Jump to content

Wie lange nicht alleine lassen?

Empfohlene Beiträge

Luna.Aussie   

Wie lange sollte man warten wenn der Welpe da ist bevor man wieder zur Arbeit geht? Wie lange kann er auf keinen Fall alleine bleiben? Meine Familie und ich adoptieren einen Labrador und wissen nicht wie lange wir frei nehmen sollen... lG :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
crazypoodle   

Hi

ich würde sagen, nehmt euch so lange frei wie möglich.

Ich denke da gibt es viele verschiedene Meinungen zu.

Ist der Labrador denn schon älter oder noch ein Welpe?

Liebe Grüße

Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
dertutnix   

Es kommt sicher auf den Hund an. Nach meiner Erfahrung kann ein Hund mit frühestens 4-5 Monaten 3-4 Stunden tagsüber einhalten. Oder überhaupt einhalten. Bis dahin ist es eher: der Hund wacht auf und muss mehr oder weniger sofort. Der Hund tobt, regt sich auf, trinkt... und muss mehr oder weniger sofort.

Dann kommt noch hinzu, dass manche Hunde einiges an Verlassensängsten haben. Da muss man das ganze dann etwas durchdachter aufbauen.

Bei mir war es so:

Lucy: sehr früh stubenrein, mit 4 Monaten konnte sie schon eine ganze Weile einhalten, aber mit argen Problemen, alleine zu bleiben.

Grisu: keine Probleme mit dem alleine bleiben, aber bis der mal einhalten konnte :Oo

Bei beiden kann man sagen, ab etwa 6 Monaten konnten sie 4 Stunden alleine bleiben, ohne rein zu pieseln oder Terror zu machen. Jetzt als erwachsene Hunde auch mal 6 Stunden oder im Notfall auch länger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Luna.Aussie   

Sie wird dann 13 Wochen alt sein... nicht mehr soo jung also...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
rotfuchs   

Huhu!

Immer noch ein Baby, das das Alleinbleiben noch lernen muss, schrittweise ;)

ich würde auch so lange wie möglich Urlaub nehmen und für schwierige Situationen einen Hundesitter ind der Hinterhand haben...

Denn garantieren kann man nix, da ist wirklich jeder Hund ganz verschieden..

Auch kenne ich einige Fälle, wo der Welpe gut Alleinbleiben gelernt hat, in der Pubertät aber Probleme auftraten...also, man sollte sich schon fürs "Schlimmste" wappnen..

Wenn dann alles porblemlos klappt, umso besser.

Viel spaß mit dem Wutz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Luna.Aussie   

Alles klar... ich werde mein baby so lánge wie möglich nicht aus den augen lassen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
rotfuchs   

hihi, naja, üben kannst du ja schon mal, wenn sie da ist :)

Also kurz und kommentarlos das Zimmer verlassen, irgendwann allein den Müll rausbringen usw.

Übrigens musst du dann gaaanz viele Bilder vom Labbikind einstellen!

Woher kommt denn der Welpe?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Wuff   
(bearbeitet)

Ich hab nen Tagesgast-Hund, der mit 6 Monaten zu seinen Besitzern kam.

Heute ist er 10 Monate und kann immer noch nicht allein bleiben, ohne dass er Sachen annagt ;)

Vielleicht schaut ihr euch vorsichtshalber auch mal nach nem Hundesitter um. Nur rein vorsorglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Luna.Aussie   

Klar stell ich Fotos rein :) Sie kommt aus der nähe von erfurt. mein nachbar würde dann als hundesitter für mich aufpassen :) arbeitet nicht mehr und passt öffters auf teddy auf(der hund von meinem nachbarn)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
rotfuchs   

klingt doch super!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.