Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Heute habe ich gedacht, dass Fire geht ...

Empfohlene Beiträge

Fire ist ein 16 jähriger Parson Russell und war immer gesund. Bis gestern Mittag alles normal.Er hat um 14 Uhr normal gefressen.Ist dann ganz normal gassi. Um 18 Uhr hat er sehr viel gesoffen und ca. eine halbe Stunde später alles erbrochen.Ich dachte, naja er hat wahrscheinlich zu viel gesoffen und habe an nichts schlimmes gedacht

In der Nacht ca. 2 Uhr das selbe Spiel wieder. Vom Bett runter gesoffen nach einer Weile gebrochen. Das wiederholte sich stündlich. Es war wie ein Hund der Gras frißt, nur das er kein Gras gefressen hat, sondern das mit Wasser getan hat.

Nachts habe ich immer Gewissensbisse in der Tierklinik anzurufen. Ich habe ihn die ganze Zeit beobachtet.Gegen 6 Uhr spitzte es sich zu.Er fing an zu Schwanken und machte einen Buckel. Ich dachte an einen Darmverschluß und fuhr in die Tierklinik. Dort wurde er geröngt. Er hatte Luft im Magen. Er bekam was gegen das Erbrechen und Kontrastbrei

Gegen 9 Uhr fuhr ich wieder in die Klinik.Gebrochen hat er nicht mehr, aber laufen nur wie besoffen. Er wurde nochmal geröngt. Der Kontrastbrei ging durch. Gott sei dank kein Darmverschluß!! Der Tierarzt stellte einen Bandscheibenvorfall fest. Fire bekam Infusion und mehrere Spritzen. Er durfte nicht laufen und mußte ruhig gehalten werden. Er sollte auch nicht hochspringen. Also mußte er ins Welpenzimmer

Gegen 18 Uhr nochmal zum Tierarzt. Fire ging es schon sichtlich besser.Er bekam nochmal eine Spritze und muß morgen nochmal hin. Heute Nacht muß er im Welpenzimmer schlafen, da er bei mir aufs Bett springen würde. Ein komisches Gefühl, ohne Fire. Ich hoffe, das er morgen wieder zu mir kann

post-8511-1406415150,64_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh je da habt ihr ja eine Nacht gehabt.

Drücken ganz fest Daumen und Pfoten das es ihm bald wieder besser geht :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hoffe, das es ihm bald wieder besser geht....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohwei, gute Besserung an Fire.. :(

Klingt ja wirklich nicht gut.. Hoffe, er hat's jetzt überstanden und da kommt nichts mehr nach.

Liebe Grüße,

Wolf & Banshee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich drücke dem Burschen alle Daumen, berichte bitte weiter wie es ihm geht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja auch hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt.

Berichte weiter bitte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oje hoffentlich wird er wieder! :(

Wir drücken alle Daumen und Pfoten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh wei :( Gute Besserung. Die Daumen sind gedrückt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gute Besserung lieber Opa

wünschen Peani und Toffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit geht es ihm heute morgen ganz gut.Was mich aber beunruhigt, er hat immer noch kein Häufchen gemacht ! Ich fahre gleich wieder in die Tierklinik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.