Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Ruby2

Öffentliche Entschuldigung

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Möchte mich gern bei allen ENTSCHULDIGEN,für meine völlig sinnfreien Beiträge.

Wer unbedingt wissen möchte warum, wieso,

kann gern per PN nachfragen.

Allerdings habe ich denen, wo ich blöd geantwortet habe

auch sofort eine Entschuldigung geschrieben.

Ich schäme mich wirklich, hoffe aber, dass mir niemand

auf Dauer böse ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Marion, Du bist die Allerletzte die sich für irgendetwas zu Entschuldigen hat. Lass Dir sowas bitte von niemandem einreden.

Glaub mir, da gibts Andere, die das mal machen sollten, aber denen fehlt DEINE Größe.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Muck..... :redface

Ich heule immer noch vor Scham.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Brauchst Dich nicht schämen.... :kuss:

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach Marion, ich lese Deine Beiträge gern :knuddel

und falls Du mal entgleist seinen solltest (was ich kaum glauben kann) schwamm

drüber :kuss: Mach Dir nicht so einen Kopf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Danke euch beiden.

Aber die Betroffenen waren sicher sehr befremdet.

Liebes Team.... darf ich wieder Mitglied werden ?

Ach so , ich meinte Bitte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Marion, dein Postfach ist voll :loud

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach so schlimm kanns doch nicht gewesen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Tröte und allen anderen die mir des per Mail

schreiben.

Da ist nix voll.

Ich bin auch kein Mitglied mehr, weiss nicht warum

Hab wenn ich gucke auch kein Avatar mehr.

Null Ahnung.

Aber naja... Strafe muss sein ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

@Tina

Wars auch nichrt!!!!!!

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Entschuldigung

      Angeregt durch Nebelfrei, glaub ich, war das: Weil das Schnellschloss im anderen Thread kam, bevor ich mich entschuldigen konnte: Ich entschuldige mich hiermit bei den Usern, die ebenfalls positiv arbeiten und keine symptombekämpfenden Schnelllösungen praktizieren, dass ich sie in einen Topf mit Genowakel, Ampelei und Milanerei geworfen habe und auch bei Mark, für diese negative Äusserung bezüglich seines Forums, es tut mir leid,denn es stimmt: Es sind zu meiner Freude sehr viele User hier, welche sich auf der Basis neuerer Erkenntnissen mit Hunden auseinandersetzen und es ist im Großen und Ganzen ein sehr gutes Forum!        

      in Plauderecke

    • Öffentliche Erzählungen über Vorkommnisse

      Hallo ihr Lieben, ich habe da mal eine Frage. Ich habe vor Jahren einen Hund gekauft beim VDH/FCI Züchter und habe im Nachhinein vieles erfahren (einiges auch durch Email Verkehr nachvollziehbar) was diese Person alles Dreck am Stecken hat. Jetzt gab es vor ein paar Tagen in einer Facebook Gruppe eine Diskussion Welpen mit oder ohne Papiere und ich habe eingeräumt, dass es auch im VDH schwarze Schafe gibt und habe angeführt selbst einen Hund bei einem Züchter gekauft zu haben, der meinen eigentlichen Welpen (waren 2 Würfe quasi gleichzeitig geboren) ertränkt hat. Ich habe keine weiteren Details genannt und nur von Züchter gesprochen ohne zu sagen, ob es ein männlicher oder weiblicher Züchter ist. Später habe ich eine Nachricht bekommen, dass ich wohl demnächst wegen dieser Aussage Post vom Anwalt bekomme. Jetzt bin ich rechtlich auch nicht unbedingt ganz ungebildet und ich bin der Meinung wenn ich keine Namen nenne, keinen Ort nenne sondern nur die Begebenheit grob wiedergebe, ich rechtlich nicht belangt werden kann. Ist hier ein Experte (z.b. MArk) der mir da Auskunft zu geben kann? Wie weit kann ich gehen, die Machenschaften dieser Person wiederzugeben, ohne rechtlich belangt werden zu können?

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Entschuldigung von Thorsten

      Hiermit möchte ich mich Aufrichtig bei allen Hundeliebhabern entschuldigen, die mir auf teilweise "grobe" Art nur helfen wollten. Aber so ist es halt bei Hundeliebhabern, wenn es um die LIEBSTEN geht, kann man schnell sauer werden. Ich wurde halt auch sauer, weil ich quasi als "Hundehasser" abgestempelt wurde. Wozu ich wahrscheinlich auch vieles beigetragen habe. Ich hatte einen interessanten PN-Kontakt mit einer Frau oder Mann, das weiß ich gar nicht. und sie konnte mir die Augen öffnen in einigen Beziehungen. Vielen dank dafür. ich hoffe die Entschuldigung wird ernst und angenommen.

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Entschuldigung von hansgeorg

      An das polar-chat Team Ich wusste nicht wo ich es sonst hin schreiben kann, ich hoffe das ich hier richtig bin. Leider habe ich im Sinne der Forumsregeln gefehlt und mich einigen Usern gegenüber sehr unhöflich benommen, was mir offensichtlich nicht bewusst war, es ist nicht immer leicht den richtigen Ton zu treffen, wenn man sehr engagiert schreibt, da können einem schon mal die Gäule durchgehen. Ich möchte alle die ich verletzt habe um Entschuldigung bitten. Es tut mir aufrichtig leid und ich werde mich in Zukunft bemühen einen angemessenen und sachlichen Ton anzuschlagen. Das Gehirn ist ein soziales Organ, nicht nur einzelne „soziale Hirnzentren“ (T. Fuchs).

      in Plauderecke

    • Schön, wenn man gefragt wird: "Entschuldigung, hätten Sie mal eine Minute Zeit; ich hätte da mal eine Frage ..

      Schön, wenn man gefragt wird: "Entschuldigung, hätten Sie mal eine Minute Zeit; ich hätte da mal eine Frage ?" "Habe Sie mit Ihrem Hund schon ein Paar mal gesehen, und der läuft so ruhig und zerrt nicht an der Leine, und er setzt sich hin ohne nervös zu sein, und können Sie mir bitte sagen in welcher Hundeschule Sie waren ???" Ich schaute auf meinen MONTE herunter (und der saß neben mir weil ich gerade die Haustüre aufschließen wollte) und, die Frau streichelte begeistert meinen Monte,..... Ich sagte Ihr, dass ich mich mit der Ausbildung und Führung mit Hunden nun mal auskenne und mein Beruf es wäre HH+Hunden zu helfen durch weniger Stress besser miteinander im Alltag klar zu kommen, ......... . Dann klagte Sie mir Ihr Leid, und dass Sie wegen Ihrer Armschmerzen beim Arzt schon öffter gewesen wäre... DENKE da: Schön, wenn HH es erkennen können das eine Lösung für ungehorsames Hunde-Verhalten SOOOO wie mein MONTE es gezeigt hat , aussehen kann ! NUN darf ich Ihr bei der persönlichen Problem-Baustelle helfen, und beim Gesprächstermin Ihr Nahe bringen dass Ihr Hund nur deshalb zieht, weil Sie Ihren Hund dauernd dazu auffordert sich ziehend an der Leine vorwärts zu bewegen. Fällt mir das Bibelzitat dazu ein: "AN IHREN WERKEN könnt Ihr SIE erkennen!" Geht immernoch runter wie ÖL, ..........auch wenn man es schon lange gewöhnt ist ..... das man angesprochen wird? So weit sind wir schon gekommen: WIR BEIDE ,... mein MONTE + Ich ... LG PS. ZUM Mitfreuen! WÄRE nett auch von anderen Usern HIER Erlebnisse hören/lesen zu können!

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.