Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Beatrice

Mein Hund haart wie wild...

Empfohlene Beiträge

Hallo! :winken: Ich wollte nur von euch wissen,ob eure Hunde im Moment auch so viele Haare verlieren?

Die ganze Zeit fand ich ihren Haarverlust beim Bürsten ganz normal,aber seit ein paar Tagen wirft sie soviel Fell ab,dass ich mich nur wundern kann.

Auf dem Teppich kann man fast einen Hundefellabdruck erkennen,wenn sie dort lag. :D

Ich hab sie vor 7 Wochen aus dem Tierheim geholt und ihr Fell war stumpf und total vergilbt.Jetzt fängt es langsam an glänzend und seidig zu werden :klatsch: ,deshalb wundert es mich,dass sie es jetzt verliert!

Oder ist es das alte Fell was verloren geht,damit das Neue nachwachsen kann?

Ich warte auf eure vielen Antworten... :kaffee:

Danke im voraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lanya hat in der ersten Zeit nach dem Tierheim auch sehr viel gehaart. Ich habe mir da echt schon angefangen Sorgen zu machen. Aber es ist ja auch eine Umstellung von Zwinger und der Kälte und dann den grössten Teil in der wohnung.

Ich habe ihr dann als Kur Bierhefepulver über das Futter getan. Danach war gut.

Sie haart zwar wenn sehr heftig, aber das liegt an der dicken Unterwolle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Beatrice.

ich denke im Moment ist es normal, das die Hunde so doll haaren.

Meine große macht das zur Zeit auch. Die Kleine eher nicht, aber die hat eh nicht soviel Haare ;)

Mach Dir da mal nicht zuviele Gedanken. Was Du jetzt unterstützend machen kannst, ist Biotin und Bierhefe zusätzlich zu Füttern, das hilft ganz gut durch die haarige Zeit :)

Eifrig kämmen ist auch gut, ich nehm die Bürste auf jeden Spaziergang mit, wenn meine so dolle Haart.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist es ein langhaariger Hund? Wurde sie ausschließlich Draußen gehalten?

Es könnte sein, dass die Futterumstellung eine Fellverbesserung herbeiführt und der Hund deshalb die alten Haare ab wirft.

Es könnte aber auch so sein (oder auch beides), dass es an der warmen Wohnung (Heizungsluft - ist/war er nicht gewohnt) liegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Kleine haart auch wie dolle und das schon seit über 2 Wochen, eigentlich müsste sie schon ohne Fell ´rumdüsen soviele Haare bürste ich ab bezw. sammel ich vom Boden ein. Mit dem Staubsaugen 2 X am Tag ist es auch nicht getan.

In der Hundeschule jammern die Leute auch schon, also ist es normal. Bin es von meinem vorherigen Hund nicht gewohnt und daher doch ganz perplex.

Liebe Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Meine verstorben Hündin hat das ganze Jahr so stark gehaart, aber der Furminator hat es etwas eingedämmt, in Kimba war allerdings auch ein Herdenschutzhund mit drin, die scheinen mehr Haare zu verlieren, Bekannte und Freunde die auch Herdenschutzhunde haben oder hatten sagten das auch dass die extrem Haare verlieren, was ist Deiner denn für ein Hund?

Ah ich habs gesehn im Profil...........da hast Du die Erklärung :D Hirtenhund, Herdenschutz sehr haarige Angelegenheit........kauf Dir den Furminator

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kessy haart auch so extrem :Oo

Am Anfang lag es daran das sie aus dem TH kam und das Winterfell von den letzten Jahren drinne hatte und es gerade Sommer war, als ich sie rausgeholt habe...

Und jetzt liegt es an den Temperatur Unterschieden....

Mehr als jeden Tag bürsten und Staubsaugen fällt mir dazu nicht ein :D

Bierhefe kriegt sie seit einem guten Monat nicht mehr, da sie eine fast volle Packung davon verdrückt hatte und sie eine "Kotzespritze" bekommen musste...

Jetzt verzichte ich erst einmal darauf und fange im Frühling wieder damit an ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke!Dann werde ich wohl weiterhin die Bürste 2x am Tag zum Einsatz bringen,ohne Angst haben zu müssen, bald einen Nackthund mein Eigen nennen zu dürfen :D

Wahrscheinlich liegt es auch daran,weil ich zu Beginn erzählt habe,dass mein Hund so gut wie gar nicht haart.Kaum der Rede wert und ZACK lässt Betty mich hängen und schmeißt alle Haare ab,die sie entbehren kann :motz:

Lass mich jetzt überraschen,wie lange diese Phase wohl noch dauert.So lange sind der Staubsauger und die Fusselrolle meine besten Freunde...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, da bin ich ja beruhigt, dass ich nicht das einzige Haarmonster habe. Adita haart so extrem, der Teppich wird schon fast von einem zweiten überzogen.

Frage mich aber, warum das momentan so ist? Sollten die Hunde das Fell bei den Temperaturen nicht besser noch behalten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das kommt von den extremen Temperatur schwankungen, da fangen sie das Haaren an und wenns wieder kälter wird, schießen wieder neue Haare nach. Bei den Pferden ist es im Moment genauso :Oo

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.