehen und wenn wir Suchspiele oder Apportierübungen einbauen sie mit Feuereifer dabei ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Einzelkind   

Perfekt gibts nicht :D

Ich werde aber gleich den fast perfekten Spaziergang antreten.

Es liegt Schnee, jede Menge davon, noch nicht kaputt getrampelt.

An Bäumen und anderem Zeug hängen kleine Eiszapfen und es glitzert schön.

Die Sonne scheint, es ist strahlend blauer Himmel.

Die Eisbärin ist gut gelaunt, ich bin gut gelaunt.

An der Straße geht sie brav an der Leine, im Freilauf hört sie.

Wir hüpfen im Schnee rum. Spielen auf der verschneiten Wiese.

Fast wie gestern ... nur - ohne grauen Himmel :D

Hunde treff ich hier leider selten. Andere Menschen sind auch eher Mangelware ...,

aber für entspannte Spaziergänge um sich auf den Hund und die eigene Seele zu konzentrieren - perfekt. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.