Jump to content
Hundeforum Der Hund
sunnyrain

Gibts hier noch mehr Shar Peis?

Empfohlene Beiträge

Ich hab hier eine ganze Menge Hunde gefunden, von Rasse bis Mischling... Aber ich hab noch gar niemanden mit einem Shar Pei gefunden...

Gibts hier auch Fories mit Shar Peis oder Pei Mischlingen? Oder ielleicht Chow Chows??

Kennt sch jemand aus mit den chroniscen Krankenheiten dieser Rasse? Würde mich da über einen Austausch echt freuen....

Paco ist ein Shar-Pei/ Presa Canario Mix... Wer hat auch so eine Fellnase???

dsc03494i.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uli H. hat einen ChowChow :)

Ich schubs dich mal - dann sieht sie den Beitrag ja evtl. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Uli H. hat einen ChowChow :)

Ich schubs dich mal - dann sieht sie den Beitrag ja evtl. :)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48416&goto=935622

:kuss: danke Bine, fürs schupsen - ich habe ihn überlesen.

@sunnyrain,

ich habe einen Chow-Chow.

Die Shar Pei's kenne ich zwar, habe den einen oder anderern auch schon live gesehen :D

Wenn du magst, ich habe einen sehr losen und weiten Kontakt mit einer Shar Pei Halterin.

Ich kann sie gerne fragen, ob ich ihre Mail-Adresse weiter geben darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich suche immer wieder Leute, die schon Erfahrungen mit der Rasse haben und vielleict auch Erfahrungen mit den Klassischen Krankheiten, denn auch mein Paco leidet leider unter dem sogenannten "Rolllied".

Kennt ihr das auch vom Chow Chow?? (Dem haben wir ja die hübsche blaue Zunge zu verdanken :klatsch: )

Jetzt fragt ihr Euch bestimmt, warum ich mich nicht auch in einem Shar Pei Forum angemelde habe? Ja,hatt eich mal, aber so richtig wohlgefühlt hab ich mich nicht, deshalb schau ich hier mal, ob noch jemand ein "Knaztschkissen" hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Uli H. hat einen ChowChow :)

Ich schubs dich mal - dann sieht sie den Beitrag ja evtl. :)
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48416&goto=935622

:kuss: danke Bine' fürs schupsen - ich habe ihn überlesen.

@sunnyrain,

ich habe einen Chow-Chow.

Die Shar Pei's kenne ich zwar, habe den einen oder anderern auch schon live gesehen :D

Wenn du magst, ich habe einen sehr losen und weiten Kontakt mit einer Shar Pei Halterin.

Ich kann sie gerne fragen, ob ich ihre Mail-Adresse weiter geben darf.


http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48416&goto=935665"

Ich find Chows klasse, mein Nachbar hatte auch mal einen, mit dem hat sich meine Faltenbacke auch toll verstanden. Sind Chows denn genauso anfällig für Krankheiten oder auch chronische Sachen??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten hier auch schon einiges über Shar Peis, allerdings ist das Wort "Shar" bzw. "Pei" zu kurz für die Suchfunktion-vllt. findet jmd. anderes noch die Threads.

Ich habe übrigens auch einen Chow-Mix :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt fragt ihr Euch bestimmt, warum ich mich nicht auch in einem Shar Pei Forum angemelde habe?
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48416&goto=936494

Wenn du das Berliner Shar Pei Forum meinst, dann ist (oder war - bin schon seit Jahren nicht mehr dort gewesen) es sehr züchterlastig.

Kann mir gut vorstellen, dass das nicht jedermanns Ding ist.

Ja das mit der blauen Zunge.

So ganz geklärt ist das nicht, woher die Tiere die blaue Zunge haben. Es ist ja nicht nur der Shar Pei und der Chowie mit blauer Zunge unterwegs, sondern auch der Eisbär und die Giraffe. Leztere beiden sind aber weder mit dem Chowie noch mit dem Shar Pei verwandt :D

Das Entropium ist auch bei den Chowies zu finden - leider. Aber man ist mittlwerweile darauf bedacht, das zuchtmäßig in die Reihe zu bekommen und es gibt zum Glück viele TÄ, die sich darauf verstehen.

Mein Chowie hat zwar "alles", aber da ist der Kelch zum Glück an uns vorbei gegangen.

Krankheitstechisch ist momentan einges bei den Chowies unterwegs. Es gibt nur ganz wenige Züchter, von denen ich heute einen Welpen kaufen würde.

Dein Paco gefällt mir sehr gut :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, es ist zum Verzweifeln mit den Augen, als Welpe hatte er auch mal das typische Fieber, von jetzt auf gleich knapp 40 Grad, bin sofort zum TA, und so schnell wie es da war, war es wieder weg. Niemand wusste so recht, wo es herkam. Danach habe ich mich viel "schlaugelesen" über die Rasse.

Ich bin ja eher durch Zufall in die Rasse hineingerutscht... Ich hatte so gar keine Ahnung auf was ich mich da einlasse.

Jetzt hat mir die Tierklinik einen Kostenvoranschlag gemacht für das Auge... € 800,-- :motz: die sind nur leider nicht über... Ich spare mich draufhin denn ansonsten heisst es irgendwann Blindheit für Paco...

Das ist gar nicht so einfach...

Was das Forum angeht, war es einer der Punkte, die mich sehr gestört haben die Züchter, es wurde so viel Wert auf den perfekten Hund gelegt, da fühlte ich mich mit meinem 70% Mix ziemlich schnell fehl am Platz...

Da war es ne gaanz sclimme Sache, wenn di Felllänge nicht um jeden Milimeer stimmte...völlig bekloppt... :wall:

Bist Du dir eigetlich sicher, dass unsere Lieblinge nichts mit Eisbären zu tun haben? :D Manchmal führt sich mein Kleiner nämlich auch so groß auf.. :D

Lieben Gruß, Svenja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jetzt hat mir die Tierklinik einen Kostenvoranschlag gemacht für das Auge... € 800,-- :motz: die sind nur leider nicht über... Ich spare mich draufhin denn ansonsten heisst es irgendwann Blindheit für Paco...

Lieben Gruß, Svenja
http://www.polar-chat.de/topic.php?id=48416&goto=937063

Moing,

ich habe keine Ahnung, was die OP kostet - aber - ich frage da bei unserer Öberschden bei den Chowies in Not nach.

Wir haben immer wieder Mal einen Chowie, der an dem Entropium operiert werden muss - und wenn ich das richtig im Kopf habe, sind die Kosten hierfür 1/3 von denen, die dir gesagt wurden.

Jaaaaaa - ich kann dich verstehen. :D

Rassehundeforen sind schon was eigenens. Nicht alle, gibt auch andere, aber eben die meisten.

:zunge: - könnte doch ein Eisbär mit drinne sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Sunnyrain,

wir hatten einen Shar-Pei-Saarlouis-Wolfshund-DSH-Mix, der leider im August 2009 im Alter von 12,5 Jahren verstorben ist. Als Leo Welpe war, hatte er ebenfalls ein Rolllid, das wir beim Tierarzt operieren ließen. Den Kostenvoranschlag von 800,- Euro finde ich sehr, sehr hoch. Ich würde an deiner Stelle noch jemanden anderen diesbezüglich aufsuchen. Die OP dauert ca. 1 - 1 1/2 Stunden unter Vollnarkose und ist nicht allzu dramatisch. Wir haben Leo danach immer damit aufgezogen, dass er eine Lidstraffung hatte - denn das ist ja im Endeffekt, die überschüssige Haut wird entfernt und dann das Gestraffte wieder zusammengenäht, damit die chronische Bindehautentzündung abklingt und vorallendingen nicht wiederkommt. Sonst hatte Leo keine Krankheiten, war sehr gesund und hatte eine enorm hohe Schmerzschwelle. Der Tierarzt sah uns in all den Jahren nur zum Impfen und Entwurmen.

Gern füge ich unten noch ein paar Bilder von unserem Pelzgesicht bei :D .

Solltest du noch Fragen haben, schreibe mich gern via PN an.

Liebe Grüße von der Ostsee

Mini

P. S.: Ich finde deine Gumminase superniedlich!!!!!

post-10732-1406415184,72_thumb.jpg

post-10732-1406415184,76_thumb.jpg

post-10732-1406415184,79_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Was gibts denn so für hübsche & sinnvolle Hundekleidung

      Zwergi ist jetzt 3 Monate hier und durch unseren ultra heißen Sommer ist mir nicht aufgefallen WIE kälteempfindlich er ist. Ok, ich dachte schon, dass er für Regenwetter mal einen Regenmantel brauchen wird und im Winter was Warmes, aber der arme Tropf zittert jetzt schon ganz fürchterlich und fröstelt jetzt sogar schon im kühlen Schlafzimmer.   Leider werden ihm wohl Hundemäntel von der Stange nicht passen, da er sehr lang und dünn ist. Windhundmäntel gehen aber auch nicht, weil er sei

      in Hundezubehör

    • Gibts hier Havaneser?

      Würde mich mal interessieren, ob es hier noch Havaneser gibt?

      in Gesellschafts- & Begleithunde

    • Nächstens lösen wir ein Abo beim TA.. vielleicht gibts Rabatt!

      so... ich muss mich mal kurz über unseren Staubsauger der Marke Minibulli auslassen.... Heute durfte ich mit dem Mister mal wieder notfallmässig zu Tierarzt rasen.... das kleine Ar******* hat mal sich mal wieder was geschnappt was er nicht sollte. Hatte heute beide Hunde mit, da ich kurz auf Baustelle Kontrolle machen musste. Beide Hunde im Fahrzeug... Da JayJay gestern die Stoffbox demolierte welche ich im Auto auf der Rückbank hatte, da nur 1 Box und 2 Hunde, haben wir es so gelö

      in Kummerkasten

    • Tierheim Aixopluc: HERMONY, 7 Mon., Shar Pei-Labbi-Mix - kam mit MINI

      HERMONY: Shar Pei-Labrador-Mix, Hündin , Geb.: 04/2015 , Gewicht 21 kg , Höhe: 53 cm   HERMONY wurde mit ihren beiden Schwestern im Tierheim abgegeben, da ihr Besitzer bei seinem Umzug nur zwei Hunde mitnehmen konnte. Die junge Hündin ist anfangs sehr unsicher, so dass eine neue Familie ihr ein paar Tage Zeit geben muss, Vertrauen aufzubausen. Dies gelingt aber recht leicht uns dann lebt sie richtig auf. Sie zeigt sich dann sehr liebevoll, treu und unterwürfig. HERMONY ist eine Seele von Hun

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Probleme mit meinem Shar Pei

      Hallo liebe Comnuity Ich habe ein ziemliches Problem mit meiner Shar Pei Hündin. Die ist im Juli 2014 geboren. Bis vor ca. 3 Monaten war alles super. Ist ziemlich überall ohne leine gelaufen gab nie Probleme. Dann kam der ziemliche Umschwung und sie entwickelte totale Aggressionen gegen andere Hunde egal ob männchen oder Weibchen. Hab sie nun immer an der Leine sobald sie einen anderen Hund sieht fixiert sie ihn an fängt an wie wild sich in die Leine zu stemmen zu bellen heulen usw. Würde sie

      in Aggressionsverhalten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.