Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Bullibande

Wie sprecht Ihr mit Eurem Hund?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

natürlich auf Latein. :D :D

Naja, wie unterhält man sich mit seinem Hund? Wie mit einem Kind, trifft's wohl am ehesten..

Liebe Grüße,

Wolf & Banshee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gabs nicht in England erst kürzlich eine Untersuchung bei Katzen? Da ging es darum, ob sie eher auf gequietsche oder normales Reden stehen. Und Katzen mögen lieber die normale Stimme des Halters.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Vergnügen! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Chili flippt völlig aus, wenn man quietscht - herrlich! :D

Wenn sie nicht winselt, bellt sie mit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Damit auch mal das schöne Sachsenland zum Zuge kommt, melde ich mich mal zu Wort :D

Bevor ich meinen Hund hatte, habe ich unheimlich viel Selbstgespräche geführt... und seit ich ihn habe, muss er eh alles mithören. Also rede ich natürlich auch mit ihm. Wenn grad niemand zum quatschen da ist, dann auch gern mal übers Wetter, die letzte Klausur oder diesen und jenen hübschen Typen... das interessiert ihn bloß nie!

Und -ich gebe es offen zu- ich sage Diego auch tausend mal am Tag wie sehr ich ihn liebe... "Ja du bist doch der Beste, der Schönste, der Klugste..ich könnt dich nur knutschen" usw :Oo

Un da 'sch nuemal änne rische Sächsin bin, redsch nadierlisch ooch Sächsch. SO extrem allerdings nur aus Spaß ;) Ich habe riesen Spaß dran andere Dialekte nachzumachen ... und Diego's unbewegte Miene dabei zu sehen. Der weiß eben dass Mama spinnt :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sam (12,5 Jahre) ist seit 1 Jahr leider komplett taub, aber ich quatsche ihn immer noch voll ;) - so wie früher, als er noch hören konnte.

Ich bilde mir ein, dass er die Zuwendung genießt, schließlich möchte ich nicht, dass er durch seine Taubheit vereinsamt. Er weiß ja nicht, warum plötzlich niemand mehr mit ihm spricht. :???

Als junger Hund hat er gelernt auf Handzeichen zu reagieren, das klaptt auch immer noch perfekt!

Manchmal lege ich mein Gesicht auf seinen Kopf und spreche mit ihm, ich denke , dass er die Vibration spürt und sich "gut aufgehoben fühlt".

:kuss: "Isch lieb ihn eben - meinen Sam!" :kuss:

blue

post-12850-1406415128,58_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welche Sprachen sprecht ihr mit euren Hunden?

      sooo... mal wieder ich... jetzt wollt ich da noch mal genauer nachfragen, weil ich von ein paar Leuten hier im Forum weiss, dass sie die Hörzeichen für den Platz und im Alltag sprachlich unterscheiden, also wie Anita (richtig, Karl?) z.B. italienisch und französisch auf dem Platz, und deutsch im Alltag. (hoffe ich hab das jetzt richtig wieder gegeben, ansonsten verbesser mich bitte... ) Ich konditioniere Tizona jetzt auf kisuaheli, was sehr gut klappt... und ausser meiner freundin ein paar

      in Hundeerziehung & Probleme


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.