Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

500 Euro Belohnung ...

Empfohlene Beiträge

... hat der Europäische Tier- und Naturschutz e.V. (ETN) für die Ergreifung des Tierquälers ausgesetzt, der eine todkranke Hündin an der Autobahn ausgesetzt hat. An die Bevölkerung appelliert er, Hinweise, die zur Ergreifung des Tierquälers führen, bei der örtlichen Polizeidienststelle oder dem ETN zu melden. Außerdem erstattet der ETN Anzeige gegen Unbekannt. Die Hündin war an Silvester an der Leitplanke der Autobahn München - Stuttgart festgebunden worden. Feuerwehrleute retteten das Tier und brachten es in ein Tierheim. Dort starb die Hündin wenige Tage später - sie hatte Krebs im Endstadium.

Quelle: http://www.etn-ev.de/

Entsprechender Thread hier im Forum: http://www.polar-chat.de/topic_47558.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Belohnung hin oder her, ich kann nur hoffen das man diese/s Monster findet und bestraft und das diese/s Monster jede Nacht Albträume haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn dazu aber die 500 Euro beitragen, dann denke ich, werden die gerne gezahlt.

Ich hoffe auch, dass man diese Kreaturen findet und hoffentlich bestraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab den link getwittert, vielleicht hilfts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hoffe nur das mein Ako nicht in so ne Hande von diesen Monstern gekomm ist... Wie kann man so sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Belohnung hin oder her, ich kann nur hoffen das man diese/s Monster findet und bestraft und das diese/s Monster jede Nacht Albträume haben.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48037&goto=926304

Dem schließe ich mich voll und ganz an.

Lg Marianne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.