Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Hansini

Mischlinge haben KEINEN Jagdtrieb!!!!!

Empfohlene Beiträge

Hallo,

heute morgen hatte ich wieder einmal eine "nette" Begegnung.

Ein Mann hatte einen Jagdhund an der Leine, von dem ich glaubte es sei ein Beagle.

Der Mann: "Was ist Ihrer denn für eine Rasse?"

Ich: "Glatthaar Foxterrier - Beagle - Mix. Ihrer ist ein Beagle?"

Der Mann: "Nein. Eine Deutsche Bracke! Knapp drei Jahre alt."

Dann fing er an mir ausführlich zu erzählen, dass kaum jemand so eine Rasse von einem Züchter bekommen würde. Er gehöre zu den Ausnahmen. Dies Rasse kann man auch nicht ableinen. Zu großer Jagdtrieb. Er würde jetzt auch auf der Kaninchenfährte ausgebildet.

Ich fragte ihn, ob nicht gerade ein Jagdhund, der eingesetzt werden würde, einen guten Grundgehorsam haben müsste (der Hund konnte noch nicht mal "Sitz")? Er verneinte das.

Ich meinte nur, dass man auch Jagdhunde erziehen könnte und deutete auf Felix. Daraufhin meinte er, dass Mischlinge generell keinen Jagdtrieb hätten. Wären doch keine RICHTIGEN Jagdhunde. Von Mischlingen hielt er auch sowieso nix.

Leider konnte ich mir eine Bemerkung net verkneifen: "Die Begegnung mit Ihnen hat bei mir ein Vorurteil verfestigt! Wenn ich mir meinen Hund anschaue, dann sind Mischlinge wohl doch die schöneren und klügeren Hunde!"

Wutendbrannt ist er abgezockelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut zu wissen... dann muss ich ja auf jeden Fall bei den Mischlingen bleiben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mist - und ich habe einen reinrassigen Hund... kann ich mit der Erziehung nu ja aufhören - hat ja eh keinen Sinn... :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hansini: Ich bin immer wieder neidisch auf Leute wie dich, die so gut kontern können, wenn Leute Mist erzählen ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einerseits hast Du recht, andererseits wünschte ich mir, manchmal nur mit einem Lächeln zu antworten und weiterzugehen. Schont die Nerven.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich gehe immer mit einem Lächeln weiter... schont bei mir aber meist auch nicht die Nerven, weil ich mir dann immer vorstelle was ich doch alles hätte sagen können :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hast Du natürlich auch recht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie - Joey ist doch reinrassig? :think:

Cool, ich werde morgen gleich Papiere beantragen und ihn jagdlich ausbilden lassen!

Was mache ich mir eigentlich für einen Kopp, wenn ich gefragt werde, was er für eine Mischung ist? :think: Bei dem Jagdtrieb KANN er ja nur reinrassig sein!! :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Ute

Ich fand es nur unheimlich witzig. Der Mann prahlt und erzählt davon, dass nur ganz spezielle Menschen von dem Züchter eine Deutsche Bracke bekommen. Der Witz ist nur, dass er, so als besonderer Mensch, es nicht schafft

1. seinem Hund den Grundgehorsam beizubringen

2. seinen Hund ableinen zu können - siehe 1

Da für er sich doch selbst ins Abseits.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach du meine Güte! Dann tue ich meinem Merlin, DSH-Labrador-undnocheinigesmehr-Mix, ja unrecht, wenn er in wildreichen Gegenden an der Leine bleibt. Dann ist das Hinterherlaufen hinter Wild gar kein Jagen? ;)

Mönsch... Jetzt habe ich dem Armen bald 11 Jahre unrecht getan... Mist....

Meine Güte, es gibt aber auch bescheuerte Menschen. Wir haben hier eine "Jäger", dessen Hund darf unkontrolliert jagen, weil er ein Jagdhund ist. Na ja, und weil Herrchen zu fett ist und damit zu faul, de Hund entsprechend auszubilden. Das arme Tier läuft nur vor dem Auto her und wenn ein Tier hochspringt, wird es eben gehetzt, während dieser Typ im warmen Auto sitzen bleibt. :motz:

Genervte Grüße,

andrea, merlin, gwyn und fearne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Eure Border Collie Mischlinge

      Ich habe einen Border Collie / Labrador Mix. Nancy ist nun fast 2 Jahre alt Einmal Welpenfotos: Und ausgewachsen:

      in Hüte- & Treibhunde

    • Mischlinge - "die genetischen Wundertüten"

      Ich fand gerade einen interessanten Artikel über Mischlinge, deren mögliches Verhalten usw:  http://hundemagazin.ch/rassentypische-verhaltens-und-hormonprobleme-bei-hunden/      

      in Mischlingshunde

    • Choco und Cookie - Chihuahua-Mischlinge - Spanien

      Diese beiden Zwerge sind seit gut 2 Wochen bei San Animal Santuario Aguilas (Spanien). Sie liefen zusammen in einem Ort herum und Anwohner meldeten sich dann, nachdem keine Besitzer ausfindig zu machen waren.   Der Rüde Choco ist ca. 3 Jahre alt und die Hündin Cookie ist ca. 8 Monate alt (vom Tierarzt geschätzt). Beide sind sehr freundlich und zutraulich und bei der Begrüßung werden gerne Küsschen verteilt. Sie sind gestern auch beim DogWalk mitgelaufen und zeigten keinerlei Probleme m

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Gilt man als schlechter Hundehalter, wenn einem der Jagdtrieb egal ist?

      Hi, ich habe allgemein hin das Gefühl, dass man als schlechter Hundehalter gilt, wenn man nicht am Jagdtrieb des Hundes arbeitet. Ist das so? Wie seht ihr das? Überall scheinen die Leute zu Anti-Jagdkursen zu rennen und sehen das anscheinend als Lebensaufgabe den Podenco vom Jagen abzuhalten. Wenn die Tierheime einen Hund mit Jagdtrieb vermitteln wollen wird auch gleich darauf hingewiesen, dass die Besitzer bereit sein müssen viel Zeit und Arbeit in die Erziehung zu stecken damit der Hund n

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Gießen: Junghunde, 4 Monate, Mischlinge

      Bill wurde am 30.10.2016 geboren und ist ein waschechter Mischling. Er gehört zu den drei Geschwistern, die jetzt schon größer sind als Mama Blini. Er hat einfach längere Beine von der Natur mitgegeben bekommen :-) Bill ist ein typischer Welpe. Spiel, Spaß und Spannung sind mit ihm garantiert! An einer makelosen Erziehung muss natürlich noch gearbeitet werden, aber dass sollte allen Welpen-Neu-Besitzern im Vorraus klar sein :-)     Benji wurde am 30.10.2016 geboren und i

      in Erfolgreiche Vermittlungen


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.