Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Warnung vor Internet Explorer

Empfohlene Beiträge

Habe Internet Explorer noch nie als Browser benutzt, immer Mozilla Firefox.

Als Virenprogramm habe ich Kaspersky, hoffe ich durfte den Namen nennen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dito...ich habs genauso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Internet Explorer? Weiß gar nicht mehr wo der bei mir ist... benutze schon ewig nur FireFox... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na toll. Ich habe den Internet Explorer 7.

Habe auch schonmal Firefox ausprobiert, allerdings kann ich dann z.B. keine Videos bei Youtube abspielen, weil dann irgendwas mit den Einstellungen nicht stimmt. :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin jetzt auch über den Explorer hier, bin ich dann schuld, wenn irgend was passiert? :(:think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

komm hier auch nur mit IE rein. Alles andere läuft über Mozilla, aber Polar-Chat läuft bei mir - warum auch immer - nur über IE.

Kann also nicht ausweichen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,672183,00.html

es wird dringend empfohlen, auf andere Browser auszuweichen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48232&goto=931217

muss das jedes halbe Jahr wiederholt werden ;) ich dachte das wäre allgemeinwissen :-P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hihi.. so ist es. @caronna

Zum firefox ein paar Ideen:

1. Flash-Plugin installieren und aktivieren - dann sollte es auch mit youtube funktionieren. Ich nehme an, dass es das bei mozilla/firefox auf der website gibt? (hab kein windoof, bei mir funzt das alles ein wenig anders, daher weiß ich das nicht genau).

2. Evtl. mal in den Einstellungen nach den cookies suchen und die für polar-chat zulassen. (Ich glaube unter win ist das unter "Extras -> Einstellungen", bei mir ist es under "Bearbeiten -> Einstellungen" .. einfach mal suchen.) Vielleicht ist das Problem damit schon behoben. Man kann es auch so einstellen, dass jedes mal, wenn cookies gesetzt werden sollen, nachgefragt wird. Diese Option hab ich meistens laufen, weil ich keine lust hab, dass mir irgendwelche Werbeseiten meinen Rechner zumüllen.

3. Für alle, die es noch nicht kennen: Ebenfalls ein tolles plugin für den firefox - adblock plus . Hält nervige Werbung größtenteils fern und mensch kann noch ein paar nette andere Spielereien damit machen. ;)

Btw. ist der firefox aber auch nicht mehr so das Gelbe vom Ei, finde ich. Was der an Speicher frisst, ist echt nicht mehr schön - selbst wenn überhaupt kein flash und nix läuft, zieht der bei mir mindestens 80 MB. *sfz* (Bei nem Rechner mit insgesamt 500 macht das wenig Spaß.) Falls jemand Alternativen weiß...?! (Opera hatte ich schon, der ist auch nicht besser und v.a. völlig instabil bei mir.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

3. Für alle, die es noch nicht kennen: Ebenfalls ein tolles plugin für den firefox - adblock plus . Hält nervige Werbung größtenteils fern und mensch kann noch ein paar nette andere Spielereien damit machen. ;)


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48232&goto=931280

Werbeblocker habe aber einen Nebeneffekt: mache Bilder werden dann auch nicht angezeigt - hat mich schon Stunden Arbeit gekostet weil ich einen Fehler vermutete. adblockplus und andere fragen halt die Maße von standartwerbungen ab und wenn die mit einem Bild übereinstimmen weden die halt auch geblockt

Es lassen sich allerdings bestimmte Seiten von der Überprüfung ausschließen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Privater Tierverkauf über Internet in Österreich verboten

      https://www.planethund.com/tierschutz/privater-tierverkauf-internet-oesterreich-verboten.html

      in Tierschutz- & Pflegehunde

    • 01.02.2018 / 20.15 Uhr / 3sat - das grüne Internet, vernetzte Pflanzenwelt

      "Zahlreiche Untersuchungen in den vergangenen Jahren offenbaren ein „grünes Internet“, über das pflanzliche Individuen symbiotisch miteinander in Kontakt stehen."   Erstausstrahlung ... vielleicht ganz interessant 

      in Hundefilme / Reportagen & Hundebücher

    • Warnung an alle berliner Hundehalter

      Ich weiß, ich war einige Zeit nicht da - ich hab mich auf was anderes konzentrieren müssen.
      Und dann komme ich wieder mit einer Warnung. So hatte ich mir den Wiedereinstieg hier auch nicht vorgestellt.

      Zuerst mal: Das ist kein Fahndungsaufruf. Die Bilder sind verpixelt und die Anzeige ist von mir und meiner Bekannten bereits gestellt.
        Aber man muss einfach vor solchen Menschen warnen, berliner Hundehalter müssen darüber Bescheid wissen, was ihnen u. U. im Hundeauslaufgebiet passieren kann. Gerade auch in Hinblick darauf, dass wir heute nicht nur mit einer Waffe bedroht wurden, sondern das auch ein Schuss fiel. Wenn man davon ausgeht, das viele Hunde ängstlich auf laute Geräusche reagieren - wären heute einige Hunde in Panik weggerannt und würden jetzt noch gesucht werden vielleicht.   ***Warnung an berliner Hundehalter***   Im Hundeauslaufgebiet Nikolskoe Zehlendorf ist ein Mann unterwegs, der bei Hundebegegnungen (es reicht, wenn sie an ihm vorbeilaufen) sofort eine Schreckschusspistole zieht und damit Hunde und Halter bedroht. Schlimmer noch: Er gibt Schüsse ab! So geschehen am 18.02.2017 gegen 8.45 Uhr mitten im ausgewiesenen Hundeauslaufgebiet. 
      Gerade Hunde die ängstlich auf laute Geräusche reagieren, können in Panik weglaufen - gar nicht zu reden von der Gefahr die von diesem Mann für Menschen und Hunde generell ausgeht. Er trägt eine Waffe bei sich und hat keinerlei Hemmungen diese sofort einzusetzen.   Anzeige wurde erstattet.
      Wir bitten alle Hundehalter diesen Mann zu meiden, sich und die Hunde schnellstmöglich in Sicherheit zu bringen und auch vorsichtshalber anzuleinen. Der Schuss der heute fiel, kam auch für uns überraschend und diese Begegnung war verstörend, erschreckend und beängstigend.  

      in Warnungen

    • Recherche im Internet vor der Anschaffung

      Hallo zusammen,   ich habe mal dieses Thema gestartet, weil mir etwas aufgefallen ist und ich würde gerne mal eure Meinung dazu hören.   Vorab zu mir: Ich bin Anfang 30, stehe mit beiden Beinen fest im Leben, habe einen Vollzeitjob, bin mit Hunden groß geworden, habe aber bisher keinen eigenen Hund, weil es die Umstände aus meiner Sicht nicht zugelassen haben. Dennoch bin ich ein echter Tierfreund und beschäftige mich viel mit Hunden...  dazu gehört auch, dass ich seit Jahren viel über Hunde lese und eben auch im Internet recherchiere. Das macht mir einfach Spaß und ich finde es lehrreich.   Gerade bei den Internetbeiträgen in verschiedenen Foren ist mir aber folgendes aufgefallen:   Wenn alle ihre Tiere (nicht nur Hunde) so halten, betreuen und versorgen würden, wie sie es in div. Internetforen mitteilen, dann dürfte kein Tier im Tierheim sitzen, nicht in zu kleinen Käfigen, nicht zu lang allein daheim sein und vor allem gäbe es keinen Schwarzmarkt für Tiere. Ich will damit keinesfalls die wichtigen Hinweise zur Haltung der unterschiedlichen Tiere schlecht reden. Im Gegenteil. Ich befürchte eher dass hierdurch  mehr Verunsicherung verursacht wird, bei Leuten, die sich ernsthaft mit der Anschaffung eines Tieres beschäftigen. Es wird teilweise echte Panikmache betrieben und manche Dinge echt übertrieben dargestellt.   Beispiel Hund: - nicht vom Züchter (Gibt genug im Tierschutz) holen - nicht vom Tierschutz holen (man kennt die Vergangenheit nicht) - nicht von Privatleuten holen (wer weiß warum das Tier abgegeben wird) - keine Vermittlung der Tiere an: Rentner (leben selbst nicht mehr so lange und sind nicht mehr fitt genug für Hunde), nicht an Berufstätige (der Hund ist den ganzen Tag allein), nicht an Arbeitslose (die haben kein Geld für die Versorgung), nicht an Familien mit Kindern (gehen zu grob mit den Hunden um) -usw.   Ich möchte keine Wertung  zu den obigen Aufzählungen, sondern nur klar machen, wie unterschiedlich und teilweise echt überzogen und pauschalisiert die Dinge im Netz dargestellt werden. Und ich befasse mich seit Jahren intensiv mit diesen Themen!   Aus meiner Sicht ist es deshalb zwar lobenswert und richtig, sich im Vorfeld zu informieren. Allerdings sollten gerade auch Äußerungen im Internet mit Vorsicht genossen werden, da man häufig nicht weiß, wer sich überhaupt dahinter verbirgt. Mir ist es auch schon so ergangen, dass häufig Kinder bzw. Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren gefährlichen Halbwissen kundgetan haben. Ratsam ist deshalb aus meiner Sicht sich zusätzlich immer auch noch einmal persönlich von einem Fachmann oder anderen Haltern Unterstützung zu holen und sich nicht zu schnell verunsichern zu lassen oder im Schlimmsten Fall durch Fehlinformationen oder Halbwissen aus dem Internet leiten zu lassen.   Über eure Ansichten zu diesem Thema bin ich echt gespannt. Übertreibe ich oder seht ihr das genauso?   lg loca    

      in Der erste Hund

    • Verkaufe IPad 2 mit Internet mit Displayschaden

      Ich habe das IPad2 über. Das Display ist Gerissen was aber der Funktion keinen Abbruch tut. EIne Folie ist drauf und ich habe es in dem Zustand über ein Jahr genutzt. Dabei ist ein Etui oder wie das Teil heißt, aus Leder, die farbe ist was rötlicher als auf dem Bild, Bordeauxrot? Originalverpackung kommt mit, usb Kabel, Ladegerät. ich dachte so an 100 Euro (Paypal)

      in Suche / Biete


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.