Jump to content

Eine kleine Bettgeschichte ...

Empfohlene Beiträge

manabe   

Mitternacht, ich will zu Bett gehen. Mann schläft schon, Hund auch. Mann auf seiner Seite, Hund auf meiner Bettseite. Was mache ich? Ich lege mich vorsichtig quer auf das noch verbliebene Plätzchen zwischen den Beiden und warte, bis sich der Hund mal dreht und ich ein weiteres Stückchen Bett belegen kann. Irgend wann wird es dem Hund zu eng und er geht auf seinen Platz vor dem Bett. Hurra, ich kann es mir bequem machen!!

Natürlich könnte ich, wenn ich in mein Bett will den Hund auffordern, sofort aufzustehen. Das klappt auch. Beim Befehl "Hopp" steht er sofort auf und springt runter auf seinen Platz.

Aber er sieht immer so süß aus, wenn er schläft. Er liegt auf dem Rücken, Kopf auf dem Kissen, Pfoten über der Bettdecke..... ich bringe es einfach nicht übers Herz, ihn so abrupt aus seinen Träumen zu reißen.

Was bin ich nur für ein Frauchen.... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
silbertaler   
(bearbeitet)

:winken:

Ginge mir aber genauso.

Ich würde mich auch vorsichtig um die anderen Schläfer im Bett drumrumringeln, um nur ja keinen zu wecken und dann Stückchen für Stückchen weiterzurutschen.

:winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Susa   

Wie süss, ich würde sagen ein ganz liebes Frauchen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Entchen   

Kommt mir bekannt vor :D (nur ohne Mann - dafür 2 Hunde)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Basko97   

Und an deinen Mann willst du wohl nicht ran kuscheln?

Da haben dann alle eine schöne Nacht!? ;)

Aber das Bild von Hundi im Bett mußt du mal hier rein stellen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
sally1993   

Süüs!

Snoopy schläft oft im Wohnzimmer auf dem Stuhl und ich lasse ihn meistens da wenn ich absitzen muss hol ich meinen schreibtischstuhl :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
manabe   

speziell für Basco ;)

Hier ein Foto aus dem Urlaub, Mann ist schon geflüchtet....

post-5021-1406415130,11_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
gast   

Dazu sage ich nix!

post-6518-1406415130,15_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Basko97   

Also solche Bilder hab ich auch noch irgendwo im Kopf.

Wir waren früher oft zu 3. +Basko zum Camping mit unserem Kleinwohnwagen.

Da ich nachts oft als letzter in die Koje kam, hatte mein Hund meistens meinen Platz belegt.

Mit dem Unterschied,ich konnte machen was ich wollte, der 35-kilo-klotz ist keinen Millimeter gerückt. Naja irgendwie hab ich mich immer noch mit rein gezwängt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.