Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Jackyduo

Naco, Bracke-Labradormix, geb. 2004

Empfohlene Beiträge

[w][ALIGN=center]Neues Zuhause gesucht[/ALIGN][/w][lh]

Eintrag vom: 15.01.2010

Geschlecht: Rüde

Rasse:

Alter:

Kastriert: ja

Größe:

Farbe:

E-Mail / Telefon:

[/lh]Besondere Merkmale / Wesen:

Naco

Bracke – Labrador - Mix

naco.jpg

Alter: 5 Jahre (geb. Januar 2004)

Geschlecht: Männlich

Kastriert: Ja

Gechipt: Ja

Geimpft: Ja

Entwurmt: Ja

Kinder: Ja, standfest

Region: Hannover

Naco ist ein bildhübscher und sehr lieber und anhänglicher Hund.

Er geht schon gut an der Leine und beherrscht die Grundkommandos. Seine Pflegemama übt gerade mit ihm das Pfötchengeben, damit er seine neue Familie „anständig“ begrüßen kann.

Er ist in vielen Dingen noch sehr unsicher, was aber von Tag zu Tag besser wird. Und für ein Leckerchen macht er fast alles!

Naco ist vollverträglich und würde sich über einen bereits vorhandenen „coolen“ Hundekumpel freuen, an dem er sich orientieren kann und der ihm zeigt, dass alles „easy“ ist.

Nun liebe Leute, ran ans Telefon oder eine nette Bewerbungsemail schreiben und ein erstes Treffen mit Naco vereinbaren! Er wartet……

Kontakt:

Tierschutzengel e.V.

Simone Herzberg

Tel. 05144-621096

simone.herzberg@tierschutzengel.de

WICHTIG!

Dies ist keine Vermittlung der Tierischen Engel. Wir leisten hier nur Vermittlungshilfe. Bei Fragen bitte ausschließlich an den angegebenen Kontakt wenden!

Na2.jpg

Na3.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • BAXY, Mischling, geb. 2004, von CANI ITALIANI e. V., sucht ein Zuhause

      Baxy ist - man kann es auf den Bildern erkennen - ein kleiner Vielfraß 🙂 Doch was soll sie auch tagein, tagaus anderes tun? Viel zu selten haben die Freiwilligen im Tierheim Zeit für die von Baxy so geliebten ausgiebigen Spaziergänge und die fehlende Bewegung trägt halt einfach zu Übergewicht bei. Dabei ist Baxy trotz ihres alters agil und munter, läuft auch gut an der Leine.

      Drinnen ist Baxy eher eine Schmusekatze. Sie mag Kuscheln mit der Familie im heimischen Wohnzimmer. Denn sie kennt das alles, hat sie doch schon für einige Zeit in einem Haus gelebt. Leider kam sie wieder ins Tierheim zurück, jedoch ohne eigene Schuld!

      Die moppelige Hundeomi ist kastriert und verträglich mit Artgenossen, bevorzugt mag sie Rüden, die nicht aufdringlich sind.

      Wer schenkt Baxy Zuneigung und Zeit für Spaziergänge und ein Zuhause für immer?

      https://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/huendinnen/baxy/

           

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • GUGI, Mischling, geboren 2004, von CANI ITALIANI e. V., sucht ein Zuhause

      Gugi, meinst Du, wir finden ein Zuhause für Dich, Schatz?
      Wir geben uns alle Mühe und hoffen sehr, es gelingt uns.

      Denn Gugi ist ein Softie, auf der Suche nach Kuscheln und menschlischer Wärme. Wenn man ins Tierheim kommt, wird man ihn sofort erkennen, denn er kommt sofort und drückt sich an die Beine der Besucher, damit er gestreichelt wird.

      Der Hundeopa hat ein zauberhaftes Wesen und ist absolut verträglich mit Kindern. Ebenso ist er verträglich mit Rüden und Hündinnen. Erstaunlich und überaus traurig, dass all die Jahre alle Interessenten an ihm vorbei gegangen sind. Vielleicht, weil er Leishmaniose positiv ist? Die Krankheit bereitet ihm aktuell jedoch keine Probleme.   Mittlerweile ist Gugi 14 Jahre alt und wir suchen nach einer Familie, die ihm erlaubt, ein warmes Plätzchen im Haus zu genießen. Einen bequemen Platz, der ihm die letzten Lebensjahre versüßt, wie er es endlich verdient hat. Gugi wird Euch dafür mit seiner Liebe belohnen.

      Die gemeinsame Zeit mit einem alten Hund mag kürzer sein, aber sie ist dafür - so unsere Erfahrung - umso intensiver, man lebt die gemeinsamen Tage viel bewusster.
      Jeder Tag mit einem alten Hund aus dem Tierheim ist ein großes Geschenk, auch die nicht so sonnigen Tage. Wer es bereits erlebt hat, weiß, wovon wir reden. Wer es noch nie erlebt hat, weiß nicht, was er bislang verpasst hat.

      https://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/rueden/gugi/    

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Suche: Fahrradträger Heckklappe Skoda Octavia 1U5 (BJ 2004)

      Vielleicht hat ja hier jemand sowas im Keller. Der Octi ist ja eigentlich kein sooo seltenes Auto, aber die Kleinanzeigen spucken einfach nichts aus.

      Am liebsten hätte ich wieder einen von Paulchen: https://paulchensystem.net/hecktraeger-skoda/octavia-2-combi-1z5-fahrradtraeger.html   Ich hab so einen noch für den VW Lupo/Seat Arosa im Keller. Falls jemand tauschen will oder so einen braucht, auch gern anschreiben.

      in Suche / Biete

    • SHONY ( geb. 2004) - Bretonenmix Frauchen tot - Endstation Canile?

      Shony hatte ein Zuhause mit anderen Hunden. Inzwischen konnten alle vermittelt werden. Nur die 11 Jahre alte Shony ist nun als einzige im Canile zurückgeblieben.   Vielleicht ist sie dort nicht die Fotogenste und kann  sich nicht so "gut verkaufen".  Ich jedenfalls finde sie bildhübsch, bescheiden und bezaubernd und wünsche ihr ein warmes Körbchen für sie. Sie hat eine praktische Größe und das Körbchen braucht gar nich viel Platz.         Die Orga, die ich sehr empfehlen kann, schreibt:   SHONY

      Projekt: Rom / Italien
      Geschlecht: weiblich
      Größe: klein - mittel
      Alter: geb. 2004 Sonstiges: liebes Schnütchen, anhänglich   Projekt: Rom / Italien
      Geschlecht: weiblich
      Größe: klein – mittel
      Alter: geb. 2004
      Sonstiges: liebes Schnütchen, anhänglich Akt. Aufenthaltsort: leider noch in Rom SHONY und SOFIA hatten ein gutes Zuhause, bei einem Frauchen, die sich um ihre Hunde kümmerte. Jedoch verstarb die Dame leider ganz überraschend und ihre Hunde wurden von heute auf morgen “Vollwaisen”. Die anderen Hunde wurden innerhalb der Verwandtschaft untergebracht, aber SOFIA und SHONY suchen nun noch auf diesem Wege eine liebevolle Bleibe für immer! SHONY war anfangs eher zurückhaltend und nicht so mutig wie SOFIA. Vielleicht auch kein Wunder, denn die beiden Hunde wachten bei ihrem Frauchen ……  Jedoch ist sie mittlerweile förmlich aufgeblüht und freut sich wieder ihres Lebens. Jeden Tag, Stück für Stück, kehrt eine fröhliche SHONY zurück!   Auch SHONY ist eine ganz ruhige Hündin, die nicht auffällt, die keine großen Ansprüche stellt. Gegen kleine Streichelrunden hat SHONY nichts einzuwenden – im Gegenteil, SHONY findet streicheln mittlerweile klasse!   Natürlich wäre es ein Traum, wenn beide Hündinnen für immer zusammenbleiben könnten. Das ist aber keine Voraussetzung. Hundegesellschaft im neuen Zuhause wäre kein Problem, denn die beiden sind sozialisiert und sehr verträglich.   Wenn Sie den beiden Hündinnen oder auch nur einer Hündin ein Zuhause für immer bieten können, dann melden Sie sich bitte bei uns.   Update November 2015:
      SOFIA hat eine eigene Familie gefunden und somit musste jetzt die gute SHONY alleine zurückbleiben. Wir hoffen sehr, dass sich schon bald eine liebe Familie findet, die SHONY ein warmes Körbchen schenkt…….   m.weinzierl@tierisch-grenzenlos.de
      01577 1982012 (abends) : Hier noch ein weiteres Video der beiden Hündinnen:

      http://youtu.be/c85fTlqVd4w   Weiter Fotos findet ihr unter folgendem Link:   http://www.tierisch-grenzenlos.de/shony/  

       

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Ronja und Sunny - Australian Cattle Dogs * 2002 und 2004

      Ronja und Sunny - Australian Cattle Dogs * 2002 und 2004   Alter: 2002 und 2004 Geschlecht: weiblich Kinder: ja Hunde: ja Katzen: ja Standort: 49074 Osnabrück  


          Ronja ist 12 Jahre alt, gesund, freundlich zu Mensch und Tier, liebt Spaziergänge, Streicheleinheiten, spielen und apportieren1 und natürlich ihre Tochter Sunny. Sie ist es seit 10Jahren gewohnt draußen zu leben in ihrer wind- und wettergeschützten Hundehütte im Hundepaddock am Haus (im Haus ist sie nicht ganz sauber). Sunny ist 10 Jahre alt, kerngesund, menschen- bezogen und verschmust, neckt gerne ihre Mutter, macht sich wichtig bei anderen Hunden, verträgt sich aber mit ihnen, treibt gerne Mensch und Tier (d.h. sie kneift Hütehund üblich gerne in die Fersen und trägt daher außerhalb ein Hundehalfter, siehe Foto. Damit lässt sie das und kann sich frei bewegen). Auch sie ist es gewohnt draußen zu leben mit Ronja.   Wir haben Ronja vom Welpen an und Sunny wurde bei uns geboren. Beide Hunde sind geimpft und entwurmt, kennen Kinder, Pferde und Katzen, hören auf “sitz”, “Platz”, “Hundeplatz”, “komm” und “bei Fuß”. Sunny orientiert sich dabei besonders an ihrer Mutter. Beide sind auch im Auto unkompliziert. Die Hunde brauchen neben einer artgerechten Haltung draußen, Bewegung, Abwechslung und Menschenkontakt.   Abgabegrund: Beide Tiere brauchen eine konsequente Führung und Sunny ihr Halfter, dann sind sie völlig unkompliziert. Wir wohnen mit drei Menschen neben den Hunden im Wald. Zwei davon kommen problemlos mit ihnen überall zurecht. Der Dritte hält sich trotz mehrfacher Ermahnung nicht an Regeln und ist inkonsequent. Die Hunde lieben ihn zwar, aber hören nicht genügend auf ihn. Da er regelmäßig mit ihnen spazieren geht, aber das Halfter ständig vergisst und Sunny das Treiben nichtlassen kann, kam es zu einer Beschwerde beim Ordnungsamt einer ängstlichen Spaziergängerin, die sich bedroht fühlte. Daher ist das Risiko zu groß ihm die Hunde anzuvertrauen und sie haben es nicht verdient als bissig oder gefährlich abgestempelt zu werden! Ihnen würde Leinen- und Maulkorbpflicht drohen   Kontakt über info@acdinnot.de oder hier im Forum über mich   Helena

      in Erfolgreiche Vermittlungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.