Jump to content
Hundeforum Der Hund
Elenya

Kein Hundethema - aber wie um alles in der Welt finanziert man sich als Azubi eine Wohnung? -.-

Empfohlene Beiträge

du lebst noch zuhause und bist in Ausbildung. Es liegen keine Gründe vor, die dich zu einem Auszug zwingen, es sei denn zu ziehst in Arbeitsnähe, was du ja nicht willst.

Eine Wohnung in Nachbarschaft deiner Eltern wird dir das AA mit Sicherheit nicht finanzieren.

Es ist wie Spinone schreibt: man kann nicht alles haben. Wenn du Pferd und Hund haben willst, musst du zuhause bleiben, bis die Ausbildung fertig ist.

Willst du unabhängig sein, musst du dich selbst finanzieren und in Arbeitsnähe ziehen.

Wenn du tough bist, stemmst du einen Nebenjob, um dir eine eigene Wohnung zu finanzieren. Den Grund hierfür sehe ich bei dir allerdings wirklich nicht.

Du willst eigene Wohnung, Hund, Pferd, Unabhängigkeit. Du bist noch nicht soweit. Aber die Zeit wird kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht entspricht das jetzt nicht dem, was ihr hören wollt.. Aber: Wenns finanziell nicht möglich ist, bleibt man halt zu Hause wohnen. Man kann nicht alles haben und das Leben ist kein Wunschkonzert.

Ich meine jetzt natürlich nur die Fälle, wo keine gravierenden Probleme im Hause stehen und es absolut nicht zumutbar wäre, dort weiter zu wohnen. Oder natürlich die Fälle, wo die Ausbildung hunterte von Kilometern weit von zu Hause weg stattfindet. Und auch da sind WGs noch angemessener als ne wirklich eigene Wohnung.

Ich habe auch bis zum Ende meiner Ausbildung bei meinen Eltern gewohnt. Erst, als ich es mir leisten konnte, bzw als es wegen des Studiums notwendig wurde, bin ich ausgezogen.

Ich klicke das Thema immer wieder an hier und konnte es jetzt doch nicht lassen, etwas dazu zu schreiben.

So sehr ich den Wunsch nach einem eigenständigen Leben doch verstehen kann, aber es muss eben alles zu seiner Zeit kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
du lebst noch zuhause und bist in Ausbildung. Es liegen keine Gründe vor, die dich zu einem Auszug zwingen, es sei denn zu ziehst in Arbeitsnähe, was du ja nicht willst.

Eine Wohnung in Nachbarschaft deiner Eltern wird dir das AA mit Sicherheit nicht finanzieren.

Es ist wie Spinone schreibt: man kann nicht alles haben. Wenn du Pferd und Hund haben willst, musst du zuhause bleiben, bis die Ausbildung fertig ist.

Willst du unabhängig sein, musst du dich selbst finanzieren und in Arbeitsnähe ziehen.

Wenn du tough bist, stemmst du einen Nebenjob, um dir eine eigene Wohnung zu finanzieren. Den Grund hierfür sehe ich bei dir allerdings wirklich nicht.

Du willst eigene Wohnung, Hund, Pferd, Unabhängigkeit. Du bist noch nicht soweit. Aber die Zeit wird kommen.
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48324&goto=934567

Ich sehe es auch so wie Paige.

Ich bin direkt nach der Ausbildung von Stuttgart nach Köln zu meinem Freund gezogen. In den 2,5 Jahren haben wir uns den Grundstock zusammengespart, damit wir uns Möbel usw. kaufen können. Immer wenn wir was bei Aldi, Lidl & co. gesehen haben, was wir zur Haushaltsgründung brauchen könnten, haben wir es gekauft.

Wir haben weder von seinen, noch von meinen Eltern Geld zum Auszug bekommen, dafür durften wir seit Ausbildungsbeginn kostenlos zuhause wohnen (quasi Vollpension :) ) . Wir haben für den Traum zusammenzuwohnen hart gekämpft. Das Leben ist eben kein Zuckerschlecken und ehrlich gesagt, finde ich den Hinweis, dass man doch Kohle vom Staat bekommt in diesem Fall daneben. Der Auszug von ihr ist ein Luxusproblem. Sie hat es zuhause gut, näher zur Ausbildungsstelle will sie auch nicht. Wo sollte denn da Geld vom Arbeitsamt bekommen gerechtfertigt sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich bin mit 19 von zu Hause ausgezogen,..zu der Zeit war ich noch Schüler. Allerdings habe ich das Glück einen ganz lieben Freund zu haben. Und dieser hat eine liebe Familie.

Wir haben mit seinen Eltern eine 5 WOhnung. Diese haben wir geteilt, wir haben 2 Zimmer und die Eltern 3 Zimmer. Jeder hat aber auch noch seinen eigenen Eingang.

Mein Freund ist mit der Lehre schon fertig und hat mich fast mit Versorgt....ich habe zwar Nebenbei gearbeitet und Kindergeld bekommen....aber das ist ja auch nichts sooo viel.

Nun bin ich in der Lehre....jetzt können wir uns auch mal etwas mehr leisten.

Sollte es irgendwann mal in die Hose gehen,..womit man immer rechnen muss.....würde ich dennoch versuchen eine günstige 1-2 Zimmer Wohnung zu finden, für mich und meine Tiere. Auch habe ich ein Auto.

Ich würde mir aber keine Wohnung auf Teufel komm raus suchen,..wenn das Geld nicht da ist,.dann muss die Wohnung halt warten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Die fabelhafte Welt der Serafina

      Nun war ich fast ein ganzes Jahr laptoplos. Kein Zugriff mehr auf alte Bilder, keine Möglichkeit Fotos zu sichern. Alles schmu.   Doch ganz, ganz bald ist es soweit und ein neues Notebook zieht ein. Dann kann ich endlich wieder des Prinzesschens Leben angemessen würdigen.    So schien es mir nur logisch mit neuer Kamera, neuem Notebook und neuem Smartphone auch für Finchen einen neuen Thread zu eröffnen.   Ich bin jedenfalls schon ganz hibbelig und kanns nicht

      in Hundefotos & Videos

    • ...für einen Moment stand die Welt still

      *Ich bin gegangen, nur einen kleinen Schritt und gar nicht mal weit. Und wenn Du dorthin kommst, wo ich jetzt bin, wirst Du Dich fragen warum Du geweint hast*   ❤️ Ani ❤️ Januar 2004 - 15. Oktober 2018   Danke für alles mein Mäuschen und nun lauf..lauf..lauf..  

      in Regenbogenbrücke

    • Leni's Welt

      So, nun bin ich auch dabei mit einem eigenem Foto-Thread. Das bin ich:   Nur kurz zur Erinnerung: Das bin ich mit ca. 8 Wochen, noch auf Gran Canaria. Da wusste meine Familie noch gar nichts von mir.    Ende November 2012 landete ich erst in Deutschland und dann in meinem endgültigen Zuhause. Hier geht's turbulent zu. Stört mich aber nicht.    Ansonsten absolviere ich hier mein tägliches Programm: Straßenbahn fahren Gassi gehe

      in Hundefotos & Videos

    • Der schmutzigste Hund der Welt ...

      Hallo.   Ich habe eine englische Bulldogge vor 2 Jahren aus schlechter Haltung übernommen. Gesundheitlich ist er ok und vom Verhalten,bis auf Unverträglichkeit mit größeren Hunden,auch.   Mein Problem aber ist,das dieser Hund eine wandelnde,stinkende Dreckschleuder ist. Wir haben beim TA alles mögliche Untersuchen lassen,Pilze und son Zeug.Die Haut ist super,keine Schuppen,nicht zuviel Talg usw. Futterarten wurden auch ausprobiert,keine Unterschiede zu frisch,D

      in Gesundheit

    • Zeitschriften "Agility Welt" gesucht Mineraverlag

      Hallo Agilityfreunde,   ich suche sämtliche verfügbaren Ausgaben der Zeitschrift "Agility Welt" vom Minervaverlag. Bitte nicht die neue "Hundewelt Sport", sondern die Zeitschrift als sie noch "Agility Welt" hieß.   Bitte per PN an mich wenden.   Danke!

      in Spiele für Hunde & Hundesport

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.