Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Tato

Rote Augen

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo,

unsere Hündin (6 Mo) hat gerötete Augen. Wir haben sie am letzten Dienstag aus dem Tierheim geholt - bei der Gassi-Runde ist uns das schon aufgefallen.

Der Tierarzt hat am Tag darauf eine Bindehautenzündung diagnostiziert und 2x täglich Gentamicin-POS (Salbe) verschrieben. Am Freitag war sie zur Kontrolle - unverändert. Wir behandeln weiter.

Augenausfluss ist nicht beobachtbar. Sie kratzt sich auch nicht.

Eine Besserung ist nach einer Woche noch nicht eingekehrt. Natürlich werden wir wieder zum Tierarzt gehn...

Was könnte es sein? Was vermutet ihr?

Bindehautenzündung? Dauert die Behandlung immer so lange?

Konjunktivitis Follicularis? Nach unserem jetzigen Kenntnisstand würden wir in dem Fall abwarten und vorerst nicht operieren.

Allergie?

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

Konjunktivitis follikularis kann gut sein. Das erkennt dein Tierarzt wenn der das 3. Augenlied mit eine Pinzette anhebt und dahinter schaut.

Meist versucht man es dann mit einer Glucokorticoid haltigen Augensalbe und es wird erst mal besser.

Meist kommt es leider wieder.

Einige Rassen "leiden" fast immer darunter.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Tato,

unser Charly hat Prednisilonsalbe gegen Bindehautentzündung bekommen. Der Arzt hat gleich angekündigt, daß es eine Weile dauern kann bis er sie los hat. Er sagte auch, daß wir möglicherweise die Tube aufbrauchen werden.

Genau so war es auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist das für ein Hund?

Meine alte Hündin hatte früher auch immer rote und tränende Augen. Die damalige Tierärztin hat immer wieder Bindehaut diagnostiziert!

Als ich den Tierarzt gewechselt habe, hat er sofort festgestellt das es eingerollte Augenlider waren! Das wurde operiert und sie hatte keine Probleme mehr damit!

Ach ja, sie hat es vom Boxer vererbt bekommen!

Die scheinen das häufig zu haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also unsere Hündin ist vermutlich ein Mix aus Schäferhund, Berner Sennenhund und ?.

Ich hab gesagt, dass jemand anders (ich geb da nicht viel drauf) gesagt hat, dass dies operiert werden müsste.

Er hat sich das Lid angeschaut. Er meinte, dass der Hund noch jung ist und "das" (was?) oft zurechtwächst. Der Tierarzt hat nicht hinter die Bindehaut geschaut.

Die Salbe ist inzwischen alle. Durch die Wärme zwischen den Fingern wurde die Salbe flüssig und wir haben gelegentlich etwas Salbe vergeudet...

Die Augen sind noch immer gerötet. Es tränt nichts. Sie reibt sich nicht. Es scheint sie nicht zu stören. Ich habe den Eindruck, dass die Rötung nach einem langen Spaziergang zunimmt. Eine Hundehalterin die sich mit Naturheilkunde beschäftigt meint, dass es am Wetter (kalter Wind) liegen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Rote juckende Stellen Hund

      Hallo liebe Mitglieder,    ich war mit meinem Hund schon beim TA und der meinte, es ist wohl eine Futtermittelallergie (ich füttere roh, ohne Getreide etc.) oder eine Umweltallergie. 
      Ich habe sein Essen schon eingeschränkt und füttere nur noch Kaninchen, trotzdem ist es noch nicht besser geworden. 
      Ich zweifle an der Theorie der Futtermittelallergie, da 
      1. Wir waren in Frankreich, da hatte er keine Beschwerden - gleiches Futter.  2. Es ist nur an Stellen,wo er wenig Fell hat. 
      3. Er hat es nicht immer und es juckt auch nicht immer.   Er hat gerötete Pfoten und leckt die auch manchmal.
      Die Ohren sind manchmal gerötet und warm. 
      Der Ausschlag sieht aus wie auf dem Bild und manchmal hat er kleine Eiterpickel. 
      Es juckt ihn, aber nicht extrem, wenn ich Aloe Vera drauf mache ist es meistens besser. 
      Nach ca. eine Minute jucken hört er auf und es scheint so, als ob es ihn nicht mehr stören würde. 
      Draußen juckt er sich nicht.   

      Hat jemand Erfahrung? Wie stellt man eine Umweltallergie fest? Wie muss ich weiter vorgehen, wer hat ähnliche Erfahrung? 
      Ich bin für alle Informationen Ideen froh. 

      Vielen Dank
      Anja   

      in Hundekrankheiten

    • Die Augen

      Guten Morgen.  Hat jemand Erfahrungen mit Bullmastiff old english bulldoggen mix?   Wir haben uns einen Welpen angeschaut bei dem die Augen weiter auseinander stehen als bei den Geschwistern. Sieht der Hund dann später anders oder komisch aus wenn er groß ist?  

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Augen braune Flecken / Krankheit?

      Hallo, Matilda hat früher schon öfter mit den Pfoten ihre Augen gerieben, aber seit ein paar Wochen sind ihre Augen deutlich gerötet und ich habe diese bräunlichen Flecken im Weißen entdeckt siehe Bild. Sie wirken fast wie dunkle leichte Dellen im Augapfel von bis 4mm Größe weiter hinten und an der Iris sind jetzt auch schon kleine.    Die Tierärztin sagt dazu, das sehe für sie wie normale Hundeaugen aus, aber mir kommt das komisch vor. Vorher war das Weiße in ihren Augen halt richtig schön weiß, das fiel mir jetzt plötzlich auf, daß sie gerötet sind und diese seltsamen Flecken....   Ich will auf jeden Fall die Woche noch zu einem anderen TA, aber vielleicht wisst Ihr hier ja auch was? Natürlich habe ich gleich Angst, daß es was schwerwiegendes ist...  

      in Gesundheit

    • Verdeckte Augen durch Fell

      Rassen, wie Tibet Terrier, Briard, Bearded Collie, Gos d'Atura u.v.m., haben ja das Fell so über die Augen hängen, dass sie dadurch extrem eingeschränkt sind in ihrer optischen Wahrnehmungsfähigkeit. Wenn man die Besitzer darauf anspricht, reagieren 9 von 10 so, dass sie das leugnen oder entgegnen die Züchterin hätte aber gesagt, die Haare darf man nicht schneiden. Behauptet wird auch oft, dass das Fell ein Schutz für die Augen wäre (vor was?) . Wenn ich mir nun meine Haare über die Augen hänge und mit vorstelle, dass ich so am Straßenverkehr teilnehmen soll, dann ist das unmöglich.  Ich wünsche den Hunden, dass man ihnen das Fell kürzt und sie freie Sicht haben.  Wie seht ihr das?         

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Hund meiner Eltern lässt meinen Sohn nicht aus den Augen

      Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem: Der Hund meiner Eltern (ein Husky Mix, ca.6 Jahre alt) lässt meinen Sohn (8 Monate)  nicht außer Acht , wenn wir da sind. Er begrüßt uns und ab da geht es los... Sobald mein Sohn einen Ton von sich gibt ist der Hund sofort zur Stelle und bedrängt uns förmlich - er will zu ihm hin, ihn abschlabbern und mich, oder je nach dem wer bei ihm ist bzw.ihm auf dem Arm hat, von ihm weg drängen! Heute war es so schlimm, dass er sich zwischen mich und meinen sitzenden Sohn gedrängt hat und MICH angeknurrt hat. Daraufhin wurde er ausgesperrt - mit Widerstand des Hundes indem er die Zähne gefletscht hat und nach schnappen wollte. Wir haben selber zwei Hunde bei uns im Haushalt, was super funktioniert! Wir haben also keinerlei Probleme mit Hunden aber nach der Reaktion heute habe ich einfach Angst, dass etwas passiert.  Wer kann mir einen Tipp geben bzw.sagen was das für ein Verhalten ist? 

      in Hundeerziehung & Probleme


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.