Jump to content
Hundeforum Der Hund
Tiina C.

Welpe frisst Vogel?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

mein Lenny, 13 Wochen, hat heute im Garten einen Vogel erwischt, ihn wohl totgebissen und

zumindest angefangen zu verspeisen (oder nicht ??)....

Hab es nicht selbst gesehen, aber meine große Tochter (16) hat es gesehen und mir erzählt.

Hat jemand selbst schon mal so eine Erfahrung mit seinem Hund gemacht ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hab heute eine Ente vor meinem Hund ( fast 5 Monate) gerettet, aber die Ente hatte keinen Kopf mehr, keine Beine, hat wohl irgendein Tier erlegt und dank Schnee ist es dann erst einmal verschwunden gewesen. Zum Glück hab ich die Ente vor dem Hund entdeckt

ansonsten bin ich heilfroh, dass mein Hund nicht jagt, jeder Ansatz wird unterbunden. Bis jetzt (auf Holz klopf) hab ich gar keine Probleme. Nicht einmal als zwei Enten direkt neben ihr gestartet sind

kenn Vogelfanggeschichten von älteren Hunden, die also im Flug sich immer mal wieder einen unvorsichtigen Vogel schnappen. Für mich ist das absolutes Nogo, gejagt wird nicht, weder Vogel noch irgendein anderes Tier..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein Welsh Terrier hat mit 12 Wochen einen Spatzen getötet, ich hab ihn ihr aber rechtzeitig weggenommen, die hätte das arme Tier als Kaumaterial benutzt.

Das ist ein normales Verhalten, der Jagdinstinkt ist halt angeboren.

LG

Evchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es schmeckt, warum nicht!

Meine würden wohl vor nichts zurückschrecken, wenn es die natürlichen Triebe befriedigt.

Ich muß schon immer beim Kaninchen füttern aufpassen, daß keines geklaut wird. In der Regel erwischt ein Hund aber glaub keinen gesunden Vogel, wenn dann hatte er schon ein Handycap.

( Ja ich weiß, noch schlimmer )

Bei mir darf der Hund eben Hund sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und was genau ist dabei jetzt das Problem? :???

Es ist ein Hund, dem ist egal wenn ihr sowas eklig findet.

Vielleicht war der Vogel auch schon tot als er ihn fand.

Man soll die lieben Haustiere nicht umsonst hin und wieder mal entwurmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde Pansen und Fleischknochen auch eklig, trotzdem kauen meine Hunde darauf rum...die machen keinen Unterschied wem die Knochen mal gehörten... :D:kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

find schon, dass es ein Unterschied macht, ob ein Hund einen Vogel jagt oder ob er ein Hühnchen frisst, dass man ihm gegeben hat. Wenn der Hund seinen Jagdtrieb ausleben kann, bestätigt wird durch Erfolgserlebnisse, dann ist es kein Spatz mehr, sondern ein Fasan oder ein Schwan, dann irgendwann ein Hase, ein Reh.. wo zieht man die Grenze? Oder man versucht so ein verhalten gleich zu unterbinden..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube nicht das es dem Vogel vorher gut ging.

Meiner hat ja neulich auch eine Maus gefangen und die war sehr langsam und verwirrt unterwegs.

Ich finde es zwar auch ekelig, aber dem Hund ist es völlig egal.

Und nur weil man (halb)tote Tiere frisst wird man nicht gleich zum Jäger.

Das Jagen ist ja viel tiefgründiger, da ist das verfolgen der Spur schon eine Befriedigung für sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider passiert es bei uns im Frühjahr immer wieder dass meine Hunde Jungvögel erwischen und auch fressen.

Ich kann nicht ständig neben den Hunden stehen.

Es regt sich ja auch keiner darüber auf, wenn eine Katze Vögel frißt.

Liebe Grüße

Rosalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Erster Hund - ZwergPinscher Dame Welpe

      Guten Tag.    Erstmals zu meiner Person:  Ich will mir einen Hund zulegen. Ich bin 27 und arbeite täglich 8 stunden mit 1stunde30 mittagspause wo ich nach Hause gehe. Meine arbeit ist 5 min von meinem zu Hause entfernt. Ich arbeite im Communications-Bereich. Ich habe mich 3 Jahre lang um den Zwergpinscher meiner Freundin gekümmert. Nach unserer trennung hat sie ihn ihrer Mutter zurück gegeben. Ich habe diesen Hund geliebt.   Mein Problem Ich finde man soll kein

      in Der erste Hund

    • Junghund frisst morgens Möbel an...

      Hallo zusammen,   mein Aussie ist jetzt 7 Monate alt, und bis jetzt hatten wir mit dem alleine bleiben nie Probleme. Seid ein paar Wochen fängt er an, nachdem er seinen gefüllten Kong (Frischkäse eingefroren) fertig hat, die Wohnung zu erkunden und frisst dabei Stühle, Tische etc. an. Das was ging entfernen wir morgens, aber einiges geht leider nicht.   Folgendes haben wir probiert: - Bevor er in die Wohnung kommt Futter verstecken - Schnüffelteppich und a

      in Hundeerziehung & Probleme

    • 5 Monate Welpe, beißt in die Leine, Klamotten und knurrt mich an

      Hallihallo! Unser Welpe 5 Monate, Labrador/Terrier Straßen Mix (mitten im Zahnwechsel), beißt ständig in die Leine und knurrt mich dabei an und beißt.    Will man das ignorieren und dreht sich weg/erstarrt dann beißt er mir so fest in die Beine und den Po das ich es dann nicht ignorieren kann und doch ein strenges Nein sage und ihn dann mit Mühe (weil er um sich beißt) hochnehme um ihn zu beruhigen.   Zuhause ist es manchmal so das er an uns knabbern will und spielerisch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Welpe 8 Wochen alt.

      Nach meinem Letzten Post `Deutscher Pinscher erst Hund` werde ich mir am Samstag schon meinen ersten Welpen `` kaufen``. Ist leider kein Deutscher Pinscher geworden sondern ein Mischling, aber das spielt in diesem Beitrag keine Rolle. Wie habt ihr das mit dem `Gassi`gehen gemacht? Lieber im Garten in Ruhe, oder direkt Volles Programm wo auch Autos,Menschen oder evtl andere Tiere in der Nähe sind? 

      in Hundewelpen

    • Was meint Ihr wie groß wird unser Welpe noch?

      Hallo alle miteinander!   Unser Welpe ist ein Mischlingshund aus einem Patterdale Terrier und einem... Mischling? ^^"  Er ist momentan noch 30 cm groß und wiegt 4,7kg (12 Wochen). Er ist auch sehr hochbeinig, sehr schlank und hat eine lange Rute, wo schon etwas längeres Fell sprießt XD Vom Fell her kommt er nach der Mutter(kurzes Fell), von der Farbe und der Musterung nach Papa. Mit 9 Wochen hatten wir ihn geholt und da war er war schon recht groß und hat die anderen al

      in Mischlingshunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.