Jump to content
Hundeforum Der Hund
Flummichen

Zweithund, aber woher?

Empfohlene Beiträge

Der kam sicher als Welpe und da wußte man ja noch nicht, das er beim fahren erbricht.. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie bist Du denn an Deinen jetzigen Hund gekommen?

Edit: Hups, bin nicht die Einzige, die sich das fragt. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir müssen dumm sterben, denn sie hat ha geschrieben das sie jetzt nichts mehr schreibt :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem ersten Hund würde mich auch interessieren.

Aber noch brennender würde mich dann mal interessieren ob sie irgendwann einen zweiten Hund gefunden hat und wie ihre Lösung aussah.

Mir würde jetzt nämlich irgendwie nix mehr einfallen....!??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wohnst du jetzt in Kssel oder bist du von Kassel weggezogen?

Oder welche Hunderasse suchst du?

Vielleicht gibt es in der Nähe einen Züchter. :D

Viel Glück noch!!! :sun:prost:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ups, hab nur deine Frage gelesen :D

Hab nicht gesehen das du deinen Hund schon hast :)

sorry

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Feuerseele:

Ich wäre aber nicht so einfach bereit meinen Hund mit Medikamenten vollzustopfen.(...)

Schon klar. Falls das impliziert, dass ich genau das mache, verbitte ich mir solche Bemerkungen.

(...)

Vernünftige Antworten kommen hier eh kaum noch, helfen will eigentlich auch kaum jemand und alleine finde ich wesentlich besser eine Lösung.(...)


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48352&goto=935906

Eine bodenlose Frechheit ist dieser Satz. Aber bitteschön...jede/r so wie es ihm/ihr gegeben. Jede Mühe vergebens wiedermal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wenn ich unbedingt einen Zweithund zwischen 10- 12 Jahre haben möchte, wäre es mir egal von wo er kommt. Solche Hunde sind dankbar, wenn sie ihren Lebensabend noch auf dem Sofa verbringen dürfen.

Wichtig wäre für mich, das die Chemie stimmt zwischen dem jetzigen Hund und dem Mensch!

Was ich so gelesen habe, sollte man es lassen einen Zweithund zu holen. So einen findet man wohl kaum, bei den Vorstellungen.

Und wenn ich so Ansprüche stelle, dann muss ich auch einiges in Kauf nehmen um an so einen Hund zu kommen. Der steht nicht mal eben vor der Tür!

Sich Gedanken machen vor der Anschaffung ist wirklich angebracht, aber soviel Kriterien was nicht sein sollte :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

BITTE lasst das Thema einschlafen denn es ist eine Beleidigung der Tiere und der Arbeit des Tierschutzes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Flumminchen

Natürlich könnte ich auch so einfach in ein Tierheim fahren und einen Hund mitnehmen oder nur einmal ein Kennenlernen zwischen meinem und dem besagten Hund machen

Wie wäre es denn damit:

Aus einem nahe gelegenen Tierheim einen Hund zu einem längeren Spaziergang mitnehmen. Das kann man ja mehrmals wiederholen. Notfalls, wenn es mit den Hunden nicht passt, kann man einen anderen Hund einladen. So lernen sich die Hunde kennen. Dein Hund wird Dir schon anzeigen welcher 2.Hund zu euch passt. Überlasse deinem Hund die Entscheidung.

Viel Glück dabei.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.