Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Läufigkeit: Wie lange riecht eine Hündin gut?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Tamina, unsere Pflegehündin, hatte bis 29.12. ihre Stehtage.

Heute nun trafen wir einen unkastrierten Rüden.

Anscheinend roch Tamina für ihn noch besonders gut, denn er wollte immerzu an ihr schnüffeln und hätte sie auch bestiegen, wenn wir oder Tamina das geduldet hätten.

Da ich mit unkastrierten Hündinnen keine Erfahrungen habe, wüsste ich gerne, ob das normal ist, dass eine Hündin so lange nach den Stehtagen noch "gut" riecht.

Viele Grüße

Doris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit den Mädels kenn ich mich auch nicht wirklich aus.

Aber bei uns in der Spielstunde war eine die vor 5 Wochen fertig war mit ihrer Läufigkeit und anscheinend immer noch gut gerochen hat. Sie hatte ca 5 aufdringliche Rüden hinter sich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Maus riecht auch noch länger nach der Läufigkeit sehr interessant für die Rüden.

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

5 Wochen????

*schock*

Na da kann sich die neue Familie von Tamina ja noch auf ca. 3 Wochen Trubel freuen :D

Welch ein Glück, dass es hier bei uns nur kastrierte Rüden zu geben scheint, denn das Phänomen habe ich in den letzten Wochen nicht erlebt, wenn ich mit ihr draußen war.

Danke Dir!

Viele Grüße

Doris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke mal 5 Wochen sind schon sehr lang.

Aber wie gesagt, ich habe keine Ahnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt ja auch so ne und so ne Rüden.

Ich hab schon erlebt, dass Sammy noch seeehr interessiert an Hündinnen war, deren Läufigkeit schon Wochen zurücklag während zeitgleich andere Rüden null Interesse gezeigt haben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei meiner sinds keine 5 Wochen. Das sind etwa noch knappe 2 Wochen danach...aber nicht alle Rüden kleben dann noch an ihr, kommt immer drauf an wie triebig die Herren so sind.

Meine sagt ihnen auch ganz deutlich, das sie JETZT kein Interesse mehr an ihnen hat :D

e015.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Bär ist leider auch einer von den Supernasen, die auch noch nach WOCHEN eine Chance auf Fortpflanzung wittern, wenn man nur hartnäckig genug baggert.

Hab immer den Eindruck, dass es auch viel damit zu tun hat, was sonst grad so abläuft.

Wir haben im Moment z.B. 2 hoch läufige Hündinnen im Eck hier wohnen und gestern hat der Bär ALLES weibliche auf dem Platz für sich beansprucht und eindeutig umworben...

Es kann übrigens auch mal eine Art Entzündung im Unterleib sein, die einen besonderen Ausfluss hervor ruft, auf den fahren die Jungs ab wie nix. Also im Zweifel mal beobachten oder beim Tierarzt abchecken lassen.

Ich erinnere mich auch an die Aussage einer Tierärztin, die meinte, scheinträchtige Hündinnen können auch ein Sekret absondern, das die Rüden verrückt macht.

Dennoch ist jeder Rüde anders. Der eine ist grad etwas hormonell übersteuert, der andere vielleicht etwas unterfordert, den nächsten interessiert es null...

An den Decken und Plätzen riecht es jedoch noch eine Weile nach der Läufigkeit, in sofern haben sie das Parfüm auch noch ne Weile an sich.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Adita riecht etwa 6 Wochen sehr, sehr gut :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Eure Antworten.

Tamina hat auch schon seeeehr deutlich gezeigt, dass sie diese Art der Aufmerksamkeit überhaupt nicht schätzt. War total süß, denn der, den sie da so angezickt hat, ist ja der Rüde der Familie, wo sie seit heute leben darf. Nur da ich das wirklich in der Form von ihr nicht kannte, war ich echt überrascht. Sowohl vom Rüden als auch von Taminas Reaktion.

Scheinträchtig ist sie nicht. Wir waren am Freitag noch mit ihr beim Tierarzt beim Check. Der hat alles für ok befunden.

Und die Plätze und Decken wurden gestern alle gewaschen, können also auch nicht sooo arg schnüffeln.

Nina, 6 Wochen??? Schock mich doch nicht so.

So sah das dann aus:

post-12665-1406415136,63_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Hilfe, Hündin total fixiert auf Herrchen

      Hallo ihr lieben,.. Langsam bin ich wirklich mit meinem Latein am Ende.. Mein Freund und ich haben seit ca. Einem halben Jahr eine ca. 2Jahre alte Hündin aus Polen.. Wir haben Sie über den Tierschutz bekommen. Das was wir über Ihre Vorgeschichte wissen, ist das Sie seit Geburt an eingesperrt war und nicht gut behandelt wurde.. Genauere Informationen gab es nicht. Sie war sehr sehr schreckhaft und ängstlich jeder Art von Bewegung, Geräuschen und Gegenständen in dem Händen sowie Menschen gegenüber

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Erste Läufigkeit vorbei - Rüde will Hündin immer noch besteigen

      Hallo zusammen!   Folgendes Problem: unsere 9 Monate alte Hündin hat allem Anschein nach ihre erste Läufigkeit hinter sich (es sind seit ungefährem Beginn 7-8 Wochen vergangen). Da wir einen unkastrierten Rüden haben, ist dieser über diese Zeitspanne „im Urlaub“ bei unseren Eltern gewesen. Das kannte er bereits.  Alle anderen Rüden, die wir nun getroffen haben, reagieren nicht mehr stark auf die kleine Hündin. Nur unser unkastrierter Rüde dreht noch immer durch und möchte sie best

      in Hunderudel

    • Können Hündin in der Hitze zu Agressionen neigen?

      Hallo allerseits!   Ich habe eine Tosa Hündin, sie ist 20 Monate und mit ihren 52 Kilo noch ein Leichtgewicht gegenüber ihren Geschwistern. Allerdings für die meisten wirkt sie riesig. Sie ist seit 2 Wochen das 2. mal Heiß und in der ersten Hitze gab es keinerlei Probleme, darum haben wir gedacht es wäre für ihre Entwicklung gut mindestens noch ein zweites mal läufig zu werden, weil Tosas zu den Spätentwicklern gehören. In den letzten 2 Wochen ist uns allerdings aufgefallen,

      in Aggressionsverhalten

    • Läufigkeit

      Madame wird erwachsen und ist in ihrer ersten Läufigkeit. Dürfte jetzt der dritte oder vierte Tag sein. Gibt es Indizien anhand dessen man die einzelnen Phasen voneinander abgrenzen und/oder die "gefährlichen" Tage eingrenzen kann? 

      in Gesundheit

    • Wie lange dauert es bis Kortisonsalbe die Haut schädigt/ausdünnt?

      Hallo Leute! Mein Hund hat seit 1,5 Wochen eine Entzündung an einem Zeh. Der TA hat mir eine antibiotische Kortisonsalbe gegeben (1 Gramm Isaderm®-Gel für Hunde enthält als Wirkstoffe 5,0 Milligramm Fusidinsäure und 1,0 Milligramm Betamethason.). Die Stelle (ca. 1 cm groß) ist mittlerweile fast abgeheilt, der TA meinte aber, ich solle das Gel noch 3 - 4 Tage weiter verwenden, bis es komplett abgeheilt ist. Jetzt lese ich im Internet, das Kortisonsalben die Haut irreversibel schädigen können u

      in Hundekrankheiten


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.